loader
bg-category
Wie man Presse bekommt

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Die Aufmerksamkeit der Medien kann eine starke Möglichkeit sein, den Traffic auf Ihre Website zu erhöhen, neue Kunden und Kunden zu gewinnen und innerhalb und außerhalb Ihrer Branche Glaubwürdigkeit aufzubauen. Landing ein Feature in der Recht Veröffentlichung kann ein guter Weg, um Ihren Geschäftserfolg zu starten.

Aber was wenn:

  • Du bist neu in der Branche?
  • Du wurdest noch nie in den Medien erwähnt?
  • Du weißt nicht, wo du anfangen sollst?

Ich habe heute ein besonderes Geschenk für dich. Mein Freund und ehemaliger Reporter von VentureBeat, Conrad Egusa, hat uns angeboten, uns in die Welt des Journalismus zu führen und uns von innen heraus den besten Weg zu zeigen, wie wir für unser Geschäft gewinnen können. Conrad ist Gründer der Start-up-Public-Relations-Firma Publicize und hat dazu beigetragen, dass Hunderte von Unternehmen in namhaften Publikationen vorgestellt wurden.

.

* * * * *

Vielen Dank an Ramit für die Gelegenheit, diese Lektion zu teilen. Ich bin schon lange ein Fan seiner Arbeit.

Wenn Sie ein New York Times Bestseller Autor wie Ramit sind, ist der Zugang zu den Medien leicht zu bekommen. Für den Rest von uns, nicht so sehr.

Das bedeutet nicht, dass eine gute Öffentlichkeitsarbeit nicht wichtig ist. Wenn überhaupt, dann stehen Leute, die gerade erst anfangen, viel mehr von der Aufmerksamkeit der Medien als von einem bereits etablierten Namen. Fortune-500-Unternehmen können Nachrichten erstellen, wenn sie möchten, aber eine frühzeitige Bereitstellung kann für ein neues kleines Unternehmen von entscheidender Bedeutung sein.

PR hilft Ihnen dabei, Ihre Botschaft zu verbreiten, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu differenzieren, Ihre Marketingkampagnen zu fördern und Ihr Vorhaben zu legitimieren. Gute Presse kann Verbindungen und Möglichkeiten schaffen, von denen Sie nicht einmal wussten, dass sie da waren.

Ich möchte Ihnen zeigen, wie Sie Zugang zu Top-Journalisten erhalten und Aufmerksamkeit von den weltweit größten Medienveröffentlichungen generieren, unabhängig davon, ob Sie bereits persönlichen oder geschäftlichen Erfolg haben.

Ich habe diese Methode persönlich verwendet, um auf der Financial Times, Bloomberg, TechCrunch und anderen Publikationen zu sehen. Ob Sie ein Beratungsunternehmen gründen, ein Online-Geschäft eröffnen oder die ersten Schritte eines Startups noch nicht abgeschlossen haben, Sie können dasselbe tun.

Schritt # 1: Bist du berichtenswert?

Das erste, was es wichtig ist, über die Medien zu verstehen, ist das Nachrichtenveröffentlichungen haben keine Verantwortung, Sie zu präsentieren. Ihre Aufgabe ist es, ihrer Leserschaft aussagekräftige Informationen zu liefern. Öffentlichkeitsarbeit ist kein Gefallen und wird nicht weitergegeben.

Das klingt offensichtlich, aber als ich für die Technologie-Publikation VentureBeat schrieb, wären Sie überrascht gewesen, wie viele Leute ich an mich herangetreten war, um mit der Presse zu sprechen, ohne etwas Greifbares über ihr Geschäft zu erfahren.

Kleine Dinge, die wichtige Leute und Unternehmen tun, sind automatisch berichtenswert, weil sie es tun. Aber um eine prominente Publikation vom anderen Ende des PR-Spektrums zu gewinnen, müssen Sie die Leute davon überzeugen, dass das, was Sie wollen, für ein breiteres Publikum wichtig ist. Wenn Sie Nachrichten veröffentlichen möchten, müssen Sie Nachrichten anbieten.

Die erste Frage, die du stellen musst ist: "Interessiert dich jemand?" Und sei ehrlich zu dir selbst.

Angenommen, Sie besitzen einen Bagel-Shop: Der Kauf eines neuen Ofens kann für Ihr Unternehmen ein großer Schritt sein. Aber es ist nicht interessant oder wichtig für irgendjemanden außer den lokalsten der Publikationen.

Gibt es etwas an diesem Ofen, das es von dem unterscheidet, das in jedem anderen Bagel-Shop verwendet wird? Wird dieser Ofen es Ihnen ermöglichen, wesentlich bessere Bagels herzustellen? In diesen Fällen sind Sie möglicherweise auf etwas. Ansonsten sollte der Maßstab für Nachrichten lauten: "Warum sollte diese Information für irgendjemanden wichtig sein, der noch kein Kunde ist?" Wenn es keine Antwort auf diese Frage gibt, haben Sie vielleicht Neuigkeiten, aber es ist nicht berichtenswert.

Es gibt vier große Kategorien, auf die sich die meisten Unternehmen konzentrieren. Fühlen Sie sich nicht nur auf diese Art von Geschichten beschränkt, aber nach meiner Erfahrung sind dies die verlässlichsten Ankündigungen:

  1. Firmen- / Produkteinführungen: Du öffnest ein neues Café.
  2. Meilensteine: Ihr Unternehmen hält sein 10-jähriges Jubiläum.
  3. Fundraising-Veranstaltungen: Ihr Unternehmen erhält 100.000 USD.
  4. Akquisitionen: Ihre Firma wird gekauft oder erwirbt ein anderes Geschäft.

Human Interest Journalismus - der Bericht über den Einwanderer, der zwei Bürgerkriege entging, um von der nächtlichen Säuberungsarbeit zum Chef-Bagel-Chef in Ihrem Bagel-Geschäft aufzusteigen - ist eine weitere Gelegenheit, die Berichterstattung zu gewinnen.

Schritt 2: Wählen Sie Ihre Flecken

Stellen wir uns vor, dass Ramit gerade seinen Abschluss an der Stanford University gemacht hat und er versucht, seine mobile App "Negotiate It" ohne den Erfolg seines derzeitigen Erfolges auf den Markt zu bringen.

Das Produkt wurde noch nicht veröffentlicht und dieser "Launch" wird seine erste Pressemitteilung sein. Ramit hat ein Produkt, an das er glaubt, und eine Ankündigung für Journalisten, die er mit seinem Publikum teilen möchte.

Die zwei Dinge, die Ramit in diesem Stadium berücksichtigen muss, sind:

  • welche Publikationen werden sich für die Geschichte interessieren
  • was dem Unternehmen helfen wird, seine Zielgruppe zu erreichen

Medien neigen dazu, sehr spezialisiert zu sein, also ist das Beste, was Ramit zu diesem Zeitpunkt tun kann, Forschung. Eine Modepublikation ist offensichtlich nicht das, was er sucht, und selbst innerhalb der "Tech" -Presse gibt es eine große Auswahl an Publikationen.

Wenn Sie mit einer Publikation vertraut sind, müssen Sie wissen, welche Art von Inhalten sie gerne veröffentlichen und wer ihre Leser sind.Dies wird Ramit helfen, die besten Publikationen für seine App zu finden, und im weiteren Verlauf, seine Botschaft so zu gestalten, dass sie auf ihre redaktionelle Ausrichtung eingeht.

Für Ramit, da dies eine mobile App in einer bestimmten Nische ist, wäre es sinnvoll, sich zuerst auf persönliche Finanz- und Technologiepublikationen zu konzentrieren. Beispiele für gute Wetten für Ramit sind eine Tech-Publikation, die früher Selbsthilfeinhalte enthielt, oder ein persönlicher Finanzjournalist mit einem Interesse an digitalen Tools.

Schritt 3: Verbindung mit den Medien

Ramit hat jetzt ein Problem, oder er denkt, dass er es tut. Er hat keine Freunde, die an irgendwelchen Publikationen arbeiten, die er ins Visier genommen hat.

Zum Glück für Ramit braucht er keine dieser Verbindungen.

.

Der gängigste Weg, ein Medienunternehmen zu erreichen, ist eine Pressemitteilung, die direkt an die Journalisten gesendet wird.

Pressemitteilungen sind keine besonders bemerkenswerten Dokumente. In der Tat sollten sie mehr oder weniger das gleiche Format haben, egal wer sie schreibt, wer sie liest oder was diskutiert wird. Das ist meistens der Punkt - eine Pressemitteilung ist eine Information, die auf eine bestimmte Art und Weise formatiert ist, so dass Journalisten schnell rezensieren können.

Die Leute neigen dazu, allgemeine Tipp-Kanäle zu Gunsten der Vorstellung, dass nur persönliche Kontakte Sie Presse, aber bei VentureBeat, über 50% der Geschichten, die wir abgedeckt haben kam in Form von Pressemitteilungen an [email protected] Pressemitteilungen können auch an die E-Mails einzelner Journalisten gesendet werden. Sie sollten keine Angst haben, Journalisten zu schreiben, die Sie noch nicht kennengelernt haben. Sie werden es schätzen, dass Sie ihre Arbeit für sie tun.

Ein Ausrutschen ist die einzige Möglichkeit, die Abdeckung durchgängig anzuziehen. Erwarte nicht, dass die Presse zu dir kommt. Sei proaktiv. Selbst etablierte Unternehmen mit teuren PR-Teams reichen aus, wenn sie Deckung wollen. Wenn Sie keine Ankündigung gesendet haben, seien Sie nicht überrascht, dass niemand Ihre Geschichte deckt.

Schritt 4: Sich von der Packung abheben

Pressemitteilungen sind nicht kompliziert, aber das bedeutet nicht, dass es einfach ist, einen effektiven zu schreiben.

Es gibt einen Engpasseffekt bei wettbewerbsfähigen Nachrichtenagenturen. Reporter werden gebeten, täglich Dutzende von Tonhöhen zu lesen, haben aber immer nur Zeit, ein paar Geschichten zu schreiben. Wenn Ihre Pressemitteilung nicht auffällt, wird sie nicht gelesen.

Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht denken, geht es bei Eingängigkeit nicht darum, esoterisch zu machen oder Ihre Geschichte zu sensibilisieren. Der Ton sollte gemessen und aktiv sein, und das fängt am Anfang an.

Ihr Titel sollte in einfachen Worten den Inhalt Ihrer Pressemitteilung erläutern. Sie können dann mit Aufzählungszeichen fortfahren, in denen die wichtigsten Merkmale Ihrer Ankündigung hervorgehoben werden.

Der wichtigste Teil einer Pressemitteilung ist die erste Zeile, die wir die "Storyline" nennen. Die Geschichte erklärt, warum die Ankündigung aktuell ist.

Bei der Storyline ist es gut, mit dem zu beginnen, wer du bist und was du zu verkünden hast. Von dort wollen Sie sich zum großen Bild bewegen. Hier beantworten Sie die Frage "Warum sollte jemand etwas dafür?". Haben Sie keine Angst, große Ansprüche zu stellen (wenn Sie sie sichern können). In einer idealen Welt, in der Welt, die Sie sich vorgestellt haben, als Sie mit Ihrem Produkt kamen, was wollen Sie erreichen?

.

In Ramits Fall wäre dies eine Beispielhandlung für Negotiate It:

Der Stanford-Absolvent startet die mobile App "Negotiate It" mit dem Ziel, die Art und Weise, wie wir unsere Finanzen aushandeln, neu zu überdenken.

Beachten Sie, wie Ramit betont, was wir seinen "sozialen Beweis" nennen. Für ihn bedeutet das die Erwähnung der Stanford University, einer international renommierten Universität, die dafür bekannt ist, helle Köpfe hervorzubringen.

Falls Sie Ihren Abschluss nicht in Stanford gemacht haben, könnte Ihr Sozialbeweis "ehemaliger Journalist der New York Times" oder "Town Board Member" oder irgendetwas anderes sein, das Sie als Person oder Firma hervorhebt. Wenn es sich direkt auf Ihre Ankündigung bezieht, großartig. Wenn nicht, schließe es trotzdem ein. Persönliche Erfahrung gibt Ihrer Geschichte Tiefe und Interesse, unabhängig davon, ob es mit dem, was Sie zu werben hoffen, zu tun hat oder nicht.

Beachten Sie auch, dass Ramit seiner Firma einen starken Zweck gibt. Was auch immer Ihr Vorhaben ist, ob groß oder klein, ob lokal oder mit internationalen Ambitionen, es gibt etwas, das Ihren Wertbeitrag anders macht. Deshalb verfolgen Sie es in erster Linie und warum Menschen sich für Ihre Geschichte interessieren. Wenn Sie möchten, haben wir hier eine Pressemitteilung für die mobile App von Negotiate It erstellt.

Die E-Mail, die Sie zusammen mit Ihrer Pressemitteilung senden, kann eine Chance sein, ein wenig mehr Kontext zu bieten. Im Folgenden finden Sie eine Beispiel-TechCrunch-E-Mail für die mobile App "Negotiate It":

.

Schritt 5: Die Medien erklärten erneut

Sie haben vielleicht bemerkt, dass Ramit eine "Exklusivität" in seiner E-Mail angeboten hat. Das bedeutet, dass er einer Publikation die Möglichkeit gibt, die Geschichte zuerst zu veröffentlichen.

Gerade bei digitalen Medien dreht sich im Nachrichtenzyklus alles um Geschwindigkeit. Große und kleine Publikationen konkurrieren miteinander, um Geschichten zu brechen. Die Verkaufsstelle, die eine Geschichte findet, "gewinnt" diesen Nachrichtenzyklus zuerst.

Der beste Weg, um eine größere Publikation zu einer Geschichte zu locken, ist ein exklusives Angebot, das den Wert Ihres Spielfelds erhöht.

Das Schießen für die Veröffentlichungen mit größeren Leserzahlen wird empfohlen, da die größten Veröffentlichungen mehr Sichtbarkeit haben und kleinere Publikationen in der Regel folgen.

In Ramits Fall, wenn die Tech-Publikation TechCrunch seine Ankündigung aufgreift, werden Tech-Blogs und Nischen-Publikationen ebenso Notiz nehmen wie größere traditionelle Nachrichtenagenturen - wie etwa das Wall Street Journal -, die Hinweise von ihren spezialisierten Gegenstücken nehmen.

Jede Branche hat ihre eigenen großen Publikationen, und jede Publikation hat ihre eigene Nische oder Nuance, die sie auszeichnet. Wenn Sie Schritt 1 gefolgt sind und Ihre Hausaufgaben gemacht haben, haben Sie ein gutes Gespür dafür, wo Sie zuerst hinzielen sollten.

Schritt 6: Förderung der Abdeckung

Nehmen wir an, Ramit schafft es, auf TechCrunch vorgestellt zu werden. Mission erfüllt, oder? Falsch.

Deinen Artikel zu bekommen ist der einzige Schritt. Um sicherzustellen, dass so viele Menschen wie möglich erreicht werden, müssen weitere Schritte unternommen werden.

Sobald er seinen Artikel online sieht, sollte Ramit mit den Pressemitteilungen E-Mails an Hunderte anderer Publikationen senden, um einen Schneeballeffekt zu erzeugen. Vielleicht möchte er ihnen Interviews oder andere Mehrwert-Inhalte anbieten, um seine Chancen zu erhöhen. Er könnte beispielsweise Screenshots seiner App machen oder seine Pressemitteilung optimieren, um den Medien einen anderen Blickwinkel zu geben.

Es gibt eine Reihe von Medien, die persönliche Finanzen und technologische Innovationen abdecken, und durch die Generierung von Interesse aus möglichst vielen Quellen kann Ramit seine Reichweite über die Reichweite einer großen Publikation wie TechCrunch hinaus maximieren, auch wenn die sekundäre Berichterstattung die ist aus kleineren Publikationen.

(Wenn Sie nach den E-Mails dieser Publikationen suchen, haben wir 100 Stunden damit verbracht, eine kostenlose Journalisten-Kontakt-Datenbank zu erstellen.)

Social Media ist, so sollte man feststellen, ein so starkes Werbevehikel wie einige Publikationen. Fördern Sie Ihre Berichterstattung stolz. Incentivize deine Kunden und Fans, um dasselbe zu tun.

Schritt 7: Wiederholen

Unternehmen wachsen durch Wachstum. Sie möchten ein Gefühl für Fortschritt vermitteln und es ist wichtig, einen regelmäßigen Medienplan einzuhalten. Im Idealfall erhalten Sie alle paar Monate eine neue, aussagekräftige Ankündigung.

Wenn Negotiate It einen Zustrom von 10.000 Benutzern nach seiner ersten Welle von sehr erfolgreichen Berichterstattung erhält, könnte Ramit seine nächste Geschichte folgen:

Verhandeln Es erreicht 10.000 Benutzer, setzt seine Mission fort, die Art, wie wir verhandeln lernen, zu ändern.

Wenn Sie regelmäßige Medienziele für Ihr Unternehmen festlegen, können Sie feststellen, dass Ihr Unternehmen steigt, um sie zu erfüllen.

Conrad Egusa ist der Gründer von Publicize und er ist der Co-Besitzer von Colombia Reports. Er dient als Mentor für das Founder Institute und war früher ein Autor für die Technologie-Publikation VentureBeat. Er freut sich auf LinkedIn zu verbinden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: