loader
bg-category
10 Möglichkeiten, deinen Schlafraum zu entgiften

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Entgiften Sie einen der wichtigsten Räume in Ihrem Zuhause und verwandeln Sie ihn in den beruhigenden Rückzugsort, den er sein soll.

Wir verbringen ein Drittel unseres Lebens in unseren Schlafzimmern, schlafen (oder versuchen es zumindest!). Aber während Sie Ihr Schlafzimmer eine Atempause vom Rest der Welt betrachten, können in Wirklichkeit schädliche Chemikalien, Schadstoffe und sogar Strahlung von elektronischen Geräten lauern.

Aber keine Notwendigkeit, in Ihrem Seattle, WA Haus oder Wohnung schlaflos zu gehen. Glücklicherweise ist es ziemlich einfach, potentielle Giftstoffe zu beseitigen und Ihr Schlafzimmer in eine gesunde Oase zu verwandeln, egal ob Sie Mieter oder Hausbesitzer sind. Finden Sie heraus, wie Sie besser schlafen können, indem Sie Ihr Schlafzimmer entgiften, und Sie können Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und Ihre Schlafqualität verbessern.

1. Entlasse diese Geräte

Nichts lenkt Sie davon ab, zu einer vernünftigen Zeit zu Bett zu gehen wie ein Fernseher, Handy oder Laptop im Schlafzimmer. Und laut der National Sleep Foundation geben diese Geräte auch genug Licht ab (ganz zu schweigen von geringer Strahlung), um Ihr Gehirn dazu zu bringen, zu denken, es sei Zeit aufzuwachen, anstatt einzuschlafen. Also der erste Schritt, wenn Sie lernen, wie Sie Ihren Schlafraum entgiften, ist Ihren Raum zu reinigen alle Elektronik. Nicht bereit, den Fernseher am Bett aufzugeben? Ziehe ihn ab und werfe ein Handtuch darüber, bevor du bettelst. Laden Sie Ihr Telefon nach Möglichkeit in einem anderen Raum auf, oder bauen Sie einen Nachttisch, auf dem Netzkabel verborgen sind.

2. Aktualisieren Sie Ihre Matratze

Um sicherzustellen, dass Sie nicht jede Nacht potenziell giftiges Material einatmen, schauen Sie sich Ihre Matratze genauer an. Viele sind mit Polyurethan-Schaum, einem Erdöl-basierten Material, das flüchtige organische Verbindungen (VOCs), eine der größten Quellen der Luftverschmutzung in Innenräumen, nach der Environmental Protection Agency emittiert. VOCs können Atemprobleme und Hautreizungen verursachen und wurden sogar mit Krebs und anderen Krankheiten in Verbindung gebracht.

Gleichermaßen wurde Formaldehyd, das üblicherweise in Matratzenklebstoffen verwendet wird, mit Asthma, Allergien und Lungen-, Nasen- und Rachenkrebs in Verbindung gebracht. Erwägen Sie den Wechsel zu einer Bio-Baumwolle oder einer wenig chemischen VOC-armen Matratze. Wenn Ihre Matratze mehr als 10 Jahre alt ist, könnten Sie Ja wirklich muss aktualisiert werden. Vor 2004 - als das Material auslief - wurden viele Matratzen mit Flammschutzmitteln wie PBDE behandelt. Die Forschung hat die PBDE-Exposition mit Schilddrüsenhormonstörungen, Gedächtnisstörungen und anderen negativen gesundheitlichen Auswirkungen in Verbindung gebracht.

3. Gehen Sie niedrig oder nicht-VOC

VOCs verstecken sich auch in einigen Wandfarben. VOC-farbene Farben sind nicht nur gesundheitsschädlich, sondern haben oft einen so starken Geruch, dass sie auch nach vollständiger Trocknung wochenlang bestehen bleiben. Wenn Sie das nächste Mal einen frischen Anstrich machen, wählen Sie ein Produkt mit niedrigem oder keinem VOC-Gehalt.

4. Tauschen Sie den Bettrahmen aus

Auf dem Markt für einen neuen Bettrahmen? Halten Sie Ausschau nach nachhaltigen Materialien wie recyceltem Stahl, FSC-zertifiziertem oder lokal angebautem Holz und Klebstoffen auf Wasserbasis. Wie einige herkömmliche Matratzen können Span- und Faserplattenrahmen - und solche, die mit chemischen Klebstoffen hergestellt werden - potenziell toxische Formaldehyddämpfe emittieren.

5. Achte auf dein Feng Shui

Feng-Shui-Experten glauben, dass die Platzierung der Betten viel mit der Qualität der Augen zu tun hat. Stellen Sie Ihr Bett so auf, dass Ihr Kopf nicht zur Tür hin liegt, und vermeiden Sie, dass Ihr Bett gegen eine Wand angrenzend an das Badezimmer oder die Küche gestellt wird (letzteres wirkt sich negativ auf die Gesundheit aus).

6. Mach deinen Nachttisch über

Übermäßige Unordnung kann es schwierig machen, ausreichend Schlaf zu bekommen: Ein Zimmer nur fühlt sich Mehr Ruhe und Gelassenheit, wenn es sauber ist. Beginnen Sie Ihren sauberen Schwung mit dem Bereich, der Ihrer Sichtlinie am nächsten ist, wenn Sie sich hinlegen: Ihr Nachttisch. Dust, Corral lose Papiere und Zeitschriften, und schließlich, drehen Sie den Wecker herum, so dass es nach außen und vom Bett weg. Auf die Uhr schauen noch nie hilft bei Schlafstörungen.

7. Wechseln Sie zu natürlichem Reinigungsmittel

In ein Bett aus frisch gewaschener Bettwäsche zu schlüpfen ist einer der größten kleinen Luxusartikel des Lebens. Aber weil wir so viele Stunden zwischen den Laken verbringen, können harte, zu parfümierende Waschmittel Allergien auslösen. Wechseln Sie zu Wäscheprodukten aus natürlichen ätherischen Ölen, die frei von Phosphaten und synthetischen Farb- und Duftstoffen sind (oder selbst herstellen!). Ein weiterer Tipp, um Milben und Allergene in Schach zu halten? Ändern Sie Ihre Kissenbezüge alle paar Tage und waschen Sie regelmäßig Kissen.

8. Pflanzen hinzufügen

Pflanzen sind ein Kinderspiel: Sie erhellen augenblicklich jeden Raum, absorbieren Schadstoffe und verbessern die Luftqualität, was bedeutet, dass Sie bessere zzzs fangen können. Selbst wenn Sie keinen grünen Daumen haben, gibt es viele wartungsarme Optionen. Pro-Tipp: Japanische Königsfarne, Spinnenpflanzen und Aloe Vera gehören zu den nützlichsten Pflanzen zur Beseitigung von VOCs und anderen Toxinen.

9. Wirf die Schatten auf

Sobald Sie aufwachen, öffnen Sie die Vorhänge und lassen Sie das Licht herein. Die Hitze der Sonne beseitigt auf natürliche Weise überschüssige Feuchtigkeit aus dem Raum und verringert das Risiko von Pilz- und Schimmelbildung. In den wärmeren Monaten öffnen Sie die Fenster, um auch frische Luft zirkulieren zu lassen.

10. Setzen Sie eine "no-shoes" Regel auf

Auf schmutzigen Straßen und mit Pestiziden behandelten Rasen zu laufen, macht Schuhe zum perfekten Vehikel, um Giftstoffe in Ihr Zuhause zu bringen. Selbst wenn Sie für den Rest des Hauses keine Barfusspolitik haben, ist es eine gute Idee, eine für das Schlafzimmer zu beginnen. Machen Sie es sich zur Regel, alle Schuhe und Pantoffeln vor der Schlafzimmertür zu lassen oder sie zumindest abzureißen und zum Schrank zu tragen.

Was hast du getan, um dein Schlafzimmer Zen-ähnlicher zu machen? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: