loader
bg-category
Wie viel Haus können Sie wirklich leisten?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Nur weil ein Kreditgeber Sie für eine Hypothek genehmigt, bedeutet das nicht, dass Sie es sich bequem leisten können.

Wenn Sie Google fragen, "wie viel Haus ich mir leisten kann", finden Sie eine Reihe von Online-Tools und Hypothekenrechnern, die Ihnen helfen, eine schnelle Antwort zu finden. Sie finden vielleicht auch schnell, aber etwas verwirrend Ratschläge wie "Ihre Hypothekenzahlung sollte nicht mehr als 35% Ihres monatlichen Einkommens einnehmen."

Schnell. Weißt du, was 35% deines monatlichen Einkommens sind? Wenn nicht, bist du nicht allein. Während Online-Housing-Tools und der Erschwinglichkeitsrechner von Trulia ein hilfreicher Ausgangspunkt für die frühen Phasen Ihrer Hausjagd sind, ist es wichtig, dass Sie verstehen, wie die Stücke zusammenpassen und dass Sie Ihre persönliche finanzielle Situation berücksichtigen.

Warum ein Taschenrechner Ihnen nicht immer sagen kann, wie viel Haus Sie sich leisten können

  • Finanzielle Faustregeln gelten möglicherweise nicht für Sie. Während 35% wie eine einfache Zahl scheint, ist Ihr finanzielles Bild viel komplizierter, als diese Zahl die Dinge scheinen lassen würde. Ihre idealen monatlichen Wohnkosten können variieren, abhängig von Schulden und anderen monatlichen Zahlungsverpflichtungen - ganz zu schweigen davon, wie viel Sie für eine Anzahlung gespart haben. Wenn Sie hohe Kredit-Scores und einen sauberen finanziellen Hintergrund haben, kann ein Hypothekenrechner ein guter Ausgangspunkt für Hypothekenkäufe sein. Sie werden ein viel besseres Gefühl dafür bekommen, was Ihre Preisspanne sein könnte, anstelle einer pauschalen Faustregel. Aber sie sind nur so genau wie die von Ihnen bereitgestellten Informationen. Wenn Sie also vergessen, regelmäßige Budgetposten wie Essen, Kindertagesstätten oder Gaskosten hinzuzufügen, erhalten Sie kein vollständiges Bild.
  • Ihr Kreditgeber kann Sie für mehr genehmigen als Sie sich leisten können. Kreditgeber sind jetzt gesetzlich verpflichtet, sicherzustellen, dass Kreditnehmer "vernünftigerweise" leisten können, ein Darlehen zurückzuzahlen, bevor sie eine neue Hypothek genehmigen. Aber es gibt einen Unterschied zwischen in der Lage sein, etwas vernünftig zu leisten und in der Lage, etwas realistisch zu leisten. Wenn Sie betrachten, was angemessen ist, erklären Kreditgeber für Ihr Einkommen und alle gegenwärtigen Schulden, die Sie jeden Monat zurückzahlen müssen. Wenn Sie $ 5.000 pro Monat nach Steuern machen und $ 500 zu Ihrem Autokredit jeden Monat zahlen müssen, scheint eine Hypothekenzahlung von $ 1.500 vollkommen vernünftig zu sein. In diesem (extrem vereinfachten) Beispiel hätten Sie etwa 3.000 US-Dollar pro Monat übrig, um all Ihre anderen Ausgaben zu verwalten. Und vielleicht können Sie sich Ihren Lebensunterhalt für dieses Budget leisten. Aber was ist mit den anderen Zielen, die Sie erreichen wollen? Wie steht es mit Sparen für den Ruhestand oder mit Investitionen für Ihre Zukunft? Wenn Sie sich für eine große monatliche Hypothekenzahlung verpflichten, werden Sie möglicherweise gequetscht, damit Ihr Restgeld Ihre Lebenshaltungskosten deckt, plus monatliche Rechnungen und Darlehensrückzahlungen. Während ein Kreditgeber Ihnen eine Hypothek geben kann, die Sie vernünftigerweise leisten können, könnte es bedeuten, nicht in der Lage zu sein, mit anderen finanziellen Prioritäten umzugehen.
  • Du bist der einzige, der bestimmen kann, was bequem ist. Nur Sie können Ihr Leben und Ihre Werte untersuchen, um zu bestimmen, was Sie für Ihr Hypothekenbudget auszugeben bereit sind - und was Sie nicht sind. Sie sind möglicherweise glücklich, eine größere monatliche Hypothekenzahlung im Austausch für das Reduzieren der Mahlzeiten, das Zurückschneiden auf Urlaube oder das Festhalten mit Ihrem alten Telefon statt zu nehmen für die Verbesserungen nur weil Sie können. Oder Sie können entscheiden, dass Mieten mehr macht Sinn für Sie, weil Sie Kosten mindern, weniger finanzielle Verantwortung übernehmen und mehr Flexibilität genießen können. So oder so, Sie müssen bestimmen, mit was Sie sich wohl fühlen. Sie müssen entscheiden, was sowohl in Ihrem Budget als auch in Ihren langfristigen Plänen funktioniert, um Ziele zu erreichen, die für Sie wichtig sind.

Stellen Sie sich diese Fragen, um zu wissen, wie viel Haus Sie sich leisten können

  1. Was ist mein aktuelles Einkommen?
  2. Was sind meine grundlegenden Lebenshaltungskosten?
  3. Was sind meine Fixkosten?
  4. Wie viel möchte ich jeden Monat in Einsparungen oder Investitionen investieren?
  5. Wie viel kostet es, mein neues Zuhause zu erhalten?
  6. Welche Art von Anzahlung habe ich? (Je mehr Sie abschreiben, desto kleiner wird Ihre monatliche Hypothekenzahlung.)

Jetzt können Sie eine Hypothek in alle oben genannten Faktoren einteilen und sehen, wie viel Sie sich wirklich leisten können. Vergessen Sie dabei nicht, sowohl den Hypothekenkredit als auch die Zinsen zu zählen - zusammen mit Grundsteuern, Hausratversicherungen und anderen Extras wie HOA-Gebühren.

Letzter Schritt: Vorqualifiziert werden

Der letzte Schritt, um herauszufinden, wie viel Sie sich leisten können, ist aus zwei Gründen vorqualifiziert. Erstens, weil es Ihnen Ihren Zinssatz anzeigt. Wenn Sie vorqualifiziert sind, wird der Kreditgeber Ihnen den Betrag zeigen, den sie bereit sind, Ihnen zu leihen, zusammen mit dem Zinssatz für den Kredit. Der Zinssatz, den Sie für Ihr Darlehen bekommen, wird Ihnen helfen, Ihre Erschwinglichkeit zu bestimmen, weil es hilft festzustellen, wie hoch Ihre monatliche Zahlung sein wird. Und wenn Ihr Zinssatz zu hoch ist, hat er das Potenzial, ein Haus aus Ihrer Preisspanne zu verdrängen.

Zweitens kann das Vorqualifizieren auch helfen, herauszufinden, wie viel Sie ausleihen können. Denken Sie daran, nur weil Sie für einen bestimmten Betrag genehmigt sind, bedeutet nicht, dass Sie so viel Geld ausleihen sollten. Aber nur weil Sie sich einen bestimmten Betrag leisten können, bedeutet das nicht, dass Sie sich für einen Kredit in dieser Höhe qualifizieren. Zu verstehen, ob Sie Anspruch auf einen Kredit in Ihrer Preisklasse haben, ist ein kluger Schritt, um Ihr Budget festzulegen und ein Haus in Ihrer Preisklasse zu finden.

Versuchen Sie es mit Trulias Haus-Erschwinglichkeits-Rechner, um eine Vorstellung davon zu bekommen, was Sie sich leisten können.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: