loader
bg-category
So verwenden Sie eine separate Debitkarte für diskretionäre Ausgaben

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

[Aktualisieren: Ghetto handgemaltes Bild unten hinzugefügt.]

Einer meiner Freunde hat ihre Ausgaben in den letzten Monaten genau beobachtet. Als sie begann, ihre Ausgaben zu verfolgen, stellte sie fest, dass sie jede Woche unglaublich viel Geld ausgeben musste. Also hatte sie eine clevere Lösung, um ihre Ausgaben zu kontrollieren.

Sie hat ein separates Bankkonto mit einer Debitkarte eingerichtet. Am Anfang jeden Monats überträgt sie, sagen wir, 200 Dollar hinein. Wenn sie rausgeht, gibt sie das Geld aus. Und wenn es fertig ist, ist es fertig.

Dies ist eine nette Idee des Briefumschlagsystems, bei dem Sie entscheiden, wie viel Sie in jeder Kategorie ausgeben und buchstäblich Geld in verschiedene Umschläge einlegen. Sie können von einem Umschlag zum anderen wechseln, aber sobald Ihr Geld aufgebraucht ist, können Sie nur noch für diesen Monat ausgeben.

Tipp: Wenn Sie ein solches Lastschriftkonto einrichten, rufen Sie Ihre Bank an und teilen Sie ihnen mit, dass Sie nicht mehr Geld ausgeben dürfen, als Sie in Ihrem Konto haben. Sagen Sie ihnen: "Wenn ich nur 30 $ auf meinem Konto habe und ich versuche, 35 € auf meine Debitkarte zu berechnen, möchte ich nicht, dass Ihr System mich lässt." Einige Banken können diese Anfrage bearbeiten. (Schwab Checking kann dies tun, indem er Überziehungs / Margin-Schutz abstellt, während Wells Fargo überhaupt nicht kann, weil sie saugen und nutzlos sind.) Wenn Sie dies nicht tun, werden Sie Tonnen von Überziehungsgebühren hochlaufen.

[Aktualisieren]: Willkommen Lifehacker Leser! Sehen Sie eine Liste meiner am meisten Beliebte Beiträge und abonniere meinen RSS-Feed.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular