loader
bg-category
"Ich will Spaß haben" - einer der schlimmsten Ausreden für nicht speichern

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Hin und wieder bekomme ich Kritik von Leuten, die glauben, dass die Einsparung von 50% des Einkommens nach Steuern zu belastend ist. Mit so wenig Einkommen wird man zu einer mittellosen Seele, die nicht genug "Spaß" hat. Während ich meine elegischen Reaktionen der Kritiker schätze, sei versichert, dass meine Heterodoxie nicht ohne Verdienst ist.

In den letzten drei Jahren habe ich sechs Wochen frei genommen. Fünf der sechs Wochen verbringen wir mit Auslandsreisen nach Hawaii und Lake Tahoe. Vertrauen Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass eine zweiwöchige Kreuzfahrt im Mittelmeer und Snowboarden auf 11.000 Fuß Höhe eine tolle Zeit ist! Die restlichen Tage verbringen Sie mit einem freien Tag, um das unbeschwerte San Francisco zu genießen. Ich könnte über die anderen lustigen Dinge, die ich erlebt habe, mit nur 50% meines Einkommens weitermachen, aber das werde ich nicht tun, weil das nur nervt.

Die Definition von Spaß ist für jeden anders, weshalb die Meinungen darüber, wie andere Spaß haben sollen, bedeutungslos sind. Ich denke, jeden Morgen in einem anderen Land mit dem Schiff aufwachen zu können, ist eine tolle Zeit. Andere können die Fülle an gutem Essen, nächtliche Aktivität und romantische Momente auf einer Terrasse mit Blick auf ein leuchtendes Meer nicht ertragen. Verrückt, ich weiß!

Ich kritisiere Sie nicht für weniger als 50% Ihres Nachsteuereinkommens, weil es Ihr Geld ist, zu tun, was Sie wünschen. Warum werde ich wegen meiner Spargewohnheiten kritisiert? Jeder ist anders. Ich nehme nur den positiven Standpunkt, dass, wenn Sie einen kleinen Prozentsatz sparen, es bedeutet, dass Sie Ihren Job lieben und planen, für eine sehr lange Zeit zu arbeiten!

Sie können Spaß haben, während Sie Tonnen Geld sparen

Vertrauen Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dass Sie immer noch Spaß haben können, während Sie 50% oder mehr Ihres Einkommens nach Steuern sparen. Nicht zu glauben ist, meine Existenz und die Existenz unzähliger anderer Menschen, die einen guten Teil ihres Einkommens sparen, zu leugnen.

* Wir gewöhnen uns daran, mit unseren Mitteln zu leben.Nach 5 Jahren, in denen ich 45% meines Nachsteuereinkommens bewarb, beschloss ich, die Sparquote nach Steuern für die letzten fünf Jahre auf 70% zu erhöhen. In den ersten Monaten fühlte es sich etwas eng an, aber ich habe mich daran gewöhnt.

* Die meisten von uns verdienen im Laufe der Zeit mehr Geld.Wenn Sie eine konstante Sparquote von 50% beibehalten, wenn Sie eine 20% Erhöhung erhalten, haben Sie plötzlich 10% mehr zu verbringen, während Sie immer noch 50% sparen! Sie sparen nicht nur mehr, Sie können auch mehr ausgeben.

* Das Glück bleibt ziemlich konstant.Ich war begeistert, sechs Monate lang im Ausland zu studieren, mit nur 200 Dollar im Monat Geld auszugeben, und ich bin genauso glücklich, 10.000 Dollar im Monat auszugeben. Angesichts der Tatsache, ich bin genauso glücklich verbringen viel weniger einen Monat, ich könnte auch das Geld für einen regnerischen Tag sparen!

* Spaß ist billig.Ich habe am meisten Spaß, mit Freunden zum Strand zu gehen oder auf einer Wanderung zu gehen. Letzte Woche habe ich 3 Stunden am Baker Beach verbracht und es hat mich keinen Dollar gekostet. In Hawaii sind die Strände und Parks alle kostenlos. Die Kosten sind minimal und Hawaii hat die glücklichsten Menschen in Amerika, Überraschung, Überraschung!

* Zu viel Geld ausgeben fühlt sich schlecht an. Wenn ich mehr als einen bestimmten Betrag ausbeute, fühle ich mich SCHLECHT. Jeder hat den schlechten Wendepunkt, sonst würden wir alle außerhalb unserer Möglichkeiten ausgeben und pleite sein. Menschen essen nicht für immer, weil ihr Körper ihnen sagt, dass sie sich satt fühlen. Gleiches gilt für Ausgaben.

Was ist der wahre Grund für diese Unsinn?

Der wahre Grund, warum es Kritiker gegen diejenigen gibt, die aggressiv sparen, ist, dass diese Kritiker nicht die Willensstärke oder die Fähigkeit zum Sparen haben. Wann immer du siehst, dass jemand etwas tut, was du tun willst, aber nicht kannst, entdeckst du picayune Entschuldigungen.

"Oh, er hat nicht viel Spaß"

"Lebe das Leben jetzt!"

"Was für eine langweilige Person."

"So ein billiger Bastard!"

Viel zu sparsam für meinen Geschmack.

etc.

Gehört diese Kritik vor liebe Supersparern? Ich habe und jedes Mal, wenn ich es tue, lächle ich oder schreibe einen Beitrag, um zu verstehen, warum andere mir ihre Definition von Spaß aufzwingen wollen. Wann immer die Kritiker am lautesten sind, weißt du, dass sie ihre schlimmsten Ausgabenmomente durchmachen.Es ist so, als würde man McDonald's dafür verantwortlich machen, dass er seinen Vier-Pack-Bauch verloren hat oder die Wall Street dafür verantwortlich gemacht hat, zu viel Haus gekauft zu habenLasst uns sie verspotten, damit wir uns besser fühlen.

Was ich empfehle, ist, dass Sie sich in diejenigen einfühlen, die versuchen, Sie übermäßig verschwenderisch fühlen zu lassen. Verzeihen Sie ihren milden Peccadillo, denn sie wissen es nicht besser. Fragen Sie sie einfach nach ihren aktuellen finanziellen Problemen oder Sorgen und Sie werden sehen, warum sie Sie belästigen. Sie könnten einen teuren Urlaub machen, der ihnen tief in die Schuld treibt. Sie könnten nervös sein, wenn sie ihre Arbeit verlieren oder zumindest frustriert sind, weil sie unterbezahlt sind.

Hinter jedem Kritiker steckt eine Geschichte. Sie müssen nur herausfinden. Für diejenigen, die gerne kritisieren, konzentrieren Sie sich darauf, mehr zu sparen und gleichzeitig Ihr Einkommen zu stärken. Langsame Überstunden führen zu großartigen Ergebnissen und zu einem viel kritischeren Ergebnis.

Foto: Windmühlen von Mykonos, 2011. Frutti di Mare an der Küste zu essen und den Sonnenuntergang zu beobachten war eine tolle Zeit. Versuch es! SD.

Grüße,

Sam

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: