loader
bg-category
Wie ich letztes Jahr Geld für Krankenversicherung und Gesundheitsvorsorge verdient habe

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Vor ein paar Wochen, als ich mein monatliches Budget hervorgehoben habe, haben ein paar Leser ein paar fehlende Werbebuchungen bemerkt.

Eine gigantische, eklatante Abwesenheit, wie der Leser, Jason, betonte, waren die Kosten der Krankenversicherung (und allgemeiner der Gesundheitsversorgung).

Und tatsächlich habe ich es vernachlässigt zu betonen, dass ich $ 36 pro zweiwöchentlichem Gehaltsscheck automatisch von meinem Arbeitgeber für die Krankenversicherung (für 2) abgezogen habe. Oder irgendwelche Gesundheitsausgaben, für die Angelegenheit.

Warum sollte ich solche essentiellen Ausgaben vernachlässigen?

Liegt es daran, dass ich versucht zu täuschen, wie niedrig meine Kosten sind? Nee.

Ist es, weil ich es vergessen habe, weil es automatisch von meinem Gehaltsscheck abgezogen wird? Nein.

Liegt es daran, dass ich es nicht als Aufwand ansehe, weil es abgezogen wird, bevor es mein Bankkonto erreicht? Nein.

Es ist, weil Ich bin netto positiv auf meine Krankenversicherung PLUS Out-of-pocket Gesundheitskosten. WTF ?! Wie kann das sein?!

Wie ich tatsächlich Geld für Krankenversicherung und Gesundheitsfürsorge letztes Jahr gemacht habe

Hier ist die Mathematik:

  1. Meine jährlichen Prämien (vor Steuern, ich könnte hinzufügen) Abzüge für eine hohe absetzbare Krankenversicherung für zwei ist $ 936.
  2. Mein Arbeitgeber zahlt $ 1.600 für meine HSA und zusätzlich $ 400 für HSA-Boni, wenn wir jedes Jahr vorbeugende Besuche machen.
  3. Meine HSA-Ausgaben im ersten Jahr beliefen sich auf 906 US-Dollar und umfassten Verschreibungen, Augenuntersuchungen, Kontakte und einen dringenden Pflegebesuch. Dies führte zu einem HSA-Guthaben von 1.094 US-Dollar am Ende des Jahres.

$ 1.094 in HSA-Einsparungen (Einkommen)> $ 936 in gezahlten Prämien (Ausgaben)

So machte ich im vergangenen Jahr netto 158 US-Dollar für die Gesundheitsversorgung, ohne die steuerliche Absetzbarkeit zu berücksichtigen, was die Dinge noch mehr zu meinen Gunsten verändern würde.

Und weil HSA mit Ihnen reisen, wenn Sie einen Arbeitgeber verlassen, und Sie können schließlich im Ruhestand Geld abheben, besitze ich offiziell dieses Geld.

Nur noch ein paar Jahre in diesem Tempo, und ich werde einen Punkt erreichen, an dem meine HSA-Einsparungen meine Auslagen-Maxima übersteigen. Das ist ein wahres Phantasieland, das wir "Krankenversicherungs-Nirwana" nennen können.

Kosten für das Gesundheitswesen

Frühere Ergebnisse sind nicht immer ein Prädiktor für die Zukunft, aber meine Prämien sind in diesem Jahr nicht gestiegen. Und jetzt, wo die Geburtenkontrolle frei ist, sollte uns das in diesem Jahr weitere 200 Dollar einsparen. Ich drücke also meine Daumen, dass ich wieder ein positives Jahr für die Gesundheitskosten haben kann.

Für einen tieferen Überblick über meine HDHP vs. PPO Kosteneinsparungen in Jahr 1, überprüfen Sie diesen Link.

Wirklich, das ist keine Überraschung, wie der Titel dieses Beitrags implizieren würde. Ich wusste bewusst, dass dies eine Möglichkeit wäre, sogar ein Ziel, als ich zum HDHP wechselte.

Zugegeben, das ist nicht für jeden möglich. Wenn Ihr Arbeitgeber keinen ähnlichen HDHP + HSA-Plan anbietet, nicht so großzügig mit seinen Plänen ist wie ich, Sie teure medizinische Bedingungen haben oder Sie älter sind, werden Sie nicht in der Lage sein, ähnliche Netzwerke zu erreichen. positive Resultate. Mein Punkt für das Teilen ist, dass ich mich nicht auf die Schulter klopfe oder vorschlage, dass es jeder tun kann. Ich teile es, weil:

  1. Ich habe keine Notwendigkeit, die Kosten für Gesundheitspflege und Krankenversicherung herauszustellen, als ich positiv auf sie war, und Sie haben gefragt.
  2. Hier ist ein junges und (vermutlich) gesundes Publikum. Wenn ich diese Ergebnisse erzielen kann, können andere sicherlich auch da sein.

Selbst wenn Sie keine HDHP-Option bei Ihrem Arbeitgeber haben, können sie woanders günstig gekauft werden, wenn Sie jung und gesund sind (wie die meisten von Ihnen). Überprüfen Sie den öffentlichen Krankenversicherungsaustausch bei healthcare.gov.

Gesundheitskosten Diskussion:

Ich bin gespannt zu hören, ob andere im vergangenen Jahr ähnliche Ergebnisse erzielen konnten und was dahinter steckt. Und wenn Sie selbstständig sind, wie hoch waren Ihre Gesamtkosten bei einem HDHP?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: