loader
bg-category
Wie man in einem heißen Markt mietet

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Mit diesem Tag-für-Tag-Plan können Sie möglicherweise bis zum Ende der Woche einen Mietvertrag unterzeichnen.

Eine Wohnung in einem heißen Markt zu finden, kann einschüchternd und frustrierend sein. Die besten Mietwohnungen verschwinden manchmal innerhalb weniger Stunden, nachdem sie auf den Markt gekommen sind. Die beste Vorgehensweise? Steige so schnell wie möglich in den Kampf ein und aus. Ob es sich um eine geräumige Wohneinheit in einem erstklassigen Schulbezirk oder eine schicke Wohnung mit Coworking-Spaces handelt - in nur einer Woche ist es möglich, Ihre ideale Mietwohnung in einem schnelllebigen Markt zu finden. Hier ist wie.

Wie man eine Miete in nur 7 Tagen unterzeichnet

  • Tag 1: Vorbereitende Arbeit

    Beginnen Sie damit, sich über Ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche klar zu werden. Erstellen Sie eine Liste von Must-Haves und eine Liste von Nice-to-Haves, in Bezug auf Platz, Ausstattung und Budget. Denken Sie an die Anzahl der Schlafzimmer und Bäder, Parkplätze, Wäscherei und Extras wie einen Pool oder ein Fitnesscenter. Wenn Sie mit der Suche beginnen, können Sie mit Hilfe Ihrer Notizen Listen herausfiltern, die nicht Ihren Anforderungen entsprechen.

    Sobald Sie Ihre eigene Suchfilterstrategie geplant haben, sammeln Sie Dokumente zum Nachweis von Einnahmen, damit Sie bei der Kontaktaufnahme mit potenziellen Vermietern sofort bereit sind, einen Antrag zu stellen.

    Einkommensnachweis kann umfassen:

    • Ein Monat mit Lohnstummel
    • Ein Angebotsschreiben mit einem Gehalt und Startdatum
    • Dokumente, die Kredite oder Zuschüsse zeigen, werden zur Miete verwendet
    • Mitunterzeichner Informationen

    Speichern Sie diese Dokumente in einem elektronischen Format, damit Sie sie per E-Mail an einen Vermieter senden oder an eine Online-Anwendung anhängen können.

    Wenn Sie schon dabei sind, sammeln Sie Ihre früheren Adressen und Namen von früheren Vermietern sowie Telefonnummern von aktuellen und früheren Arbeitgebern, damit Sie mit relevanten Informationen für die Anwendungen und für eine Hintergrundüberprüfung vorbereitet werden.

  • Tag 2: Nachbarschaften erforschen

    Zu schnell zu sein kann zu einem Fehltritt führen, den du bereuen wirst. Verbringe Zeit damit, die Stadt zu erforschen und deine besten Viertel zu identifizieren. Fragen Sie nach Empfehlungen von Freunden, Familie und Kollegen.

    Grenzen Sie Ihre Liste auf einige Nachbarschaften ein und filtern Sie die verfügbaren Immobilienlisten nach Ihren Wünschen. Wenn Sie einen Aufkleberschock erleiden oder nicht viele Vermietungen mit Ihren Must-Haves finden, ist es vielleicht an der Zeit, Ihre Liste der Anforderungen oder Ihrer ersten Wahl zu überdenken. Ein lokaler oder ein Immobilienfachmann kann Ihnen vielleicht sagen, ob Sie eine Nachbarschaft mögen, die auf den Annehmlichkeiten basiert, die Sie brauchen oder Ihrem Budget.

  • Tag 3: Scouting und Planung

    Es ist Zeit, Anrufe zu tätigen. Richten Sie so viele Aufnahmen wie möglich am selben Tag ein, um maximale Effizienz zu erzielen. Es kann helfen, mit einer Vermietungsagentur zusammenzuarbeiten, die Immobilienmakler lizenziert hat, denn sie können Sie sofort in Angebote mit Schließfach holen, anstatt sich die Zeit zu nehmen, einen Termin bei jedem Vermieter zu finden.

    Platzieren Sie Ihre Besichtigungen nach Möglichkeit den ganzen Tag über. Auf diese Weise, wenn Sie eine andere Eigenschaft, die Sie mögen, während Sie in der Nachbarschaft sind, haben Sie etwas Zeit, um zu versuchen, für eine schnelle Anzeige sofort einrasten.

  • Tag 4: Anzeigen und Vetting

    Machen Sie das Beste aus jeder Ansicht. Das Letzte, was du willst, ist, eine Wohnung zu verlassen und später zu erkennen, dass es Fragen gibt, die du hättest stellen sollen, so dass du nicht in der Lage bist, eine Entscheidung zu treffen, bis du sie beantwortet hast. Notieren Sie Ihre Liste der Fragen für den Vermieter vor dem Treffen. Suchen Sie nicht nur nach den Grundlagen, sondern stellen Sie sich auch diese Fragen zu jedem Apartment, bevor Sie zum nächsten übergehen:

    • Sind alle meine Must-Haves meinen Erwartungen gewachsen?
    • Wenn es nicht einige meiner Lieblinge hat, was muss es dann wiedergutmachen?
    • Wie wird mein Weg von hier sein? Wie ist der Verkehr? Ist das eine begehbare Nachbarschaft?
    • Ist etwas Unerwartetes an diesem Ort? Könnte ich damit leben?
    • Fühlt es sich hier gut an? Könnte es sich wie zuhause anfühlen?
    • Kann ich sehen, dass ich tatsächlich die Annehmlichkeiten nutze, die in der Auflistung so fantastisch klangen?
    • Passt die Qualität des Gebäudes zu meinen Erwartungen und dem Mietpreis?

    Wenn du von Wohnung zu Wohnung ziehst, fang an, sie zu bewerten. Am Ende des Tages wird Ihre Liste in der Reihenfolge ihrer Präferenz sein.

  • Tag 5: Anwenden und Verhandeln

    Es ist Entscheidungstag. Machen Sie den Anruf darüber, wo Sie sich bewerben und füllen Sie Ihre Anmeldungen zuerst aus. Wenn Sie sich die nicht erstattungsfähige Anmeldegebühr leisten können - normalerweise $ 40 - $ 50 -, schlägt Ihnen Reidy vor, Bewerbungen für zwei oder drei Hotels einzureichen.

    Um einen Vorteil gegenüber anderen Bewerbern zu bekommen, sollten Sie einen herzlichen Brief darüber schreiben, warum Sie umziehen, vor allem, wenn Sie von einem unglaublichen neuen Job oder einem Neuanfang auf Ihrem Karriereweg in dieser Stadt begeistert sind. Betonen Sie auch, dass Sie verantwortlich sind und sich um das Eigentum kümmern.

    Wenn Sie ein Haustier haben, machen Sie sich keine Sorgen, indem Sie einen Lebenslauf mit grundlegenden Informationen wie Gewicht, Tierarztdatensätzen und natürlich einem niedlichen Foto erstellen. Beschreibe, wie dein Haustier es liebt, mit dir zu kuscheln, es ist Hauslehrer, kein Barker und neigt dazu, ein bisschen faul zu sein (aka, wird sich nicht schnell genug bewegen, um die Böden zu kratzen).

    Um das Zögern über Ihr Haustier zu überwinden, sollten Sie erwägen, den Deal für einen Vermieter mit diesen Optionen zu versüßen:

    • Bieten Sie an, mehr, $ 25 oder mehr, in der Monatsmiete zu zahlen.
    • Stimmen Sie zu, Ihren Mietvertrag eine Woche früher zu beginnen, als Sie einziehen möchten.
    • Verlängern Sie den typischen 12-Monats-Mietvertrag auf 18 Monate oder zwei Jahre.
  • Tag 6: Warten und (mehr) Verhandeln

    Dieser Tag ist Ihre Chance zu atmen, obwohl Sie vielleicht den Atem anhalten, bis Sie ein "Ja" vom Vermieter hören.Reidy merkt an, dass die meisten Mietanwendungen zwischen drei Minuten und drei Tagen dauern, um sie zu akzeptieren. Die Bearbeitungszeit ist in der Regel am kürzesten für Vermieter, die über Systeme verfügen, und am längsten für ein kleines Unternehmen oder einen einzelnen Vermieter.

    Sie können anrufen, um den Status Ihrer Anwendung zu überprüfen und herausfinden, wann Sie wieder hören können. Wiederholen Sie, dass Sie gerne dort leben würden und sogar in Betracht ziehen, zu verhandeln, wenn Sie dies am Vortag nicht getan haben.

    Tanner bekam ihren großen Mietpreis, weil sie flexibel war und ihr Mietverhältnis früher begann, als sie es tatsächlich brauchte.

    Wenn Sie sich auf einer Warteliste befinden oder das Gefühl haben, dass Ihre Bewerbungen zu lange vergehen, sollten Sie eine oder zwei Bewerbungen einreichen, um die Chancen auf einen Mietvertrag in den nächsten 24 Stunden zu erhöhen.

  • Tag 7: Unterzeichnung des Mietvertrages

    Hurra! Sie haben Ihren nächsten Wohnort gefunden. Nimm dir ein paar Momente Zeit zum Feiern, aber entspann dich nicht zu lange. Sie haben eine Bewegung nach Plan!

Auf der Suche nach Möglichkeiten, einen Vermieter zu beeindrucken? Erstellen Sie Ihre Rental Resume für eine einfache Möglichkeit, sich von der Masse abzuheben.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: