loader
bg-category
Wie entscheiden wir, wer Geld annehmen soll?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ich freue mich, ankündigen zu können, dass das Yakezie Writing Contest Framework jetzt auf Yakezie.com läuft! Am vergangenen regnerischen Wochenende wurden mehrere Stunden damit verbracht, den Plan zu formulieren und alles schriftlich niederzuschreiben. Dank vieler Anregungen von Freunden, Familie und Mitgliedern haben wir nun den Rahmen für eine der wichtigsten Initiativen des Yakezie-Netzwerks geschaffen. Unser Ziel ist es, nicht nur finanziell bedürftige Jugendliche finanziell zu unterstützen, sondern auch Mentoring zu leisten.

Wenn wir den Akt des Tuns und Gebens miteinander verbinden können, gibt es keinen Zweifel, dass wir im Leben des Stipendiaten einen größeren positiven Einfluss ausüben können.

100% PASS DURCHRATE

100% unserer Spenden gehen jeden Monat an eine verdienstvolle Person. Wir werden mit einem Minimum von $ 500 pro Monat für die nächsten sechs Monate beginnen und hoffentlich das monatliche Stipendium für immer auf $ 1.000 pro Monat erhöhen. Eine 100-prozentige Spender-zu-Empfänger-Pass-Through-Rate ist besonders wichtig, da ich ständig von der niedrigen Durchlaufrate einiger Organisationen enttäuscht bin. Wenn Sie zum Beispiel $ 1 spenden, wussten Sie, dass oft 50 Cent bis 75 Cent vom Overhead aufgezehrt werden? Genau wie große Regierung ist es so ineffizient!

SPONSORING VON YAKEZIE.COM

Was wir uns vorstellen, ist eine Firmensponsoring-Möglichkeit für Yakezie.com und das Yakezie Scholarship, bei dem Organisationen wählen können, der Hauptsponsor des Yakezie-Stipendiums des Monats zu sein. In diesem Fall werden wir das Stipendium des Monats nach dem Sponsor nennen. Amazon Yakezie Scholarship. "Alternativ bieten wir Unternehmen, die Unterstützer, aber keine Hauptsponsoren sein möchten, die Möglichkeit, sich zu beteiligen und Yakezie.com auf eine kleinere Art und Weise zu unterstützen. Wir werden ihre Beiträge in einer Sponsor-Post erkennen und sie auf der Einreichungsseite usw. nennen.

Die Idee ist, dass wir Sponsoren die Möglichkeit geben, Yakezie.com direkt zu unterstützen und gleichzeitig die Initiativen des Yakezie-Netzwerks zu unterstützen, die der Gemeinschaft zurückgeben. Gott weiß, dass wir Hunderte von Stunden damit verbracht haben, Yakezie zum Arbeiten zu bringen.

DAS DILEMMA

Es sind erst einige Stunden seit der Post vergangen und wir freuen uns über die Reaktionen der Blogger und der Werbekommunität. Worüber wir im Widerspruch stehen, ist die Frage, ob wir Sponsoren akzeptieren, deren Produkte uns nicht bekannt sind oder die wir nicht unterstützen. Am Ende des Tages sind Sponsoren ein integraler Bestandteil der Online-Community, und wenn wir das Geld an jemanden in Not spenden, rechtfertigt das nicht unsere Zweifel?

Stellen Sie sich vor, in einem Jahr erhalten Sie eine große Spende in Höhe von 5.000 US-Dollar von einer Bande, die dafür bekannt ist, illegal Geld zu verdienen, z. B. Menschenhandel und Drogen. Der Bandenführer sagt Ihnen, dass er an das Yakezie-Stipendium glaubt und seine Verpflichtung, Kindern aus Gemeinden mit niedrigem Einkommen zu helfen. Er sagt dir, wenn er finanzielle Hilfe und einen Mentor hätte, wäre er vielleicht nicht auf seinem derzeitigen Weg gelandet. Vielleicht hätte er seinen Lebenstraum erfüllen können, Arzt zu werden. Leider gibt es keinen Ausweg für ihn, da er zu viel weiß.

Nehmen wir an, der Preisträger ist ein mutiger Junge mit Krebs, dessen Eltern es sich nicht länger leisten können, seine Krankenhausrechnungen zu bezahlen, weil die Versicherung die Zahlung eingestellt hat. Eines Tages werden wir eine allgemeine Krankenversicherung haben, aber nicht diesen Tag. Der Junge braucht nur noch ein paar Nächte und medizinische Behandlung, um seine Überlebenschancen von 50% auf 85% zu erhöhen. Die Kosten für diesen längeren Aufenthalt betragen 5.000 $. Nehmen wir das Geld des Gangsters an, um das Leben dieses Jungen zu retten? Oder lassen wir den Jungen sterben, weil wir die moralische Höhe nehmen?

Das Beispiel, das ich anbiete, dient der Veranschaulichung, aber das Dilemma ist das gleiche. Wenn wir den Reichtum von denen umverteilen, die freiwillig wollen, dass wir ihren Reichtum durch ein Stipendium an jemanden in Not weiterverteilen, wer sind wir, um sie zu verleugnen? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken!

Grüße,

Sam

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: