loader
bg-category
Ein Weg, um schlechte finanzielle Entscheidungen zu reduzieren und mehr Wohlstand zu schaffen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Die Dinge fühlten sich 2007 an der Spitze des Marktes großartig an. Aktien brannten. Immobilien könnten nichts falsch machen. Der 30. Geburtstag war für einige Tage nur leicht deprimierend. Ich erinnere mich sogar daran, dass ich überrascht war, wie wenig Präsident George Bush im Vergleich zu einem dritten Jahr Vizepräsident in Finanzen machte. Dann fiel der Tiefpunkt 2008, als Bear Sterns und Lehman Brothers aufhörten. Freunde wurden links und rechts gefeuert und plötzlich wollte niemand mehr Geld ausgeben.

Die Dinge wurden so schlecht, dass ich endlich aufgehört hatte, mich selbst zu bemitleiden, als mein Nettowert einen Sprung machte und im Sommer 2009 begann. Ich hatte es seit ein paar Jahren aufgeschoben, da die Arbeit so beschäftigt war. Schreiben war eine kathartische Art, den finanziellen Schmerz zu lindern. Indem ich mich online an andere wandte, konnte ich relativieren, dass sich die Welt immer noch drehte, ungeachtet dessen, was die Medien ständig berichteten. Das Schlimmste verging und wir begannen uns zu erholen.

Die Ereignisse von 2008-2009 erinnern mich daran, wie unglaublich naiv und dumm ich war zu denken, dass die guten Zeiten für immer andauern würden. Bis 2008 war mir nichts besonders schlimmes passiert. Ich kam an ein anständiges College, durchlief auf wundersame Weise sieben Runden von 55 Interviews, um meinen ersten Job zu landen, konnte zwei Jahre später eine Beförderung zu einer neuen Firma in SF machen, wurde VP im Jahr 2005 und beendete mein MBA im nächsten Jahr . Was könnte schief gehen, aber alles.

Sich an schlechte finanzielle Entscheidungen zu erinnern, ist eine großartige Möglichkeit, frivolen Ausgaben entgegenzuwirken und die Gier zu minimieren, wenn es um Investitionen geht. Die Methode, die ich verwende, heißt "Finanzmittel-Reversion,"Das besagt, dass ich, um unnötige Ausgaben zu rechtfertigen, zuerst meine Ausgabenfehler ausgleichen muss.

EINIGE DUMB FINANCIAL MISTAKES in den letzten 10 Jahren

1) Hartnäckig gemittelt auf Aktien deutlich unterhalb einer 20% Stop-Limit. Als ich 28 Jahre alt war, verlor ich über 30.000 Dollar in einer Aktie namens Gastar (GST), weil ich sicher war, dass sich die Gaspreise erholen würden. Sie haben es nie in meiner 6-monatigen Haltezeit getan und ich wurde in die Reinigung gebracht.

2) Ich gehe weit über meine Risikotoleranz hinaus, indem ich Aktien auf Margen kaufe und aufgrund von Margin Calls nicht lange genug halten kann. Online-Investitionen machen es so einfach, die Marge zu erhöhen, seien Sie vorsichtig! Ich würde häufig bis zu 3x Exposure auf meine Equity-Balance handeln.

3) Nicht in der Lage zu sein, von Pokerspielen wegzugehen, was dazu führt, dass alles aufgrund von Selbstüberschätzung verloren geht. Einmal war ich über $ 2.000, aber ich fing an, rücksichtslos zu spielen, weil ich immer dachte, es sei "das Geld des Hauses". Ich hätte einfach aufhören und wieder an einem Tag mit $ 200 als Startlimit kommen sollen.

4) Kaufte eine Ferienimmobilie für 13% Rabatt auf den vorherigen Kaufpreis, nur um die Preise um weitere 25% zu senken! Eine Immobilie für $ 100.000 billiger zu bekommen, als der Vorbesitzer sie gekauft hat, war ein Nervenkitzel, bis sie dank Zwangsvollstreckungen um weitere $ 200.000 gesunken ist. Ich habe nicht vor, den Platz jemals zu verkaufen, aber es wäre sicher schlau gewesen, noch ein paar Jahre bis zum Kauf zu warten. Wenn Sie im Sommer oder Winter eine Wohnung in Lake Tahoe mieten möchten, können Sie die Post mit allen Annehmlichkeiten der Unterkunft auschecken.

5) Im Alter von 25 Jahren kauften wir ein Auto im Wert von $ 78.000, nur um das Auto für $ 59.000 pro Jahr später an den Händler zu verkaufen, weil es nicht in die Garage einer Immobilie passte, die ich kaufen wollte. Ich hätte einfach mit einem $ 20.000- $ 30.000 Auto stecken und die restlichen ~ 50.000 $ in den Markt oder in Immobilien investieren sollen, die konservativ 50% -100% in einem Zeitraum von 12 Jahren gewonnen hätten. Das ist ein negativer Verlust von $ 45.000 bis minus $ 75.000.

Insgesamt dürften diese Ausgabenfehler etwa 350.000 Dollar an verlorenem Vermögen betragen. Damit ich rechtfertigen kann, mehr Geld auszugeben, muss ich 350.000 Dollar an positiven Entscheidungen treffen, um wieder ausgeglichen zu werden.

Die Idee ist verwandt mit meiner mentalen zu meiner physischen Verbindung für einen gesünderen Lebensstil, in dem ich nach einer gewissen Zeit vor dem Computer einen festgelegten Betrag ausübe. Auf diese Weise sollte ich nie zu sehr aus der Form kommen, egal wie viel ich arbeite. Ein großer Blogger zu sein ist nett, aber nicht auf die physische Art!

Schwer zu kommen einfach zu gehen

Wenn du 50% deines Geldes verlierst, brauchst du 100% Gewinn, um wieder ausgeglichen zu werden. Denken Sie immer an diese einfache Mathematik, wenn Vermögensklassen verrückt werden. Wenn du erkennst, dass dein Geld weg ist * POOF *, ist es eines der schlimmsten Gefühle überhaupt. Aber anstatt dieses Gefühl manchmal zu ignorierenMasochistisch versuchen, es wiederzubeleben jedes Mal, wenn ich eine ungewöhnlich große Menge Geld für irgendetwas ausgeben werde, einschließlich des Investierens.

Mit meinem Finanzmittel-Reversion Denkprozess, ich habe es geschafft, meine Ausgabengewohnheiten auf Dinge wie:

* Autos. Ich fahre noch meinen 13 Jahre alten Truck, den ich vor acht Jahren für 8.000 Dollar gekauft habe. Moose hat 121.000 Meilen drauf und läuft gut. Ich habe jedes Jahr acht Jahre lang ein neues oder gebrauchtes Auto durchsucht. Ich verschwendete viel Zeit damit, zur DMV zu gehen und zahlte viele Steuern und Registrierungsgebühren. Zumindest wurde ich ein Experte darin, alles über Autoversicherungen zu verstehen, weil ich die Politik weiter anpassen musste!

* Elektronik. Ich habe keine elektronischen Geräte in fünf Jahren gekauft, außer für ein iPhone 5 als Geschäftsausgaben in 2012 - kein iPad, kein neuer Laptop, nichts. Durch die Verzögerung der Befriedigung bin ich in der Lage, den Nutzen meiner Elektronik zu maximieren, einen Rabatt zu zahlen und muss nicht das Versuchskaninchen für alle Arten von Bugs sein, die mit neuen Produkteinführungen einhergehen.

* Ferienobjekte. Ein oder kein Ferienobjekt ist genug. Ferienimmobilien sind eine absolute Luxusausgabe, die der Schaffung von Wohlstand mehr schadet als hilft. Wenn Sie nicht planen, mindestens 30 Tage im Jahr in Ihrem Ferienobjekt zu verbringen und Geld in die Ohren tropft, ist es wirtschaftlicher, einfach in Hotels zu bleiben oder Villen zu mieten. Zeitanteile sind wahrscheinlich noch schlimmer. Ich dachte, dass mein Einkommen im Jahr 2007 weiter steigen würde, und wenn 2008-2009 nicht passiert wäre, hätte ich wahrscheinlich zufällige Immobilien zu meinem finanziellen und mentalen Ableben gekauft. Anstatt die Immobilie zu überlasten, habe ich meine Energie dafür ausgegeben, den X-Factor-Teil meines Vermögens zu entwickeln, was mein Online-Geschäft ist.

* Kleidung. Designerkleidung und Accessoires haben die höchsten Margen eines jeden Produkts. Sobald Sie die Abschlüsse von Designermarken wie LVMH studieren, werden Sie nie wieder Designer kaufen! Darüber hinaus ist der Hauptgrund, warum Designer-Kleidung gut aussieht, der, dass die Leute, die ihre Kleidung modellieren, fit sind und gut aussehen. Anstatt Geld für teure Kleidung auszugeben, gehe ich einfach und versuche stattdessen so fit wie möglich zu bleiben. Zum Glück habe ich bis zur 10. Klasse meinen Wunsch nach teuren Kleidungsstücken ausgeschnitten.

* Bestände. Nachdem ich mich zu oft verbrannt habe, habe ich einen langfristigen Anlagestil angepasst, der nicht an der Marge liegt. Ich habe in guten wie in schlechten Zeiten mindestens 35% jedes Dollars in einen Index oder Investmentfonds investiert. Ich bin nicht mehr von kurzfristigen Bewegungen betroffen, was den Stress beim Investieren deutlich reduziert hat. Ich werde Einhörner immer noch mit einem kleinen Teil meines Vermögens verfolgen, denn Risiken einzugehen liegt in meinem Blut, zumal ich meine ganze Karriere damit verbracht habe, in die Märkte zu investieren.

WIEDERERHEBEN VON VERLUST

Habe ich mich von den $ 350.000 in schlechten Entscheidungen, die ich in den letzten 10 Jahren getroffen habe, erholt? Ich denke angesichts der Erholung am Aktien- und Immobilienmarkt sowie einiger profitabler Neuinvestitionen seither. Indem ich die 1/10-Regel des Autokaufs befolgte, war ich in der Lage, das zusätzliche Geld zu investieren, das an Wert zugenommen hat. Durch die Minimierung der Ausgaben für Kleidung und Elektronik habe ich gelernt, mein Hab und Gut besser zu schätzen und zu vereinfachen. Durch die Fokussierung auf Mietobjekte zur Schaffung von Wohlstand anstelle von Ferienimmobilien hat sich der Cashflow drastisch verbessert. Schließlich, indem ich mich auf dieser Seite engagiere, habe ich mich selbst mit einer Einnahmequelle überrascht, die sowohl lebensfähig als auch lebensverändernd ist.

Solange wir unsere Verluste und Fehler im Kopf behaltenIch bin fest davon überzeugt, dass wir schlechte finanzielle Entscheidungen minimieren werden. Bevor wir eine Investition tätigen, werden wir eine tiefere Analyse durchführen. Wir werden zweimal darüber nachdenken, Geld zu leihen, um etwas zu kaufen, was wir nicht unbedingt brauchen. Vor allem werden wir uns nicht so wahnsinnig werden lassen, dass wir denken, dass wir das zweite Kommen von Warren Buffett sind.

Es ist ein absoluter Bullenmarkt jetzt im Jahr 2018 mit dem S & P 500 über 200% von seinen Tiefs von 2009. Bitte investieren Sie verantwortungsbewusst und verfügen Sie über eine angemessene Asset Allocation von Aktien, Anleihen und Vermögen. Dieser Bullenmarkt ist lang im Zahn. Genau wie im Jahr 2007 kann es ohne besonderen Grund abschalten. Halten Sie Ihre Finanzen in Ordnung und denken Sie immer über Risiken nach!

Related: Es fühlt sich wieder wie 2007 wieder: Reflektieren auf dem vorherigen Peak

Empfohlene Maßnahme zur Steigerung Ihres Nettowerts

* Verwalten Sie Ihre Finanzen an einem Ort: Der beste Weg, um Wohlstand aufzubauen, ist, Ihre Finanzen in den Griff zu bekommen, indem Sie sich anmeldenPersönliches Kapital. Sie sind eine kostenlose Online-Plattform, die alle Ihre Finanzkonten auf ihrem Dashboard sammelt, so dass Sie sehen können, wo Sie optimieren können. Vor dem Personal Capital musste ich mich in acht verschiedene Systeme einloggen, um 28 verschiedene Konten (Broker, mehrere Banken, 401K usw.) zu verfolgen, um meine Finanzen zu verfolgen. Jetzt kann ich mich einfach in Personal Capital einloggen, um zu sehen, wie sich meine Aktienkonten verhalten, wie sich mein Nettovermögen entwickelt und wohin meine Ausgaben gehen. Sie erhalten auch Ihren Nettowertbetrag wöchentlich an Ihren Posteingang gesendet.

Eines der besten Tools ist der 401K Fee Analyzer, der mir geholfen hatSparen Sie über 1.700 $ Bei den jährlichen Portfoliogebühren hatte ich keine Ahnung, dass ich zahlte. Klicken Sie einfach auf den Tab "Investitionen" und führen Sie Ihr Portfolio mit einem Klick auf den Button durch den Gebührenanalysator. IhrInvestitionsprüfungswerkzeug ist auch großartig, weil es grafisch zeigt, ob Ihre Anlageportfolios aufgrund Ihres Risikoprofils zugeteilte Immobilien sind. Es gibt kein besseres kostenloses Online-Tool, das mir dabei geholfen hat, meine Finanzen besser zu verwalten als Personal Capital. Es ist wichtig, alle Ihre Konten zu aggregieren, um eine vollständige Ansicht Ihres Nettowertprofils zu erhalten. Es dauert nur eine Minute, um sich anzumelden.

Altersvorsorge-Rechner des persönlichen Kapitals. Klicken Sie hier, um zu sehen, wie es Ihnen geht

Über den Autor: Sam begann sein eigenes Geld zu investieren, seit er 1995 ein Charles Schwab Brokerage-Konto online eröffnete. Sam liebte es, so viel zu investieren, dass er beschloss, eine Karriere zu machen, indem er die nächsten 13 Jahre nach dem College bei Goldman Sachs und Credit Suisse Group arbeitete . Während dieser Zeit erhielt Sam seinen MBA von der UC Berkeley mit einem Schwerpunkt auf Finanzen und Immobilien. Er wurde auch Series 7 und Series 63 registriert. Im Jahr 2012 konnte Sam im Alter von 34 Jahren in den Ruhestand treten, was größtenteils auf seine Investitionen zurückzuführen ist, die heute jährlich 210.000 USD an passivem Einkommen generieren. Er verbringt Zeit mit Tennis spielen, mit der Familie abhängen, berät führende Fintech-Unternehmen und schreibt online, um anderen zu helfen, finanzielle Freiheit zu erlangen.

Aktualisiert für 2018 und darüber hinaus.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: