loader
bg-category
Wie sich die Hebelwirkung auf die Transaktionskosten auswirkt

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Neben der Verstärkung Ihrer Verluste hat die Hebelwirkung auch eine andere Möglichkeit, Sie zu töten.

Es ist jedoch eine viel langsamere Art des Todes, irgendwie wie durch tausend Schnitte zu sterben.

Die meisten Forex-Händler sehen es nicht, und als sie es bemerken, sind sie tot.

Dieser Mörder, von dem wir sprechen, ist der assoziierte Transaktionskosten der Verwendung von hohem Hebel.

Nicht nur Hebel verstärkt Ihre Verluste, es auch Erhöht Ihre Transaktionskosten als Prozentsatz Ihres Kontos.

Nehmen wir an, Sie eröffnen ein Mini-Konto mit $ 500.

Sie kaufen fünf Mini-10-Dollar-Lose von GBP / USD, die einen 5-Pip-Spread haben. Ihre wahre Hebelwirkung ist 100: 1 ($ 50.000 insgesamt Mini Lots / $ 500 Konto).

Aber überprüfen Sie das. Sie haben $ 25 Transaktionskosten bezahlt (($ 1 / Pip x 5 Pip Spread) x 5 Lose)).

Das ist 5% von deinem Konto!

Mit einem Handel, und der Markt bewegt sich noch nicht einmal, Sie sind schon um 5% gesunken! Wenn Ihre Trades verlieren, schrumpft Ihr Kontostand.

Wenn Ihr Kontostand schrumpft, erhöht sich Ihr Leverage.

Wenn Ihr Leverage steigt, werden Ihre Transaktionskosten um so geringer, je weniger Geld Sie übrig haben.

Das ist der langsame und leise Killer, über den ich rede.

Je höher Ihr Leverage, desto höher sind Ihre Transaktionskosten als Prozentsatz Ihres Handelskapitals.

Aus diesem Grund ist die Transaktionskosten einer der sechs wichtigsten Faktoren bei der Auswahl eines Brokers.

Wenn Sie ein Mini-Konto haben und einen Trade mit einem 5-Pip-Spread eröffnen, was 5 Transaktionskosten entspricht, dann sollten Sie sich ansehen, wie sich der relative Wert Ihrer Transaktionskosten mit mehr Leverage erhöht.

HebelwirkungMarge erforderlichKosten in% der Marge erforderlich
200:1$5010.00%
100:1$1005.00%
50:1$2002.50%
33:1$3301.50%
20:1$5001.00%
10:1$1,0000.50%
5:1$2,0000.25%
3:1$3,3000.10%
1:1$10,0000.05%

Jetzt haben Sie gelernt, wie Leverage Ihre Gewinne und Verluste, aber auch Ihre Transaktionskosten vergrößern kann.

Leverage entspricht nicht der Marge.

Nutzen ist, wie oft Sie Ihr gesamtes Konto hebeln.

Der Höchstbetrag, den Sie aktivieren können, hängt von Ihrer Margin-Anforderung ab.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: