loader
bg-category
Die 5 besten Orte, um Sachen online und anderswo zu verkaufen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Wie man Sachen online verkauft

Dinge im Haus zu putzen, um Dinge loszuwerden, die man nicht mehr braucht, hat zwei große Vorteile. Zunächst einmal erlaubt es Ihnen, zu entstauben, was für die Psyche befriedigend ist, da es Sie davon ablenkt, Besitz von Ihren Besitzungen zu sein. Außerdem ist es ein Mittel, um einen Wert in Sachen zu gewinnen, in denen du keinen Wert mehr findest - und dieses Geld dann auf produktive Weise zu nutzen.

Ich habe eine Reihe verschiedener Verkaufsstellen benutzt, um alte Waren loszuwerden, und jede hat ihre eigenen einzigartigen Vorteile, die für verschiedene Situationen nützlich sind. Wir haben wahrscheinlich mindestens einige dieser Kanäle gleichzeitig, aber einige dieser Kanäle sind definitiv besser als andere für bestimmte Produkte. Hier sind die verschiedenen Kanäle, die ich am nützlichsten für verschiedene Produkte und Situationen gefunden habe. Ich habe tausende von Dollars online verkauft. Und du kannst es auch.

Auf EBay verkaufen

Ebay eignet sich hervorragend für seltene Sachen, für die es einen Nischenmarkt gibt - typisch Markenartikel oder begehrte Raritäten. Ich habe zum Beispiel eine ganze Reihe von alten Markenhandys auf EBay verkauft, und das alles zu einem überraschend hohen Preis. Die Menge an Zeit, die benötigt wird, um einen Eintrag zu erstellen, macht EBay zu einer schlechten Wahl für Artikel, die einen niedrigen Preis haben (ich verkaufe normalerweise nichts auf EBay, von dem ich weiß, dass ich keine 10 oder mehr bekommen kann). Wenn Sie daran denken, etwas auf EBay zu setzen, prüfen Sie, ob es bereits Einträge gibt und ob diese Angebote eine Reihe von Geboten enthalten. Wenn die Antwort auf beide Fragen Ja ist, könnte EBay ein guter Kanal für Ihren Artikel sein.

Verkaufen bei Amazon

Ich verkaufe alle meine generischen CDs, DVDs und Bücher bei Amazon. Amazon hat eine große Gruppe von Käufern für diese Formate von Waren, speziell. Ich bevorzuge Amazon vs EBay für diese Artikel, weil Sie genau herausfinden können, was andere Verkäufer fragen und arbeiten von dort. Der Listing-Prozess ist viel weniger zeitnah auf Amazon als auf EBay.

Amazon ist auch ein großartiger Absatzmarkt für seltene Artikel, die in der Amazon-Liste der SKUs zu finden sind, da das Suchvolumen für diese Formate sehr groß ist. Wenn ein Produkt bei Amazon nicht gefunden wird, wird es Ihnen schwer fallen, es zu verkaufen. Ich habe festgestellt, dass der Trick, Sachen bei Amazon zu verkaufen, darin besteht, Ihren Konkurrenten einmal pro Tag um einen Cent für Ihre Produktkategorie zu überbieten. Sie können gelegentlich für den niedrigsten Preis überboten werden, so aktualisieren häufig ist wirksam. Da es auf Amazon so viel Verkehr gibt, verkauft sich der niedrigste Preis meist ziemlich schnell.

Verkaufen auf Craigslist

Craigslist ist der Ort, an dem man riesige Ticketartikel oder große Dinge auf lokaler Ebene kaufen kann. Ich habe ein Auto auf Craigslist verkauft und fast ein Haus verkauft. Wenn Sie an Dinge denken, die jeder auf lokaler Ebene braucht, ist Craigslist der richtige Ort. Denken Sie an Immobilien, Fahrzeuge, Fahrräder, Trainingsgeräte, Haushaltsgeräte, Dienstleistungen, die Sie anbieten, und Tickets. Craigslist ist nicht der Ort für kleine Dinge, weil es eine große Zeit Beteiligung geben kann. Willst du wirklich 15 Minuten per E-Mail, Telefon und Gesicht Zeit verbringen, um ein $ 5 Buch zu verkaufen? Ich bin tatsächlich ein bisschen Craigslist Power User geworden.

Verkauf im Garageverkauf

Garagenverkäufe sind für zwei Dinge: Dinge, die es nicht wert sind zu versenden oder die schwer zu transportieren sind, und Sachen, nach denen niemand auf EBay, Amazon und Craigslist suchen wird. Ich machte über $ 300 auf Sachen, die ich in meinem Haus hatte, was ich bei dem einen Flohmarkt, den ich gemacht habe, keinen Wert hatte. Sie kennen das Sprichwort: "Müll eines Mannes ist der Schatz eines anderen Mannes". Es ist absolut wahr.

Spenden an Goodwill, Heilsarmee oder andere 501 (c) (3)

Technisch gesehen wird es nicht verkauft, aber es kann sehr sinnvoll sein, zu spenden statt zu verkaufen. Wenn Sie Ihre Steuern aufführen (und auch wenn Sie das nicht tun), geben Sie auf jeden Fall Sachen weg, die Sie nicht woanders verkaufen können. Wenn Sie aufführen, erkennen Sie, dass Sie den zugewiesenen Wert von dem, was Sie verschenken, abziehen können.

Wenn Sie in der Steuerklasse 15% sind, kann es sinnvoll sein, dass Sie einen Pullover spenden, den Sie mit 20 $ (3 $ Steuerabzug) bewerten, anstatt ihn für 2 $ bei einem Flohmarkt zu verkaufen. Wenn Sie spenden, sollten Sie eine vollständige Liste Ihrer Spenden und eine Quittung von der Wohltätigkeitsorganisation, an die Sie spenden, erhalten.

Natürlich sollten Sie aus der Güte Ihres Herzens spenden, ungeachtet des möglichen finanziellen Vorteils.

Online-Diskussion verkaufen:

  • Was ist deine beste "Ich verkaufte es online" Geschichte?
  • Gibt es Websites oder andere Kanäle, auf denen du häufig Dinge verkaufst oder tauscht?
  • Hattest du schlechte Erfahrungen mit den oben genannten Kanälen?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: