loader
bg-category
Wie man jemanden in 3 Schritten ermutigt

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Zu wissen, wie man jemanden ermutigen kann, ist der Schlüssel zu:

  • Langfristige Beziehungen fördern
  • Entwicklung entscheidender Führungsqualitäten
  • Hilfe kämpfende geliebte Menschen verbessern ihr Leben.

... ABER wenn du es falsch machst, ist es ein einfacher Weg, um alle zu frustrieren, oder noch schlimmer, als ein Besserwisser.

Ich werde das nicht zulassen. Ich möchte Ihnen ein großartiges System zeigen, das Ihnen hilft, zu lernen, wie Sie jemanden heute ermutigen können.

Wie man jemanden ermutigt

Hier ist das Geheimnis, Menschen zu ermutigen, die Sie nicht von 99,9% der Lebensberater und Selbsthilfebücher hören:

Sie können nur jemanden ermutigen, wenn Sie es wollen.

Denk an die High School zurück. Ich würde wetten, dass die meisten von Ihnen Dinge aus Ihrem Mathematikunterricht vergessen haben, wie die quadratische Formel oder was auch immer ein Winkelmesser tut. Aber wenn ich dich alle Wörter zu einem Lied fragen würde, das du in der Highschool geliebt hast - das du mit deinen Freunden im Auto und jeden Morgen auf dem Schulweg im Auto vernichtet hast - könntest du es mir perfekt singen (stimmliche Fähigkeiten) abhängig).

Die gleiche Idee gilt für die Ermutigung; Es ist nur effektiv und in uns verwurzelt, wenn wir es wollen. Es ist die menschliche Natur.

Wenn Sie also jemanden ermutigen wollen, der es nicht will, verschwenden Sie nur Ihre Zeit.

Das mag gefühllos erscheinen, aber es ist tatsächlich sehr befreiend. Wenn Sie erkennen können, wer bereit ist, ermutigt zu werden, werden Sie wissen, wo Sie Ihre Energie konzentrieren können, wenn es darum geht, Menschen zu helfen, die sie brauchen.

Ich habe ein Drei-Stufen-System entwickelt, das Ihnen hilft, diese Momente zu identifizieren, damit Sie jeden ermutigen können, sich selbst zu verbessern.

Schritt 1: Stoppen Sie und hören Sie zu

Ich habe diese E-Mail vor einiger Zeit von einem Leser erhalten:

Aus: "J."

Betreff: Meine Frage ist Ihr nächstes Blog-Thema.

Meine Mutter ist eine heiße Sauerei. In gewissem Sinne bin ich aus der Asche der Armut entstanden, während sie immer noch ihren Hut dort hängt. Sie kam zu Thanksgiving und fragte mich, wie ich "meine Millionen verdient" (leichte Übertreibung), damit sie es auch könnte. Ich weiß nicht, wie ich ihr sagen soll, dass sie mit Geld saugt und dass sie ihre Scheiße gerade machen muss, bevor sie von Inselurlauben träumen kann oder sogar ein neues Auto alleine besitzt.

Gedanken darüber, wie man einer alleinerziehenden Mutter erzählt, die ein halbes Dutzend Kinder, die über 60 Jahre alt sind, aufgezogen hat, dass sie nicht weiß, was zur Hölle sie tut und ihre Scheiße in Gang bringen muss?

Du bist der Mann. Wenn Sie Fragen haben, bin ich in meiner Zelle oder per E-Mail verfügbar.

Alles Gute,

J.

Beachten Sie, was hier vor sich geht. Dieser Leser möchte seine Mutter ermutigen - ist aber sehr verurteilend. Seine moralische Gerechtigkeit hindert ihn daran, eine Schlüsselrolle zu spielen: Seine Mutter beginnt an derselben Stelle wie er.

Er bestätigt sogar, dass er sagte: "Ich bin aus der Asche der Armut auferstanden, während sie immer noch ihren Hut dort hängt." Aber er geht immer noch in eine verurteilende Tirade über, wie seine Mutter verdreht.

Sein erster Schritt hätte sein sollen, zurückzutreten und anerkennen, wo sie auf der Reise ist. Wie er begann sie auch aus der Armut. Im Gegensatz zu ihm gab es wahrscheinlich verschiedene potentiell größere Barrieren auf ihrer Art, wie Kinder aufzuziehen.

Die schlimmsten Menschen auf der Welt sind Menschen, die gerade genug gelernt haben, um gefährlich zu sein (typischerweise Leute, die gerade von Paläo, Gewichtheben oder Persönliche Finanzen). Sie haben die Reise der Entscheidung, ihr Leben zu ändern, durchlaufen, so dass sie jetzt glauben, dass jeder sich ihnen anschließen muss ... ohne zu wissen, dass sie dies vor drei Monaten noch nicht hören wollten!

Wenn also jemand zu dir kommt, der Ermutigung braucht, sollte dein erster Schritt immer sein, innezuhalten und zuzuhören. Empathize mit, wo sie auf ihrer Reise sind.

Zwei weitere wichtige Punkte:

  1. Verbringe Zeit mit dem Aufbau von Rapport. Es ist einfach zu zeigen, wie "einfach" oder "einfach" die Lösung für die Probleme eines Menschen ist. Stattdessen verbringen Sie den Großteil Ihrer Zeit nur zuhören. Die Konversation sollte 90% sein, sie 10%.
  2. Bestätigen Sie ihre Gefühle. Es gibt keinen besseren Weg, jemanden zu entmutigen, als ihm zu sagen, dass seine Gefühle nicht legitim sind. Wenn jemand, der Ermutigung braucht, zu dir kommt, erkenne und achte auf seine Gefühle - auch wenn du nicht ganz mit ihnen übereinstimmst.

Schritt 2: Messen Sie, wie ernst sie sind

Ihr nächster Schritt ist zu erkennen, ob sie es sind bereit ermutigt werden.

Sagen Sie, ein Freund kommt zu Ihnen und erzählt Ihnen, wie er wirklich mit seinen Kreditkartenschulden kämpft. Er weiß auch, dass Sie vor kurzem selbst Schulden gemacht haben.

Sie haben ihm zugehört, sich mit ihm empört, und jetzt werden Sie ihm eine einfache Frage stellen:

"Wie ernst bist du?"

Das ist der Schlüssel. Wenn die Antwort Ihres Freundes etwas anderes ist als: "Ich meine es sehr ernst. Ich bin bereit, alles zu tun, um aus der Schuld herauszukommen. "Sie wollen Ihre Ermutigung nicht und wollten sich wahrscheinlich nur beschweren oder sich bestätigt fühlen.

In diesem Fall lächle einfach und sage: "Du machst das großartig. Ich bin mir sicher, dass Sie die Dinge herausfinden werden. "Mehr als das wäre eine Verschwendung von Zeit und Energie für Sie.

Wenn sie jedoch mitteilen, dass sie bereit sind für echte Ermutigung, gehen Sie zum nächsten Schritt über.

Schritt 3: Geben Sie ihnen echte Ermutigung

Wie ein gutes Kompliment zu geben, erfordert die Ermutigung jemand Authentizität. Deshalb solltest du vermeiden, bedeutungslose Gemeinplätze wie:

  • "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!"
  • "Das Universum gibt dir nie mehr, als du verkraften kannst!"
  • "Was dich nicht umbringt, macht dich stärker!"

In der Tat, NIEMALS irgendeinen der obigen Sätze laut aussprechen. Die Welt wird besser dafür sein.

Stattdessen, Eine echte Ermutigung erkennt ihre Kämpfe an und bietet eine mögliche Lösung für ihre Probleme.

Nehmen wir Ihren Freund, der mit Ihnen über Schulden spricht. Nachdem du zugehört hast, fragst du: "Wie ernst bist du?"

SZENARIO 1: Ich möchte aus Schulden kommen! Ich bin einfach schrecklich mit Zahlen und diese Wirtschaft ist so lahm und-

Halt. Sie wollen nicht wirklich ein gutes System kennen, um Schulden zu machen. Sie wollen sich nur beschweren und auf sie hören.

DEINE ANTWORT: Ja, es ist hart. Ich stelle nur sicher, dass ich meine Rechnungen jeden Monat bezahle.

Ein anderes Szenario:

SZENARIO 2: Ja, ich möchte wirklich Schulden machen. Ich probiere diese neue Sache aus, bei der ich jeden Monat Latte ausbreche und jede andere Mahlzeit auslasse.

Sie suchen keinen technischen Rat. Sie wollen einfach nur besser fühlen, was sie tun. In diesem Fall validiere sie.

DEINE ANTWORT: Gut gemacht. Das klingt schwierig.

Letztes Szenario:

SZENARIO 3: Es ist mein ernst. Ich habe ein paar Blogs über Budgetierung gelesen. Ich habe X% meines Gehalts zu meinen Schulden beigesteuert. Wie hast du es gemacht? Du hast letztes Jahr so ​​schnell Schulden gemacht, ich will wissen wie. Ich werde tun, was auch immer du getan hast.

Jetzt ist dein Freund bereit für hilfreiche, echte Ermutigung. Sie zeigen, dass sie bereit sind zu akzeptieren, was Sie zu sagen haben und sind gespannt darauf, es zu hören.

DEINE ANTWORT: Groß! Es hört sich so an, als ob du mit der Forschung bereits einen tollen Job gemacht hast und deine Schulden bezahlt hast. Sagen Sie mir was, senden Sie mir eine E-Mail mit dem Betrag Ihrer Schulden und Ihres Einkommens und wir werden darüber sprechen, was Sie sonst noch tun könnten, um Ihre Schulden zu vernichten.

Beachten Sie zwei Dinge mit dem letzten Beispiel - diese sind wichtig:

  • Es scheint unermesslich selten, dass jemand tatsächlich sagen würde: "Ich meine es ernst. Ich werde tun, was immer du mir sagst. " Fast niemand sagt das, weil fast niemand wirklich Ratschläge für die Ebene des Folgens wünscht. Sie wollen sich beschweren, sie wollen sich bestätigt fühlen, aber weniger als 1 von 1.000 wollen tatsächlich ihr Verhalten ändern. Ich habe 10 Jahre gebraucht, um dies wirklich zu verinnerlichen. Sobald Sie das tun, werden Sie anfangen, verständnisvoller und einfühlsam zu sein, anstatt frustriert zu sein.
  • Obwohl sie sagen, dass sie 100% ig ernst sind, tauchte ich immer noch nicht in das tiefe, technische "How to" ein, weil sie nicht bereit sind. Sie tun ihnen einen Gefallen, indem Sie Ihre Ratschläge parzellieren - und Sie geben ihnen eine kleine Barriere, um zu sehen, wie ernst sie wirklich sind. Jeder kann "sagen", dass sie es ernst meinen. Dies ist ein Beispiel für Barrieren strategisch einsetzen.

Sobald Sie Ihren Ratschlag anbieten, schließen Sie mit einem authentischen Kompliment für die Person, mit der Sie sprechen. Dies hilft ihnen zu bekräftigen, dass sie in der Lage sind, mit der Situation umzugehen, und beendet Ihre Ermutigung auf hohem Niveau.

Hier ist ein großartiges Beispiel für eines:

Sie: "John, du wirst es großartig machen. Du bist einer der motiviertesten Menschen, die ich kenne. "

Sie: "Warum ist das?"

Sie: "Nachdem ich mit dir gesprochen habe, habe ich bemerkt, dass du wirklich aus deiner schlechten Situation herauskommen willst. Nicht nur das, aber Sie tun aktiv etwas dagegen. Das kann ich für die meisten Leute da draußen nicht sagen. "

Schau dir an, wie dieses Kompliment authentisch und beobachtend ist. Sie haben etwas an ihnen bemerkt und darauf authentisch reagiert. Das ermutigt nicht nur die Person, mit der Sie sprechen, sondern sie werden Sie umso mehr dafür schätzen.

In seinem Buch "Wie man Freunde gewinnt und Menschen beeinflusst" hat Dale Carnegie es am besten ausgedrückt:

"Der Unterschied zwischen Wertschätzung und Schmeichelei? Das ist einfach. Einer ist aufrichtig und der andere unaufrichtig. Man kommt von Herzen heraus; der andere aus den Zähnen heraus. Einer ist selbstlos; der andere selbstsüchtig. Man wird allgemein bewundert; der andere wird allgemein verurteilt. "

Die Leute sind nicht dumm. Sie kennen ein schwaches Kompliment (oder "Schmeichelei", wie Carnegie es nannte), wenn sie es hören. Sie kennen auch den Wert eines guten, authentischen Komplimentes und schätzen es.

Setzen Sie diese Elemente zusammen und Sie können jeden ermutigen, der dafür bereit ist.

Erschaffe die Fähigkeiten, um jeden zu ermutigen

Du kannst den Menschen die beste Ermutigung in der Welt geben, ihnen die besten Taktiken, Techniken und Strategien geben, aber es wird immer noch nicht funktionieren, bis der Schmerz, gleich zu bleiben, den Schmerz überwiegt, die Arbeit zu machen und eine Veränderung vorzunehmen.

Das bedeutet, die Intuition zu haben, um diese Momente und das Selbstvertrauen zu erkennen, in diese sozialen Situationen zu springen.

Wenn du Hilfe brauchst, um dorthin zu gelangen, möchte ich dir etwas geben, um zu helfen.

Zuerst, hier ist ein Video, das ich gemacht habe, um Ihnen zu helfen, Ihre sozialen Fähigkeiten in 30 Minuten zu verbessern. Es hilft Ihnen, sich besser zu positionieren, um Ratschläge zu geben, auf die jeder hören wird.

Zweitens haben mein Team und ich an etwas gearbeitet, um Ihre sozialen Fähigkeiten auf die nächste Stufe zu bringen:

Der ultimative Leitfaden für soziale Fähigkeiten

Dies ist mein KOSTENLOSER Leitfaden, der Ihnen hilft, in verwirrenden sozialen Situationen zu navigieren. Du wirst lernen wie:

  • Ein wenig plaudern.Ich zeige die häufigsten Fehler, die die meisten Leute machen, und zeige dir einige einfache Möglichkeiten, um mit jedem Smalltalk zu machen.
  • Überwindung von Schüchternheit und Vertrauen aufbauen. Dies sind meine besten Strategien, um Ängste zu überwinden und in Gruppeneinstellungen selbstsicher zu sein.
  • Sei sympathischer. Verwandle dich in jene Person, die in jede Bar oder Party gehen und mit jedem leicht reden kann.

Geben Sie Ihre Informationen unten ein und fangen Sie an, erstaunliche soziale Fähigkeiten zu bauen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: