loader
bg-category
So starten Sie ein Geschäft: Bootstrapping zu 7-Figuren und frühen Ruhestand

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Das Folgende ist ein Gastbeitrag von Michael von Financially Alert, einem persönlichen Finanzblog, der beschreibt, wie man finanzielle Freiheit erreicht und die Fahrt auf dem Weg genießt. Michael war Mitte dreißig in den vorzeitigen Ruhestand getreten, um mit seinen kleinen Kindern präsent zu sein. Er schaffte das mit aggressiven Ersparnissen, ein I.T. Dienstleistungsunternehmen und Investitionen in Immobilien.

Wenn ich ein Glücksspieler wäre, würde ich einen knappen 100-Dollar-Schein wetten, dass die meisten Leser bereits über die Gründung eines eigenen Unternehmens nachgedacht haben - mindestens zweimal!

Doch die große Mehrheit hat es wahrscheinlich nicht versucht. Ich bin hier um zu sagen, dass es die zusätzliche Anstrengung definitiv wert ist. Die Gründung eines Unternehmens kann unglaublich lohnend sein. Es führte direkt zu meinem eigenen vorzeitigen Ruhestand im Alter von 36 Jahren. Es war nicht einfach, aber es war auch nicht so schwer. Es ist durchaus möglich, dass meine Ergebnisse repliziert und sogar übertroffen werden. Es hängt einfach von Ihrem Niveau der Hartnäckigkeit und Einfallsreichtum ab. Indem ich meine Geschichte teile, werde ich auf einige wichtige Schritte hinweisen, die erforderlich sind, um ein Unternehmen erfolgreich zu erweitern.

BAUT FÄHIGKEITEN

Ich wusste immer, dass ich ein Geschäft anfangen wollte. Ich hatte keine Ahnung, was ich tun würde! Ich verließ die Universität nach 4 Jahren mit einem glänzenden neuen Wirtschaftsgrad. Es sah in einem Rahmen nett aus, aber ich hatte keine wirklichen Fähigkeiten in Bezug auf Wirtschaft. Da ich ein Spieler war und ein technisches Praktikum gemacht hatte, entschied ich mich, in I.T. (Informationstechnologie).

Ich wurde als Systemadministrator angestellt, was nur eine schicke Art zu sagen, ich war ein In-House-I.T. Supporttechniker. Der Job zahlte sich für einen neuen Absolventen aus und lehrte mich viel wichtiger über die verschiedenen Ebenen eines Unternehmens (Rechnungswesen, Betrieb, Personalabteilung, Lösungen, Kundendienst usw.). Ich lernte schnell greifbare Tech-Fähigkeiten, indem ich direkt an Desktop-PCs, Servern, Netzwerken und verwandten Technologiegeräten arbeitete. Ich hatte auch die Chance, mit vielen Endbenutzern zu arbeiten, was mich zwang, meine Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern.

FINDEN SIE EINE GELEGENHEIT

Mein erster W2-Job dauerte nicht lange. Ich hatte nur etwas über ein Jahr gearbeitet, als der Dot-Com-Crash auftauchte und Tech-Firmen links und rechts zu zermalmen begann. Meine Gesellschaft war im Wirbelwind gefangen und begann zu implodieren. Nachdem ich die 6. Runde der Entlassungen erlebt hatte, wusste ich, dass es nur eine Frage der Zeit war, bis auch ich und meine Freunde ausscheiden würden. Also entschied ich mich zu handeln und verließ die Firma mit drei Freunden, um unsere eigene I.T. Unterstützungsunternehmen.

Wenn ich auf diese Situation zurückblicke, gab es viele andere in genau der gleichen Position wie ich. Doch die meisten konnten die Schrift an der Wand nicht sehen und warteten passiv auf die sprichwörtliche Axt, die ihnen auf den Kopf fiel.

Unternehmer denken anders. Sie analysieren eine Situation, suchen nach Möglichkeiten und ergreifen Maßnahmen, um Kapital zu schlagen. Manchmal klappt es und manchmal nicht.

BOOTSTRAP AM ANFANG

Mit Ausnahme unseres I.T. Fähigkeiten, meine Gründer und ich hatten absolut keine Ahnung, wie man ein Geschäft führt! Aber wir waren einfallsreich. Da ich an Zahlen interessiert war, war ich verantwortlich für das Geld. Ich sammelte $ 1500 von jedem der vier Partner für insgesamt $ 6000. Das war unser Startkapital.

Wir hätten einen Geschäftskredit aufnehmen können, aber wir wollten von Anfang an keine Schulden haben. Ein Geschäftskredit, der mit Bedacht verwendet wird, kann sicherlich einen Geschäftsstart beschleunigen. Es wäre sicherlich verlockend gewesen, wenn die Zinsen so niedrig wären wie heute.

Mit nur einer kleinen Menge an Bargeld, wir Bootstrapped wo immer wir konnten. Genügsamkeit war unser Freund. Keine Büroräume, keine Extras, kein Flaum! Wir haben uns dazu entschlossen, schlank und gemein zu bleiben, bis unser Cash-Flow diesen operativen Luxus zu einem späteren Zeitpunkt unterstützen könnte. Denken Sie daran, auch die Fähigkeiten Ihrer bestehenden Familie und Freunde zu nutzen. Wir konnten ein paar unglaubliche Referenzen für Profis bekommen, indem wir einfach nachfragen.

Viele Male werden diese persönlichen Referenzen Ihnen einen Schatz Deal geben, wenn sie wissen, dass Sie gerade erst anfangen. Nehmen Sie ihre Hilfe nicht als selbstverständlich hin und bieten Sie etwas als Gegenleistung für ihren Wert an - es könnte Geld oder eine andere Form des Austausches sein.

LÖSE EIN PROBLEM UND HALTE ES EINFACH

Innerhalb weniger Tage nachdem wir unsere vorherige Firma verlassen hatten, wurden wir von einigen unserer früheren Kunden kontaktiert, die direkt mit uns arbeiten wollten. Das Vertrauen in unsere vorherige Firma war verloren. Obwohl wir klein waren, konnten wir beruhigt sein, dass ihr I.T. für Systeme und Infrastruktur würde gesorgt werden. Dies gab uns vom ersten Tag an Einnahmen.

Als I.T. Wir brauchten einen Weg, unsere Arbeitszeiten zu verfolgen und schließlich unsere Kunden abzurechnen. Wir würden unsere Zeit merken, als wir vor Ort zu einem Kunden gingen und detaillierte Zeiteinträge in unsere Palmpiloten eingaben (erinnern Sie sich daran !?). Nach der Synchronisierung würde ich dann diese Zeiteinträge in Excel kopieren und einfügen und Rechnungen basierend auf einem Pauschalpreis von 125 USD / Stunde manuell generieren. Es war unglaublich einfach, aber es funktionierte.

TRAGEN SIE VIELE HÜTE

In den ersten Jahren haben meine Partner und ich alle direkt mit den Kunden zusammengearbeitet. Das bedeutete, obwohl ich für die Nummern verantwortlich war, war ich auch auf dem Boden und kroch hinter den Schreibtischen herum, um Netzwerkkabel einzustecken. Wir haben alle mit Marketing und Vertrieb zusammengearbeitet, und die Kundenbeziehungen waren in aller Verantwortung. Es war eine lustige Zeit. Dies waren einige der längsten Arbeitsstunden, als wir uns daran machten, einen Anschein von Struktur zu schaffen.

Ein Start-up-Service-Geschäft zu führen ist ein bisschen wie Teller drehen. Es gibt immer Bereiche des Unternehmens, die Aufmerksamkeit benötigen.Sobald dieser Bereich aufgelöst ist, muss ein anderer Bereich fokussiert werden. Deshalb ist Flexibilität so wichtig. Der Trick besteht darin, gelegentlich einen Schritt zurückzutreten und sicherzustellen, dass die ergriffenen Maßnahmen direkt zum gewünschten Ergebnis führen. Priorisieren Sie vor der Ausführung, damit Sie keine Zeit mit nicht wesentlichen Aufgaben verschwenden.

LERNEN, GEHEN UND ERWEITERN

Ein häufiges Problem, mit dem die meisten Unternehmer konfrontiert sind, ist, dass sie sich selbst aus dem Weg gehen. Ich war nicht anders. Ich wollte immer das letzte Detail unserer Dienstleistungen und Produkte kontrollieren. Diese Kontrollbesessenheit erstickte jedoch den Fortschritt. Viele Kleinunternehmer brechen diese Herausforderung nie durch.

Zum Glück war ich hartnäckig. Sobald ich gelernt hatte loszulassen, begann ich aktiv, das Geschäft anders zu betreiben. Ich habe unsere Teams um bestimmte Ergebnisse herumgeführt, anstatt zu kontrollieren, wie sie zu diesem Ergebnis gekommen sind. Ich begann auch zu bemerken, dass Muster in dem Geschäft auftauchen, wo wir viel effizienter werden könnten.

Zum Beispiel haben wir unseren Ansatz zur Unterstützung unserer Kunden proaktiver gestaltet. Anstatt darauf zu warten, dass sie uns anrufen, wenn etwas kaputt gehen würde, gingen wir raus und investierten in Software, die Tausende von Systemen über ein zentrales Dashboard überwachen und warten konnte.

Die Nutzung von Technologie ist ein guter Weg, um einen Wettbewerbsvorteil zu halten. Dies war auch ein Wendepunkt, als wir schließlich den 7-stelligen Jahresumsatz durchbrachen.

Verwandte: Banker, Techies, Ärzte und Rechtsanwälte: Sie werden nie reich für jemand anderes arbeiten

BELOHNUNGEN UND VORTEILE EINES GESCHÄFTS ZU BESITZEN

Trotz der anhaltenden Herausforderungen des Wachstums eines Unternehmens, kommt es auch mit einigen unglaublichen Vorteilen!

Persönliches Wachstum

Die Führung eines Unternehmens bietet unbegrenzte Bereiche für persönliches Wachstum. Ich habe gelernt, ein besserer Kommunikator, Servicer, Manager und Anführer zu werden. Dies sind handfeste Fähigkeiten, die sich später im Leben oder sogar in einem anderen Unternehmen in einer anderen Branche auf andere Positionen übertragen lassen. Dies ist ein Vorteil gegenüber anderen, die eine traditionelle W2-Position mit begrenzter Karrierebewegung haben.

Vergütung

Unternehmer zu sein, kann manchmal bedeuten, für eine Weile auf ein traditionelles Gehalt zu verzichten, aber es kann auch zu viel höheren Gewinnen führen, wenn sich das Geschäft stabilisiert hat. Zum Beispiel habe ich $ 42,500 pro Jahr verdient, bevor ich meine eigene Firma gründete. Im zweiten Jahr meines neuen Geschäfts habe ich $ 61.500 oder 47% mehr verdient. Als Eigentümer musste ich meine eigenen Lohnsteuern zahlen. Es war also näher bei 37%.

Unsere Vergütung stieg im Laufe der Jahre weiter an, aber zu einem bestimmten Zeitpunkt entschieden wir uns, unsere Gehälter niedrig zu halten, um die Steuern auf das Arbeitseinkommen zu minimieren. Für uns war der bessere Weg, das Geld im Geschäft zu behalten oder als eine Ausschüttung auszugeben, die mit einem niedrigeren Steuersatz besteuert wurde.

Schließlich haben die Eigentümer auch die Flexibilität, das Geschäft auf andere steuerbegünstigte Weise zu strukturieren, z. B. Bargeld für selbständige 401k, Gesundheitswesen, Mobiltelefone, Internet, Essen & Unterhaltung, Technologiezulagen usw. zu leiten. Ein traditioneller W2-Mitarbeiter tut es einfach nicht die gleiche Flexibilität haben.

Erstellen Sie Eigenkapital

Als traditioneller Angestellter ist es schwieriger, sinnvolle Besitzmöglichkeiten zu finden. Unternehmer bauen Eigenkapital auf Basis ihrer eigenen Anstrengungen und ihrer Fähigkeit auf, eine Lösung auf den Markt zu bringen. Ich habe auch viele Unternehmen gesehen, die Eigenkapital durch gewerbliche Immobilien und geistiges Eigentum aufbauen. Es geht darum, beim Betrieb eines Unternehmens zusätzliche Vermögenswerte aufzubauen.

Ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt für uns war der Übergang von einem stündlich basierten Dienstleistungsunternehmen zu einem Unternehmen, das Full-Service-Lösungen anbieten konnte. Durch die Entwicklung zu einem lösungsbasierten Geschäftsmodell könnten wir dann mehrjährige Supportverträge verkaufen und größere Unternehmen betreuen. Diese Verträge waren wertvoll, als es an der Zeit war, das Geschäft zu verkaufen.

Erinnern Sie sich an die $ 1500 Investition, die ich am Anfang getätigt habe, um das Geschäft zu finanzieren? Hier ist ein schnelles Diagramm, das mein Aktienwachstum über 9 Jahre in der Geschäftsentwicklung veranschaulicht.

Verbunden:

Warum ein Geschäft beginnen? Für ein besseres Leben natürlich

EXIT MIT OPTIONEN

Ein Geschäft für 9 Jahre zu betreiben ist eine lange Zeit. Obwohl wir unser bestes Umsatzjahr erreicht haben, hat sich unsere Branche mit dem Beginn des Cloud-Computing erneut verändert. Dies würde sich unmittelbar auf das von uns entwickelte Servicemodell auswirken. Die Frage war, wollten wir uns wieder drehen oder mit einem Unternehmen verschmelzen, das diese Infrastruktur bereits hatte?

Es gab ein paar andere Variablen, die zu meiner Entscheidung beitrugen, aber ich entschied, dass es Zeit war, zu beenden. Wir waren von verschiedenen Unternehmen angesprochen worden, die daran interessiert waren, unser Geschäft zu erwerben. Also ging ich hinaus und ersuchte ein paar mehr um etwas Gutes. Schließlich haben wir drei Firmen ernst genommen.

Wir haben uns schließlich entschlossen, mit einem Unternehmen aus New York mit einer nationalen Präsenz und einer großen Cloud-Infrastruktur zusammenzuarbeiten. Sie haben zugestimmt, unser Unternehmen für einen niedrigen 7-stelligen zu kaufen. Wir haben bei der Schließung eine Anzahlung erhalten und dann den Rest über eine erhalten 3-jährige Earn-Out-Periode. Ich arbeitete für etwas mehr als ein Jahr für das Unternehmen, um den Übergang zu erleichtern, bevor ich mich trennte.

Aufgrund dieses Verkaufs konnte ich früh in den Ruhestand gehen und die letzten 3 Jahre zu Hause mit meinen kleinen Kindern verbringen. Es ist schwer, diese Chance zu bewerten, aber für mich fühlt es sich an, als hätte ich im Lotto gewonnen. Ich hätte das nicht tun können, ohne dieses anfängliche Risiko einzugehen.

Der Aufbau einer verkaufsfähigen Firma schafft Optionen für die Eigentümer. Wenn genug Eigenkapital vorhanden ist, kann es helfen, eine vorzeitige Pensionierung zu finanzieren, Kapital für ein neues Unternehmen zu schaffen oder auf eine andere Investition wie Immobilien zu übertragen. Die Möglichkeiten sind endlos.

Related: Frühpension ist genau wie ein Unternehmer: Es ist genial!

ZUSÄTZLICHE TIPPS ZUM START RECHTS

Erstellen Sie ein Team von Expert Advisors

Wir haben alle den Begriff "härter arbeiten, nicht schlauer" gehört. Hör es dir an. Nutzen Sie Expertise, wann immer Sie können. Seien Sie ein Experte in dem, was Sie am besten können, und lassen Sie die anderen Fachleute tun, was sie am besten können.

Stellen Sie einen Anwalt ein und schützen Sie sich

Am Anfang war es ein kritischer Schritt, einen Wirtschaftsanwalt zu engagieren. Er half uns herauszufinden, welche Struktur für uns am vorteilhaftesten war. Wir entschieden uns für eine LLC und er half uns, unsere Betriebsvereinbarung zu einem ermäßigten Preis von $ 350 / Stunde zu entwerfen. Es war jeden Cent wert.

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, ist es wichtig, eine Art von Unternehmen zu verwenden, um sich vor individueller Haftung zu schützen. Das heißt, wenn jemand Sie wegen Schäden in Verbindung mit Ihrem Unternehmen verklagen sollte, kann er nicht auf Ihre persönlichen Vermögenswerte (z. B. Ihr Haus, Bargeld, etc.) zurückgreifen. Stattdessen würden sich die von ihnen verlangten Schäden auf das Vermögen des Unternehmens beschränken.

Unternehmen, die typischerweise den besten Schutz bieten, sind C-Corporations, S-Corporations oder LLCs. Jeder hat seine eigenen rechtlichen und steuerlichen Auswirkungen. Denken Sie also daran, sich gleichzeitig mit Ihrem Anwalt und Steuerberater zu beraten, um eine Einheit auszuwählen, die am besten zu Ihrer Situation passt. In meinem Fall suchten wir nach maximalem Schutz und minimaler Steuerpflicht. Später, als wir größer wurden, wechselten wir zu einer S-Corporation.

Ein Einzelunternehmen ist beliebt für Einzelpersonen, die irgendeine Art von Dienstleistung anbieten. Es ist auch beliebt für neuere Unternehmer, die versuchen, eine Idee schnell auf dem Markt zu validieren. Der Nachteil ist, dass ein Einzelunternehmen keinen individuellen Haftungsschutz bietet. Dies ist keine große Sache für Personen, die noch keine wesentlichen persönlichen Vermögenswerte aufgebaut haben. Aber für diejenigen, die ihren Reichtum schützen müssen, ist der Schutz vom ersten Tag an ideal.

Es ist möglich, eine eigene Entität zu erstellen, indem Sie eine Website wie nolo.com besuchen. Sie haben alle Formen und Prozesse, um Sie zu beginnen, aber denken Sie daran, dass die Situation jedes Einzelnen anders ist. Deshalb würde ich empfehlen, zumindest beim ersten Mal einen Anwalt zu besuchen. Sobald Sie mit dem Start von Unternehmen fertig sind, können Sie den Prozess beim nächsten Mal immer wieder starten.

Einen Steuerberater einstellen

Das gleiche genaue Konzept gilt für die Einstellung eines professionellen Steuerberaters. Der Berater sollte in der Lage sein, eine Stiftung zu planen, von der aus gearbeitet werden kann. Das letzte, was ein Unternehmer möchte, ist, im ersten Jahr viel Geld zu verdienen und am Ende des Jahres unnötig besteuert zu werden. Alternativ, wenn Verluste im ersten Jahr unvermeidlich sind, ist es wichtig, alles abzuschreiben, was Sie können.

Zusätzlich zur Steuerplanung sollte der Berater in der Lage sein, Cashflow-Prognosen und ein Start-up-Budget zu validieren. Erinnern Sie sich, wie ich erwähnt habe, dass Sie Profis in Ihrer Umgebung einsetzen? Wir hatten Glück. Mein Vater war ein unabhängiger Wirtschaftsprüfer, der viele kleine Unternehmen betreute. Dies war sehr hilfreich bei der Planung von Steuern und bei der Strukturierung unserer anfänglichen Vergütungsmodelle. Ein Steuerberater wird auch helfen, wenn sich die Strategien mit dem Wachstum ändern.

Netzwerk mit Konkurrenten

Dies mag ein wenig kontraintuitiv erscheinen. Aber eines der besten Dinge, die ich tat, war, mich mit anderen Geschäftsinhabern in meiner Branche zu vernetzen. Andere Geschäftsinhaber, die Sie als Konkurrenten betrachten, sind tatsächlich oft sehr bereitwillig und bereit zu helfen. Es gibt normalerweise genug Geschäft, um herumzulaufen und gemeinschaftliche Bemühungen können Win-Win-Situationen schaffen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie sich in Ihrer eigenen Branche vernetzen möchten, sollten Sie sich einer Peer-Mentoring-Gruppe oder einem Mastermind aus anderen Geschäftsinhabern in verschiedenen Sektoren anschließen. Dies kann wirklich dazu beitragen, Ihr Unternehmen voranzutreiben, wenn es auf schwierige Situationen stößt, da die Chance besteht, dass jemand in der Gruppe dieses Problem bereits erlebt und überstanden hat.

ABSCHLIESSENDE GEDANKEN

Eine letzte Überlegung vor der Gründung eines Unternehmens ist es, Ihr "Warum" zu bestimmen. Wenn Sie sich fragen, warum Sie ein Unternehmen gründen möchten, werden unterschiedliche Antworten für alle entstehen. Für mich wollte ich die Flexibilität, mein eigener Chef zu sein. Ich wollte mit meinen direkten Bemühungen Eigenkapital aufbauen können. Und ich wollte die Möglichkeit zu einem großen Gewinn am Ausgang haben.

Für diejenigen, die auf dem Zaun waren, sage ich "geh einfach dafür!" Das Leben ist ziemlich kurz. Reue nicht später. Außerdem, was ist das Schlimmste, was passieren könnte? Für die meisten geht es um eine traditionelle Karriere zurück. Daran ist nichts falsch. Aber wenn Sie ein Unternehmer im Herzen sind und nicht einmal versuchen, ist das eine Tragödie! Denken Sie daran, dass Unternehmen aus der Notwendigkeit heraus geboren werden. Es gibt Millionen von Problemen in der Welt. Geh raus und löse einen.

Geschäftsempfehlung

Starten Sie heute eine Website: Das einfachste Geschäft ist ein Online-Geschäft. Und der einfachste Weg, ein Geschäft zu starten, ist, eine eigene Website wie diese zu starten. Hier ist meine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Start Ihrer eigenen Website. Sobald Sie Ihre Website gestartet haben, können Sie mit verschiedenen Geschäftsideen experimentieren, ohne Abstriche bei den Kosten machen zu müssen, da die Kosten für die Aufrechterhaltung einer Website für ein Jahr weniger als 100 US-Dollar betragen. Vergleichen Sie das mit dem Start einer Einzelhandelsgeschichte oder sogar mit einem Food-Truck, der Betrieb einer Website ist im Vergleich dazu spottbillig.

Ich hatte keine Ahnung, was mein Geschäft sein würde, als ich anfing. Aber nach drei Jahren fing es an, ungefähr $ 80.000 pro Jahr zu machen, und für 2017 wird die Seite mehr als sieben Zahlen in Einnahmen erzeugen, ohne dem Verbraucher etwas zu verkaufen. Unten ein Beispiel aus dem wirklichen Leben der verschiedenen Einkommensströme, die Sie von einer Website machen können. Der Schlüssel ist einfach zu starten. Sobald Sie beginnen, werden Sie in der Lage sein, Dynamik aufzubauen.

Hier ist eine Beispiel-Gewinnabrechnung, wie viel Sie mit Ihrer eigenen Website machen können

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: