loader
bg-category
Wie man Killergeschichten erzählt

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Jeder liebt eine gute Geschichte.

Aber nicht jeder ist gut darin, es ihnen zu sagen.

Wenn du "kein natürlicher Geschichtenerzähler" bist, wie lernst du, eine gute Geschichte zu erzählen? Das ist die Herausforderung, die ich heute mit Ihnen teilen möchte.

Jeder liebt eine großartige Geschichte.

Die gute Nachricht: Eine gute Geschichte zu erzählen ist eine Fähigkeit - NICHT etwas, mit dem du geboren wurdest. Tausende meiner Schüler haben Geschichten effektiv genutzt, um ihren Traumjob zu landen, Kunden anzulocken, VIPs zu treffen oder sogar neue Freunde zu finden.

Ich gebe dir ein Beispiel. Dieses Video zeigt, wie Geschichten die Effektivität Ihrer Antworten während eines Vorstellungsgesprächs komplett verändern können:

Promis machen das die ganze Zeit. Ist Ihnen aufgefallen, dass Promis immer Spaß haben, amüsante Geschichten zu erzählen?

Obwohl es so aussieht, als ob diese Geschichten sich aus dem Stegreif entwickeln, werden sie schon Monate im Voraus getestet, verfeinert und geübt. Tatsächlich durchlaufen diese Geschichten oft viele Wiederholungen, bevor sie immer bereit sind, vor einem Publikum erzählt zu werden.

Wenn Sie jemanden sehen wollen, der strenge Tests und Übungen anwendet, bevor Sie seine Arbeit auf eine öffentliche Bühne bringen, dann schauen Sie sich Chris Rock an. Es dauert mindestens 6 Monate, nur um eine HOUR-lange Stand Up Show zu entwickeln. Aber als Rock auf die Bühne kommt, ist er makellos.

Sie können den gleichen Ansatz mit Ihrem Storytelling verfolgen.

Befolgen Sie diese 5 Schritte und Sie werden auch fesselnde Geschichten erzählen (Geschichten, die sofort mit jedem Kontakt aufnehmen):

SCHRITT 1: Erstellen Sie Ihre Story-Toolbox SCHRITT 2: Schneide das Unnötige aus SCHRITT 3: Machen Sie sich klar über Ihren Standpunkt SCHRITT 4: Perfektioniere das Paket der Geschichte SCHRITT 5: Verwenden Sie Low Stakes-Umgebungen zum Testen

Schritt 1: Erstellen Sie Ihre Story-Toolbox

Die beste Strategie, um großartige Geschichten zu erzählen, ist eine Story Toolbox - ein Ort, an dem Sie interessante Geschichten aufschreiben können, die Sie später entwickeln können.

Das ist viel einfacher als es klingt.

Sie können Ihre Story Toolbox mit jedem Tool erstellen, das Sie bevorzugen:

  • Google-Dokumente (was ich verwende)
  • Microsoft Word
  • Microsoft Excel
  • Evernote
  • Sogar ein physischer Notizblock

Das Werkzeug spielt keine Rolle. Was wichtig ist, schreibt sie auf.

Diese Geschichten könnten lustig, unterhaltsam oder ernst sein. Bestimmen Sie einen Ort, um sie zu speichern und beginnen Sie mit fünf Geschichten.

Wenn dir zuerst nichts einfällt, denke zurück an das letzte Mal, als du mit deinen Freunden ausgehst. Worüber hast du gesprochen? Mach dich in den nächsten Tagen mit deinen Freunden oder deiner Familie auf und schreib die Dinge auf, von denen du natürlich sprichst. Dadurch wird Ihre Story-Toolbox zum ersten Mal erstellt.

Schritt 2: Schneiden Sie das Unnötige aus

Als nächstes werden Sie beginnen, eine Ihrer Geschichten zu entwickeln. Schreibe die Geschichte auf und dann schneide die Dinge, die irrelevant sind.

Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel geben.

Wir haben alle gehört, wie jemand eine Geschichte erzählt hat:

"Ja, also, ich nahm Urlaub nach New Jersey, oder war es New York? Nun, mal sehen, ich denke, es war Boston, aber dann, im April 2008, begannen wir eine Rezession zu durchleben, also war es vielleicht ein anderer Teil der ... "

Zu diesem Zeitpunkt werden alle, die zuhören, betet, dass ein Meteor durch das Dach fällt, damit sie die Konversation verlassen können.

Wir wollen uns nicht mit all dem beschäftigen, was niemand interessiert. Manche Geschichten beginnen notwendigerweise mit einem kleinen Hintergrund, aber vieles von dem, was Menschen in Geschichten erzählen, muss nicht da sein.

Eine gute Faustregel ist zu fange später an und beende früher.

Wir können unsere Geschichten normalerweise um 30% oder mehr reduzieren. Der beste Weg zu entdecken, was zu schneiden ist und was sich in die Geschichte einbringt, ist, es zuerst aufzuschreiben.

Das mag vielleicht langweilig erscheinen. Es mag ein wenig technisch erscheinen, aber wir müssen das nicht für immer tun. Wir machen das nur für die ersten fünf Geschichten. Und sobald wir anfangen zu identifizieren, wie viel von unseren Geschichten geschnitten werden kann, wird es viel natürlicher.

Schritt 3: Machen Sie sich klar über Ihren Standpunkt

Dies scheint so zu sein, als ob es selbstverständlich wäre, aber wie viele von uns haben jemals eine weitschweifige Geschichte erzählt und dann am Ende gesagt: "So, ja."

Das ist ein schlechtes Zeichen. Tu das nicht.

Wenn wir unsere Geschichte schreiben, wollen wir sicherstellen, dass wir einen Punkt haben.

Wir werden das benutzen Plain Englisch Prinzip.

Schreiben Sie einfach den Punkt der Geschichte so klar wie möglich auf. Der Punkt könnte sein:

  • Ich habe etwas wirklich dummes getan
  • Er hat etwas wirklich dummes getan
  • Das war urkomisch
  • Er sagte etwas so verrückt, dass wir alle ihn nur ansahen

Der Schlüssel ist, wir wollen es aufschreiben einfaches Englisch direkt neben der Beschreibung der Geschichte, damit wir entscheiden können, ob diese Geschichte gut oder nützlich ist.

Manche Geschichten haben keinen Sinn. Und wenn sie keinen Sinn haben, haben Sie alle Zeit verschwendet. Es ist in Ordnung, eine Geschichte mit einem albernen Punkt zu erzählen, aber Sie wollen keinen erzählen, wo es keinen Sinn gibt. Auch wenn es so aussieht, als ob es selbstverständlich wäre, notieren Sie sich den Punkt der Geschichte und entscheiden Sie, ob es ansprechend genug ist, um es zu benutzen.

Schritt 4: Perfektioniere die Geschichte

Menschen, die großartige Geschichten erzählen, kommen nicht allein auf sie zu. Sie üben es die ganze Zeit.

Wenn es darum geht, deine Geschichte zu üben, wie machst du es?

Üben Sie zuerst selbst, in der Sicherheit Ihres eigenen Hauses, ohne dass jemand anderes zusieht. Zeichnen Sie sich auf einem Audiorecorder wie Ihrem Telefon auf.So schmerzvoll es ist, dies ist der beste Weg, Ihre Geschichte von außen zu hören.

Wenn Sie zuhören, fragen Sie sich:

  • Ist das eine interessante Geschichte?
  • Ist das einnehmend?
  • Hat es einen Sinn?
  • Ist das zu lang?

Dann beobachte dich im Spiegel. Passt Ihre Körpersprache zu Ihrer Botschaft? Wenn es eine emotionale Geschichte ist, zeigst du es in deinem Gesicht und in deiner Körpersprache? Wir möchten sicherstellen, dass wir visuell dieselbe Botschaft wie unsere Geschichte präsentieren.

Um alles miteinander zu verbinden, nehmen Sie sich auf Video auf. Hier können Sie Audio und Video zusammenstellen, um zu sehen, wie Sie Ihre Geschichte präsentieren.

Denken Sie daran, dass es nicht nur die Wörter sind, die Sie verwenden. Es ist deine Körpersprache. Es ist deine Intonation. Es sind deine Handgesten. All diese Dinge sind wichtig. HINWEIS: Ich habe mich selbst gefilmt und mehrere Hunderttausend Dollar an Stipendien gewonnen. Obwohl es schmerzhaft war, hat es alles verändert.

Schritt 5: Verwenden Sie Umgebungen mit niedrigen Einsätzen, um zu testen

Jetzt ist es an der Zeit, die Geschichten auf die Probe zu stellen.

Übe diese Geschichten vor jemandem, dem du vertraust - jemand, der zuhören wird, egal was passiert. Beobachte während des Gesprächs ihre Reaktionen.

  • Sind sie verlobt?
  • Sehen sie verwirrt aus?
  • Schauen sie auf ihre Uhr?
  • Sind ihre Augen glasig?
  • Lachen sie?
  • Stellen sie Fragen?
  • Lehnen sie sich?

Achte darauf, dass du aufpasst, denn ein oder zwei oder drei Leute sind genug, um ein Gefühl dafür zu bekommen, ob diese Geschichte großartig ist oder nicht. Dann zwicke es.

  • Mach es kürzer
  • Mach es länger
  • Verwenden Sie mehr Intonation
  • Geh langsamer
  • Geh schneller
  • Lächle, wenn du es sagst

Es gibt eine Million Möglichkeiten, wie Sie es ändern können. Aber Sie werden schnell herausfinden, welche Verbesserungen Ihnen helfen, bessere Geschichten zu erzählen.

Bonus-Tipp: Frag nicht nach ihrer Meinung, ob es eine großartige Geschichte war oder nicht. Die meisten Leute, die dir nahe stehen, werden dir sagen, was du hören willst. Sie werden sagen: "Ja, das war eine gute Geschichte." Stattdessen sollten Sie ihre Körpersprache beobachten. Ihr Verhalten sagt alles ohne den Filter.

Der schöne Teil dieser Übung ist, dass es ein wenig Zeit in Anspruch nimmt, sich aber für immer auszahlt. Stellen Sie sich vor, Sie tun dies nur einmal pro Woche für eine Geschichte. Bis zum Ende des Jahres werden Sie über 50 großartige Geschichten haben, die Sie jederzeit aus Ihrer Tasche ziehen können.

Dieses Zeug ist so wichtig. Es gibt ein kleines Zeitfenster, um die Eindrücke von euch zu formen. Und wenn du die Art ändern kannst, wie Menschen dich wahrnehmen, während du völlig authentisch bist, würdest du es nicht wollen?

Dies gilt auch, wenn Sie sich selbst vorstellen

Sie können die gleichen Prinzipien anwenden, wie Sie sich vorstellen. Ich habe ein 9-minütiges Video als Teil meines Premium-Kurses über soziale Fähigkeiten zusammengestellt, Wie man mit irgendjemandem spricht. Sie können unten kostenlos darauf zugreifen.

Hier sind nur einige von dem, was wir behandeln werden:

  • 2:15 Die bemerkenswerte Frage, die mein Mentor mir gestellt hat, hat meine Art, Leute zu treffen, verändert
  • 3:25 Die "Tisch-Einsätze" von Einführungen - Sie müssen dies jedes Mal tun
  • 3:57 Word-for-Word-Einführungsskripte, die Sie sofort stehlen und anwenden können
  • 4:50 Wie man die Brücke vom Intro zur Beziehung macht
  • 5:16 Eine einfache Taktik, um jemanden sofort in ein Gespräch einzubeziehen
  • 6:10 Wie man jemanden "haken" kann, so dass er darum bettelt, weiter zu reden

Geben Sie einfach Ihre E-Mail-Adresse für den sofortigen Zugriff ein.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: