loader
bg-category
Wie man Rache von einem alten Arbeitgeber erhält, der dich angezündet hat

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

"Was ist der widerstandsfähigste Parasit? Bakterien? Ein Virus? Ein Darmwurm? Eine Idee. Resilient ... hoch ansteckend. Sobald eine Idee das Gehirn erfasst hat, ist es fast unmöglich, sie auszulöschen. Eine Idee, die vollständig geformt ist - vollständig verstanden - die klebt; irgendwo dazwischen. "- Dominick Cobb, Inception

Einer der Vorteile des Sitzens in meinem Sitz ist, dass ich immer wieder erstaunliche Perspektiven von Lesern bekomme, die aus der ganzen Welt kommen. Manchmal teile ich diese Einsichten mit dir, und manchmal behalte ich sie gierig für mich. Ein Leser schrieb aus New York City und teilte eine Job-Rache-Strategie, von der ich noch nie gehört hatte.

Szenario: Nehmen wir an, Sie fühlen sich von Ihrem Arbeitgeber belästigt, indem Sie Sie grundlos gehen lassen. Du bist sauer, weil du eine großartige Jobmöglichkeit aufgegeben hast, für sie zu arbeiten. Um Sie anzulocken, duschten sie Sie mit einem großen Bonus und einem fantastischen Titel. Aber nach 11 Monaten haben sie dich an den Bordstein getreten, weil sie es könnten. Beschäftigung ist nach Belieben, und sie hatten den Willen, Sie einen Monat zu verlieren, bevor Sie Ihren versprochenen Bonus bezahlen!

Du bist wütend und willst REVENGE! Hier ist, wie es geht. Vorsicht, Ihr Chef sieht Sie nicht, diesen Beitrag zu lesen.

WIE SIE REVENGE SUCHEN

Der schlaueste Weg, sich an einem Unternehmen zu rächen, ist, ein Virus zu pflanzen, ein menschliches Virus, das sich unkontrolliert ausbreitet, bis die Abteilungen stillgelegt werden.

So betten Sie den Virus ein:

1) Tu so, als wärst du nicht sauer auf deinen alten Arbeitgeber, weil du dich mit dem Müll rausgeworfen hast.

2) Pflegen Sie Beziehungen zu Ihren alten Managern und HR. Halte deine Freunde in der Nähe und deine Feinde näher, wie sie sagen.

3) Schlagen Sie dem schlechtestmöglichen Mitarbeiter vor, dass er als Ersatz oder für eine bestehende offene Stelle interviewt und eingestellt wird. Verbürgen Sie sich definitiv für diese Person und singen Sie ihr Lob.

4) Coach deinen menschlichen Virus die Ins und Outs der Firma. Ihr Coaching beinhaltet die Persönlichkeitsprofile der wichtigsten Interviewer, die wichtigsten Themen und Ziele des Unternehmens und die Dinge, die sie sagen sollte, um sie zu gewinnen. Schließlich haben Sie den Prozess schon einmal durchlaufen.

5) Sobald der Virus eingebettet ist, distanzieren Sie sich, indem Sie Radio-Silent gehen. Sprechen Sie nicht mit ehemaligen Kollegen über Text, E-Mail oder Telefon. Auf diese Weise werden Ihre alten Arbeitgeber nicht wirklich vermuten, dass Sie der Unternehmensterrorist waren.

WAS TUT EIN MITARBEITER-VIRUS?

Wenn Sie einer Angestellten eine Granate geben, wird sie wahrscheinlich nicht zu viel Schaden anrichten. Sie könnte ein paar Gliedmaßen in der Nähe sprengen, aber nicht die gesamte Abteilung. Wenn Sie in der Lage sind, einen Virus tief in den Bauch der Organisation zu pflanzen, passen Sie auf!

Dies kann ein Mitarbeiter-Virus tun:

1) Sie wird das Rad neu erfinden.

2) Sie wird den Leuten sagen, was zu tun ist, aber nichts selbst produktiv machen.

3) Sie wird ein großes Entschädigungspaket haben, weil sie die richtigen Dinge sagen und die Welt versprechen wird.

4) Sie kann viel langsamer als das normale Tempo der Firma handeln.

5) Sie wird überall Konflikte verursachen, weil Kollegen durch ihre Unproduktivität und Verrücktheit frustriert werden.

6) Sie wird andere Mitarbeiter dazu bringen, weniger produktiv zu werden oder aufzuhören.

7) Sie wird dazu führen, dass Angestellte das Vertrauen in das Management verlieren, das sie angestellt hat.

8) Sie wird die Moral der Firma auf ein Niveau der Verzweiflung sinken lassen.

9) Sie wird HR und Führungskräfte dazu bringen, viele Stunden damit zu verbringen, herauszufinden, wie die Bombe zu verteilen ist.

10) Je nachdem, wann die Geschäftsleitung feststellt, dass sie einen Virus eingestellt haben, kann die Produktivität im Zeitraum von Monaten bis Jahren verloren gehen. In der Zwischenzeit werden andere Menschen wegen der schlechten Wahrnehmung zögern, dem Unternehmen beizutreten.

Ein gutes Virus verursacht so viel Unruhe, dass sich das Firmenwachstum verlangsamen könnte, Investoren fliehen könnten, Entlassungen könnten folgen und die gesamte Firma könnte irgendwann schließen!

Stillschweigend das Unternehmen zu töten

Mein Leser aus New York City sagte, er habe bei seinem alten Arbeitgeber, der ihn die Weihnachtswoche gehen ließ, erfolgreich einen Virus gepflanzt. Er wusste, dass seit Monaten etwas los war, und so beauftragte er als Abteilungsleiter absichtlich eine inkompetente Person, einen Job zu machen.

Sein alter Arbeitgeber hat dem Virus ein Vermögen für den Beitritt gezahlt, was viel Neid ausgelöst hat. Dann feuerte das Unternehmen das Virus sechs Monate nach der Einstellung. Zu diesem Zeitpunkt waren schon viele Leute an die Konkurrenz gegangen und das Unternehmen verlor enorm viel.

Ich habe noch nie von dieser ruchlosen Strategie gehört, wieder bei seinem alten Arbeitgeber anzukommen. Aber jetzt, wo ich auf meine Karriere zurückblicke, kann ich sehen, wie einige Leute erfolgreich Viren aus Rache pflanzen konnten. Der Produktivitätsverlust, sich ständig an ein neues Management zu verkaufen, ist wirklich das Schlimmste.

Der bewundernswerteste Weg, um zu Ihrem alten Arbeitgeber zurückzukehren, ist, einen neuen Job bei einem Konkurrenten zu bekommen und ihr Geschäft wegzunehmen. Sich in der Öffentlichkeit darüber zu beklagen, wie du schlecht behandelt wurdest, verletzt nur deinen eigenen Ruf. Wer würde in seiner rechten Meinung einen Beschwerdeführer einstellen, wenn es viele andere ausgezeichnete Kandidaten gibt? Und der beste Weg, sich zu rächen, ist, sein eigenes florierendes Geschäft zu beginnen und nie wieder für irgendjemand arbeiten zu müssen!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: