loader
bg-category
Drei sofortige Lösungen für eine Immobilien-Erschwinglichkeitskrise

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ich lebe in San Francisco, wo ich keinen Tag verbringen kann, ohne zu hören, wie unbezahlbar es ist, hier zu leben. Die Medien lieben es, die Tech-Unternehmen zu ärgern, um ärmere Einwohner, die seit Jahrzehnten hier sind, auszumerzen. Ironischerweise kann es sich die Mehrheit der Techniker selbst nicht leisten, eine 3.500-Dollar-Wohnung mit einem Schlafzimmer zu mieten oder ein Immobilienvermögen von 1,1 Millionen Dollar im Alter von 30 Jahren zu kaufen, weil sie relativ unterbezahlt sind!

Es ist SEHR schlechte Form, eine Immobilie mit langfristigen Mietern zu kaufen, sie durch eine Zwangsräumung von Ellis Act zu starten, umzugestalten und dann die Immobilie für einen Profit umzudrehen. Es ist auch schrecklich, eine Immobilie mit der Absicht zu kaufen, langfristige Mieter mit sich selbst zu ersetzen. Leute, bitte kaufe einen Platz, der bestehende Mieter nicht verdrängt! Es ist grausam, Menschen dazu zu bringen, aus ihren Häusern auszuziehen, wenn sie dort seit Jahrzehnten leben. Es gibt viele andere Eigenschaften, die unter oder ungenutzt sitzen, um zu wählen.

Vielleicht wohnen Sie auch in einer der vielen überfüllten Städte der Welt, wo die Mieten und Immobilienpreise das Leben unerträglich teuer gemacht haben. Ihre Lehrer, Künstler, Schriftsteller / Blogger, Musiker und Staatsdiener werden verdrängt. Der Verkehr ist unerträglich geworden. Und deine Nachbarschaft wird homogenisiert, ähnlich wie es bei der Arbeit ist. Lassen Sie mich drei unmittelbare Lösungen für die Krise der Finanzierbarkeit von Wohneigentum anbieten.

WIE MAN DIE GEHÄUSEKRISE VERMINDERT

Regel # 1: Unterbrechen Sie nicht, maximieren Sie das vorhandene Housing Utility

Als ich 2001 zum ersten Mal nach San Francisco zog, ging ich auf Craigslist und mietete ein Zimmer in einem beschissenen Apartment mit zwei Schlafzimmern und einem Badezimmer in Chinatown für $ 1.850 (Powell und Jackson St). Der Lärm war unerträglich, aber die Anzeige rief an, also füllte ich sie. Ich wollte in Pac Heights, der Marina, Cow Hollow, Russian Hill oder Telegraph Hill für $ 2.500 + leben, aber das hätte Meine geblasen Budget in Stücke. Ich hielt es für notwendig, in meinen 20ern einige Opfer zu bringen, um meine Ersparnisse zu maximieren, um einen Tag lang zu kaufen und eine neutrale Inflation zu bekommen. Wenn Sie denken, dass Chinatown heute laut und dreckig ist, war es vor 15 Jahren viel lauter und dreckiger!

Ich kaufte meine erste Eigentumswohnung 2003 von einer pensionierten Frau, die für das wärmere Wetter nach Oakland ziehen wollte. Der Platz war eine bescheidene 2/2 mit 990 qm, die seit 1970 nicht aktualisiert worden war. Es war nicht meine Traumimmobilie, aber es war was ich mir leisten konnte. Keine Störung hier, als zwei Leute für ihre einzige Abfahrt eintraten.

Falls Sie sich wundern, es fühlte sich in den Jahren 2001-2003 genauso teuer an wie jetzt. Zwei Jahre lang in einem Studio mit einem anderen Mann aus Manhattan in Manhattan leben, teilen ein 2/1 in der Nähe von Chinatown für ein Jahr mit ein paar Fremde in SF, und Splitting ein kleines 1 Schlafzimmer mit meiner Freundin für ein weiteres Jahr, während zu speichern und zu investieren Die Mehrheit meines Einkommens erlaubte mir, die Anzahlung zu leisten. Es machte keinen Spaß, die Ausgaben so stark einzuschränken und enge Viertel zu teilen, aber am Ende war es das wert.

Im Jahr 2005 kaufte ich ein Haus im Norden von SF von einem Rentner aus Texas, der das Anwesen für ein Jahr an die früheren Verkäufer vermietete. Der Texaner entschied später, dass er ein einstöckiges Haus haben wollte, weil seine Knie schlecht waren, also verkaufte er es an mich und zog nie ein. Währenddessen kauften die Rentmieter ein neues Haus auf der Halbinsel. Um ihnen zu helfen, ihre Angelegenheiten zu regeln, war ich froh, sie weiter für zwei weitere Monate zurückmieten zu lassen. Keine Störung. Zwei Monate zu warten, um in mein neues Zuhause zu ziehen, war keine große Sache. Zwei Leute raus, zwei Leute in.

Neun Jahre lang war das Haus am Nordende nicht ausgelastet und beherbergte in den meisten Jahren nur zwei Menschen. Für ein paar Jahre vermiete ich das Schlafzimmer im Erdgeschoss an einen Mittelschullehrer für 50% unter der Marktmiete, weil ich sehr pro Bildung bin. Sie machte unter 30.000 $ pro Jahr, aber sie musste zur Mittelschule gehen, wo sie arbeitete, was großartig war! Das Haus beherbergt jetzt fünf Personen und reduziert die Nachfrage nach Wohnraum, indem 2-3 Personen aus dem Mietmarkt genommen werden. Keine Störung.

Im Jahr 2014, nachdem ich dieses Haus am Nordende vermietet hatte, zog ich in ein leerstehendes Fixiereroberteil am viel billigeren westlichen Teil von San Francisco im Bereich Inner Sunset. Die ursprüngliche Besitzerin war nach Washington gezogen, um bei ihren Schwestern zu sein, bevor sie starb. In den letzten zwei Jahren habe ich Geld umgestaltet und Landschaftsgestaltung betrieben. Wiederum keine Störung, nur Verbesserung der Nachbarschaft.

Keine Störung + Erhöhte Wohnnutzung = weniger Nachfrage. Weniger Nachfrage = weniger Wettbewerb = niedrigere Preise. Niedrigere Preise + Weniger Menschen, die gestört werden = Glückliche Menschen mit mehr verfügbarem Einkommen. Im Folgenden wird deutlich, wie viel besser es ist, die vorhandene Infrastruktur und das vorhandene Inventar optimal zu nutzen.

Unterauslastung = 60 Personen in 60 Autos. Maximale Auslastung = 60 Personen in 1 Bus. Konzentrieren wir uns auf die Steigerung der Belegung in jedem einzelnen Objekt. Begebe dich in den leeren Raum, störe den vorhandenen Raum nicht!

Regel # 2: Erweitere deine Suche, sei weniger ignorant

Nachdem ich im Jahr 2014 mein westliches Anwesen in San Francisco gekauft hatte, fragte ein 29-jähriger Fintech-Freund, wo er kaufen sollte, weil die Innenstadt so teuer sei. Ich sagte ihm: "Warum nicht in den Vierteln Sunset, Richmond oder Parkside im Westen nachschauen, wo es 40% - 60% günstiger ist? Ich denke, es gibt eine großartige Gelegenheit, ein relativ unentdecktes Eigentum dort zu kaufen. Es ist auch viel weniger überfüllt. "

Er antwortete: "Ich möchte nicht im asiatischen Ghetto leben!"

Hier wohnte mein Freund in einem Studio im Tenderloin-Viertel, dem schlimmsten Viertel von San Francisco, wo sich Drogenhändler und Zuhälter vermehrten und die westliche Hälfte der Stadt das "asiatische Ghetto" nannten. Er konnte es sich nicht leisten, zwei Schlafzimmer zu kaufen Wohnung in der Innenstadt, aber seine Nase rümpfte sich auf den Kauf eines schönen Hauses für einen niedrigeren Preis im Westen. Als Chinese-Amerikaner wusste ich nicht, ob ich beleidigt oder belustigt sein sollte.

Das ist mir vor langer Zeit schon fast aufgefallenJede unwissende Aussage ist auf mangelnde Bildung zurückzuführen. Mein Freund hat nie viel Zeit in der westlichen Hälfte von San Francisco verbracht, wo es friedlich ist, fantastische Ausblicke auf das Meer, vielfältiges Essen, diverse Leute, günstigere Dienstleistungen und den wundervollen Golden Gate Park.

Ich selbst wusste nicht, dass es einen Ort namens Golden Gate Heights gab, der Häuser mit Panoramablick auf das Meer hat, bis ich mehrere Wochenenden verbrachte, um die offenen Häuser zu besuchen, sobald eine große CD Anfang 2014 fällig wurde Das westliche Gebiet nannte man "die Hölle", obwohl es nur drei Meilen westlich von meinem früheren Wohnort lag.

Hier ist ein großartiges Beispiel meiner eigenen Ignoranz, geboren in einem Beitrag mit dem Titel: "Wie leisten die Menschen ein angenehmes Leben, das weniger als sechs Figuren in einer teuren Stadt macht?" New Yorker, die ein komfortables Leben führen, stürzten sich auf meinen Posten und teilten mit, wie sie Dinge zum Laufen bringen. Ich kannte nur teures Manhattan und ignorierte die anderen Bezirke und Lebensstile, die die Menschen führen. Ich lebte 1999-2000 in einem Studio in Downtown Manhattan mit einem anderen Kumpel, weil es so teuer war! Ich bin froh, dass andere mir geholfen haben, mich klarzustellen.

Die Viertel, die die langsamsten schätzen, haben die meisten Ups IMO.

Regel # 3: Erlange deinen Weg im Laufe der Zeit

Niemand verdient es, in der teuersten Nachbarschaft zu leben. Die Nachfrage ist in den östlichen und nördlichen Stadtteilen von San Francisco viel zu konzentriert. Verbringen Sie 15 bis 20 Minuten mit dem Pendler vom westlichen San Francisco und Sie sparen 40% - 60% auf Miete oder Kaufpreis. So einfach ist das. Aber immer wenn ich mich an einen Reporter oder jemanden wende, der über die hohen Lebenshaltungskosten schreibt, weigern sie sich, die Wahl des Pendelns als eine Möglichkeit zu akzeptieren, mehr zu leisten.

Sie würden eher die Person porträtieren, die aus ihrer Heimat in der Mission gestoßen wird (ein wichtiges Thema), oder warum es so teuer ist, in den heißesten Vierteln zu leben, anstatt die Tausenden von Menschen zu porträtieren, die im Outer Sunset leben fein. Lösungen sind viel besser als Pontisten über die Vergangenheit oder Zeigefinger.

Wenn Manhattan zu teuer ist, ziehen Sie nach Queens. Wenn die westlichen Enden von Vancouver und Chicago zu teuer sind, dann gehe nach Osten. Wenn Santa Monica unbezahlbar ist, bewege dich nach Süden. Wenn Sie sich Honolulu nicht leisten können, ziehen Sie nach Waianae. Schließlich werden diese nicht-erstklassigen Gebiete mit wachsender Bevölkerung an Wert gewinnen. Die Leute, die in teuren Gegenden leben, waren vor dir da. Und wenn es neue Käufer in den von Ihnen gewünschten Vierteln gibt, haben sie wahrscheinlich gespart und genug Geld verdient, um es sich mehr zu leisten als Sie.

Regelmäßige Leser wissen, wie sehr ich im Laufe der Zeit aggressiv sparen und investieren möchte, um finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen. Wenn deine Zeit gekommen ist, nimm Vorteil. Erfahren Sie in der Zwischenzeit, wie Sie Ihr Portfolio richtig verteilen, mehrere Einkommensströme aufbauen und eine Website starten können, um mehr Hebelwirkung zu erzielen. Wenn Sie schon dabei sind, lesen Sie alles über Immobilien, so dass Sie absolut vorbereitet sind, wenn es Zeit für einen Umzug ist.

Dieselben Leute, die sich über die Lebenshaltungskosten beschweren, ohne bereit zu sein, sich zu bewegen, klingen wie die gleichen Leute, die sich darüber beschweren, dass sie nicht auf der Arbeit voran kommen, ohne ihre Gebühren zu zahlen. Niemand kann nach dem College direkt in die Ecke des Büros gehen, so wie niemand eine Villa auf einem Hügel kaufen kann, ohne lange Zeit etwas Großartiges zu tun.

Wir müssen verdienen, was wir verdienen.Dies schließt NICHT diejenigen von Ihnen ein, die denken, dass Sie es verdienen, irgendwo zu leben, nur weil Sie das Geld haben, um ein Gebäude zu kaufen und einen Mieter zu vertreiben.

Bewege dich nach Westen und spare im Durchschnitt 40% - 60% auf Miete und Kaufpreis.

FOKUS AUF SOFORTLÖSUNGEN

All das Gerede über den Bau von günstigeren Wohnungen ist auf lange Sicht großartig. Zunehmende öffentliche Transportwege ist auch toll. Aber wie hilft das JETZT Menschen, die Schwierigkeiten haben, einen komfortablen Platz zum Leben zu haben? Es ist nicht, es sei denn, Sie gewinnen irgendwie die Lotterie oder die eigentliche Lotterie.

Ich habe aus den nördlichen SF-Vierteln gekostet, also bin ich nach Westen gezogen. Würde ich es lieben, in einem 3.800 Quadratfuß Pacific Heights Haus für $ 6M mit Blick auf Alcatraz und einem Outdoor-Blogging Whirlpool zu leben? Sie wetten Ihre Brötchen aus Stahl würde ich. Ach, ich habe während des Abschwungs nicht genug Geld gemacht, um reinzukommen, und jetzt bin ich ausgepreist. Ich akzeptierte diese Tatsache und suchte anderswo. Jetzt lebe ich in einem gemütlichen ca. 1.900 qm großen Haus im westlichen Teil von San Francisco, das gut genug ist. Die Fahrt in die Innenstadt ist 15-20 Minuten länger als in der Vergangenheit, aber das ist das Opfer, das ich machen will, um Geld zu sparen. Wenn ich eines Tages aufgrund von Opportunitätskosten wieder ausbezahlt werde, werde ich wieder umziehen.

Für Leute, die glauben, dass teure Städte wie San Francisco, New York und LA die größten Städte in Amerika sind, könnten Sie recht haben. Allerdings, wenn Sie sich jemals aus Ihrer Blase wagen, können Sie auch entdecken, gibt es viele andere tolle Orte zum Leben, die insgesamt, viel billiger sind.

Letzter Vorschlag: Verabschieden Sie sich von einem Gesetz, das hohe Einkommen (z. B. 200.000 US-Dollar) davon abhält, in Mietwohnungen zu wohnen.Wir alle wissen, dass die Mietkontrolle das Angebot an Wohnraum künstlich einschränkt und die Mieten für den Rest von uns steigen lässt. Wenn Sie einen Google-Mitarbeiter haben, der 200.000 Dollar verdient und in einer Mietwohnung lebt, muss er gehen.

Empfehlungen

Chirurgisch in Immobilien investieren: Wenn Sie nicht ständig hohe Grundsteuern zahlen möchten, keine Anzahlung für den Kauf von Immobilien haben oder Ihre Liquidität in physischen Immobilien nicht binden wollen, schauen Sie sich RealtyShares, eine der größten Immobilien, an Crowdsourcing-Unternehmen heute. Sie können in Angebote im ganzen Land für so wenig wie $ 5.000 investieren. Es ist kostenlos, die verschiedenen kommerziellen und Wohnimmobilien auf ihrer Plattform zu erkunden.

Suche nach einer Hypothek: Überprüfen Sie die neuesten Hypothekenzinsen online über LendingTree. Sie haben eines der größten Netzwerke von Kreditgebern, die um Ihr Geschäft konkurrieren. Ihr Ziel sollte es sein, so viele schriftliche Angebote wie möglich zu erhalten und dann die Angebote als Hebel zu verwenden, um den niedrigsten möglichen Zinssatz zu erhalten. Die Zinsen haben nach den Wahlen endlich wieder zu steigen begonnen.

Aktualisiert für 2017 und darüber hinaus.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: