loader
bg-category
Bedeutung der Forex Trading-Psychologie

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Ich wurde oft gefragt, ob Trading-Psychologie wirklich wichtig für einen Forex-Neuling ist oder ob es nur überbewertet wird. In der bescheidenen Meinung dieses alten Mannes ist gesunde Handelspsychologie, die konsequent gewinnbringende Händler vom Rest unterscheidet.

Ich glaube, dass die Fähigkeit einer Person, Stresssituationen zu bewältigen und zu bewältigen, wie zum Beispiel einen Drawdown zu erleben, eine Verliererposition zu haben und die Gier zu managen, eine zentrale Rolle bei der Bestimmung des Erfolgs eines Traders spielt.

Wenn Sie psychologisch nicht darauf vorbereitet sind, mit dem Stress umzugehen, der mit dem Trading einhergeht, sind die Chancen gut, dass Sie, egal wie gut Ihre Strategie ist, nicht in der Lage sind, sie richtig auszuführen, und Ihr Konto wird höchstwahrscheinlich tief in den roten Zahlen erscheinen.

Schauen Sie sich das Turtle Traders Experiment von Richard Dennis und Bill Eckhardt an. Eine Gruppe von Händlern wurde das exakt gleiche System mit den gleichen genauen Richtlinien und Grundsätzen für das Risikomanagement gelehrt. Einige waren sehr erfolgreich, während andere versagten.

Der Unterschied? Handelspsychologie.

Einige der "Schildkröten" waren nicht in der Lage, mit den Drawdowns des Systems fertig zu werden, oder schlossen ihre Trades vorzeitig ab und waren nicht in der Lage, die besten Trade Setups zu maximieren.

Dies ist vergleichbar mit der Übergabe der Schlüssel an ein F1-Auto an einen Studentenfahrer und erwartet, dass er die Rennstrecke schnitzt, als wäre er Michael Schumacher.

Selbst mit einem aufgeladenen Auto würde der Studentenfahrer wahrscheinlich ein Rennen gegen Hucks zerbrochenen Honda Fit verlieren, da ihm die mentale Stärke fehlt, mit hohen Geschwindigkeiten und scharfen Kurven umzugehen.

Gleichzeitig können wir die Wichtigkeit der Handelsstrategie nicht übersehen. Du bist vielleicht der disziplinierteste und emotionsloseste Trader da draußen, der in der Lage ist, den Plan einzuhalten und Emotionen an der Tür zu lassen, aber du wirst wahrscheinlich immer noch in den roten Zahlen enden, wenn die Strategie, der du folgst, schlecht ist auf lange Sicht nicht rentabel.

Der Schlüssel ist, das richtige Gleichgewicht zwischen Handelspsychologie und Strategie zu finden.

Die Handelspsychologie ist möglicherweise nicht in der Lage, ein verlustbringendes System in ein profitables System zu verwandeln, aber es kann Ihnen die richtigen Werkzeuge zur Verfügung stellen, um ein profitables System zu entwickeln.

Wenn Sie die richtige Einstellung haben, können Sie wertvolle Einblicke erhalten, um Ihren Trading-Ansatz zu optimieren und bessere Ergebnisse zu erzielen. In der Tat kann die richtige Handelspsychologie zu einer besseren Handelsstrategie führen.

Ebenso kann viel über die positiven Auswirkungen einer erfolgreichen Strategie auf die Handelspsychologie gesagt werden. Sie können feststellen, dass die Einhaltung der Plan- und Verwitterungsabzüge viel einfacher ist, wenn Sie ein getestetes und bewährtes System handeln.

Um ein erfolgreicher Trader zu werden, brauchen Sie beides richtige Einstellung (Handelspsychologie) und die richtige Werkzeuge (Handelsstrategie). Ohne eines von beiden musst du scheitern.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: