loader
bg-category
Vorgeschmack! 10 Design-Prognosen für 2017

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Finde die größten Dekortrends jetzt heraus, bevor sie auf Instagram dominieren.

Obwohl es noch nicht angekommen ist, ist 2017 bereits ein interessantes Dekorjahr. Es gibt einen Wandel in unseren Häusern, den Designer in den letzten Monaten erkannt haben, besonders in Bereichen, die lange von einem Blick dominiert wurden. Zum Beispiel: Arbeitsplatten aus Granit. Für die längste Zeit, konnten Sie nicht fünf Minuten einer Immobilien Jagd-Typ-Show zu sehen, ohne ein potenzielles Hausbesitzer Wachs poetisch über die Tugenden des teuren Materials zu hören. Aber ein flüchtiger Blick durch Instagram's Top-Design-Accounts zeigt einen überraschenden Mangel an allgegenwärtigem Material, das möglicherweise das Ende der Granit-Ära signalisiert. Bei den Trends für 2017 geht es vielmehr um Optionen, die Ihre einzigartige Dekorperspektive zum Ausdruck bringen - und diese Idee geht weit über unsere Küchen hinaus.

"Die Innenausstattung und das Konzept des, guten Lebens 'ändern sich", sagt die New Yorker Innenarchitektin Heather Higgins. "Es geht weniger um Opulenz und Mode als vielmehr um Komfort, Leichtigkeit und ein Gefühl für persönlichen Stil." Die Betonung des Individualismus führt zu Trends, die alles andere als traditionell sind. Hier sind die Top-Looks, die auf dem Radar der Design-Experten zu finden sind, zusammen mit einigen ehemals populären Dekorideen, die im Jahr 2017 abnehmen werden.

  1. 1. Cerused Wälder

    Diese Technik, die auch als Wachs mit Wachs bezeichnet wird, verleiht dem Holz Farbe und gibt gleichzeitig seine ungewöhnliche Maserung preis. Es wird erwartet, dass es für Schränke und Fußböden groß ist, besonders in dramatischen Farben von Schwarz, "Greige" und Dunkelgrau.

  2. 2. Marmoroberflächen

    Wenn wir einen der größten Trends des Jahres 2017 nennen müssten, wäre Marmor das Richtige. In weiß oder schwarz ist das Material von schicken Cafés und Restaurants in unsere Küchen und Badezimmer gesprungen. Aber nicht nur für Arbeitsplatten: Achten Sie auf Marmormotive in Teppichen, Tapeten und sogar Stoffen.

  3. 3. Animal inspirierte Texturen

    Ob Real oder Faux, Leder, Chagrin und Pergament werden für 2017 heiße Materialien sein. Vor allem werden diese Häute als unerwartete Pop-Textur in Akzentmöbeln verwendet.

  4. 4. Statement Kopfbretter

    Designer haben bei den Betten ein Muster bemerkt: Die Betonung liegt auf einem Kopfteil und nicht auf einem traditionellen Bett (die Art, die mit einem passenden Fußbrett geliefert wird). Und diese Kopfteile? Sie sind Statement Pieces mit kräftigen Silhouetten und luxuriösen Stoffen.

  5. 5. Glänzende Metalloberflächen

    Think glänzende Hardware ist so 80er? Denk nochmal. Polierte Knöpfe aus Messing und Bronze, Klopfer, Griffe und Wasserhähne sind wieder da. Es ist ein Trend, der leicht in Ihr Zuhause gebracht werden kann - tauschen Sie einfach Ihre aktuelle Hardware aus.

  6. 6. Matte Geräte

    Edelstahl ist seit langem die Standardwahl für stilvolle Küchen überall. Nicht im Jahr 2017. Dem Trend der Schönheit folgend, bringen matte Geräte in dunklen Farbtönen ein Element der Dramatik in die Küche.

  7. 7. Gemusterte Wandbekleidungen

    Nach Jahren der soliden Wände ist Tapeten für ein Comeback bereit. Designer interessieren sich für allumfassende, dramatische Muster wie Paisley, überdimensionierte Blumen und abstrakte Designs. Sie werden diese Wandverkleidungen in kleinen Räumen sehen, wie in den Puderräumen, oft in dunkleren Farben.

  8. 8. Juwel Töne

    Nicht mehr sind Hausbesitzer (und Mieter mit verständigen Vermieter) Inhalt mit leeren weißen Wänden. Schmucktöne wie Smaragd und Amethyst verleihen einem Raum Wärme und Persönlichkeit, besonders in Eingangsbereichen und kleinen Räumen. Es geht nicht nur um den Farbton, sondern auch um die Intensität. Selbst neutrale Farben wie Grau können mutiger werden.

  9. 9. Nailhead Details

    Du hast sie schon ewig auf Sofas gesehen, aber jetzt springen Details von Nailhead zu Akzentteilen wie Aufbewahrungskisten, Credenzas und sogar Lampen. Sie bilden sogar eigene Muster - nicht mehr nur an den Rändern.

  10. 10. Überfärbte Teppiche

    Wir werden niemals sehen, dass Sisals und Solids aus der Mode kommen, aber es gibt etwas Neues in der Welt der Teppiche. Es handelt sich um einen Overdyed-Effekt mit satten, gesättigten Farben. Diese bunten Showstopper sind praktisch Kunstwerke für Ihren Boden.

Welche Designvorhersage ist dein Favorit? Teilen Sie Ihre Auswahl in den Kommentaren unten!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular