loader
bg-category
Warum Hybrid Trading könnte besser für Sie arbeiten

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Für diejenigen, die mit rein mechanischen Systemen nicht vertraut sind, oder diejenigen, die sich von ihren Emotionen in einem 100% diskretionären Ansatz hinreißen lassen, könnte ein hybrider Forex-Trading-Stil für Sie besser funktionieren.

Bei richtiger Anwendung kann diese Art des Handels das Beste aus beiden Welten kombinieren und eine bessere Art sein, für Sie zu handeln.

Was ist der Unterschied zwischen einem mechanischen und diskretionären Trading-Stil?

EIN rein mechanisches System verlangt, dass der Händler einem System von Signalen auf der Grundlage von preisbasierten Indikatoren vertraut, um gültige Ein- / Ausstiegspunkte zu geben, um auf lange Sicht Gewinne zu erzielen.

Da Sie nur auf ein gültiges Signal warten müssen und den Handel übernehmen müssen, können Sie mit einem mechanischen System den psychologischen Aspekt (Angst und Gier) aus Ihrer Trading-Entscheidung eliminieren.

Aber während der Handel mit Emotion Free großartig sein kann, wird es Zeiten geben, in denen das mechanische System Handelssignale gibt, die nicht mit der aktuellen fundamentalen Ausrichtung oder dem Marktumfeld übereinstimmen.

Auf der anderen Seite, a rein diskretionärer Handelsansatz beinhaltet Trades basierend auf Ihrer eigenen Analyse von Fundamentaldaten, Kursbewegungen oder Risikobereitschaft. Während diese Art des Handels das aktuelle Marktumfeld berücksichtigt, könnte es zu inkonsistenten Ergebnissen führen, wenn es von einem Trader angewendet wird, der leicht von Emotionen und / oder persönlichen Vorurteilen beeinflusst wird.

Wie kann ein hybrider Handelsansatz all das lösen?

Der hybride Handel kombiniert die objektiven Handelsregeln eines mechanischen Systems mit diskretionären Entscheidungen des Händlers basierend auf dominanten Marktthemen, aktueller Risikostimmung, Kursbewegungen und jüngsten wirtschaftlichen Ereignissen.

Der Vorteil eines hybriden Systems liegt darin, dass das System nach Ihrem Verständnis des Marktes und Ihrer Handelspersönlichkeit entwickelt wird. Idealerweise wird das System die Indikatoren und Parameter enthalten, mit denen Sie am besten vertraut sind und die Sie intuitiv verstehen.

Indem Sie ein hybrides System verwenden, können Sie wählen, die Trades zu nehmen, die am sinnvollsten sind. Denken Sie daran, dass ein Nachteil eines rein mechanischen Systems darin besteht, dass es nicht zwischen wechselnden Marktumgebungen unterscheiden kann.

Nehmen wir an, dass sich der Markt in letzter Zeit verändert hat und Sie ein Signal bekommen, dass es zu kurz geht. Ihr System ist jedoch ein Trendfolgesystem und Sie haben das Gefühl, wenn Sie das Signal nehmen, werden Sie einfach zerstückelt.

Durch die Integration eines hybriden Systems können Sie Ihre Fähigkeit nutzen, sich an die aktuellen Marktbedingungen anzupassen, um das Signal außer Kraft zu setzen. Dadurch verbessern Sie Ihr System und vermeiden mögliche Verluste.

Sei aber vorsichtig, denn hier kann es sehr knifflig sein. Wenn man einfach alle Handelssignale ohne irgendeine Grundlage überschreiben würde (wie vergangene Preisaktion), was wäre dann der Sinn, überhaupt ein System zu haben?

Denken Sie immer daran, dass der subjektive Teil eines hybriden Systems dazu dient, die Handelsregeln des Systems zu ergänzen, um den Gewinn zu maximieren - nicht vollständig zu ignorieren!

Hmm, das klingt machbar. Also, wo fange ich an?

So knifflig das Hybridsystem auch sein mag, die Vorbereitung ist ziemlich einfach.

Sie können damit beginnen, zu dokumentieren, wie der Preis auf Nachrichtenmeldungen, verschiedene Marktthemen und Marktstrukturen reagiert hat.

Das Dokumentieren von Preisaktionen kann zunächst mühsam und arbeitsintensiv sein, aber mit VIELEN bewussten Üben wird es Ihnen helfen, ein Talent dafür zu entwickeln, ähnliche Setups in der Zukunft zu entdecken. Schließlich wurde der Satz "Geschichte wiederholt sich" nicht ohne Grund berühmt.

Natürlich ist nur die Identifizierung ähnlicher Setups möglich Hälfte der Kampf. Da Sie mechanischen UND diskretionären Handel kombinieren, müssen Sie auch den subjektiven Teil Ihrer Entscheidungsfindung üben.

Eine gute Art, sich vorzubereiten, ist, Fragen zu stellen wie "Ist das Marktumfeld das gleiche wie das vergangene Setup, das ich aufgenommen habe? Was mache ich, wenn der Preis nicht auf die gleiche Art und Weise reagiert? "Indem Sie Ihren Ermessensspielraum bei früheren Kursbewegungen überprüfen, können Sie die Wahrscheinlichkeit, mit Ihrem hybriden Trading-Ansatz gute Handelsentscheidungen zu treffen, erhöhen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: