loader
bg-category
Hören Sie auf, sich zu beschweren und starten Sie mit hohen Gaspreisen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

$ 4 pro Gallone Gas ist zurück!

Und da ist ein gewisses Gefühl der Unzufriedenheit in der Luft. Wenn es verbalisiert wird, ist es oft in diesem Sinne:

"Ich kann nicht glauben, dass ich $ 4 pro Gallone für Benzin bezahlen muss. Das ist lächerlich!"

Andere haben es so weit gebracht, den Anstieg der Gaspreise auf die lange Liste der Dinge zu setzen, die Präsident Obama getan hat, um unser Land zu zerstören:

"Wie kann Obama das zulassen? Seine Energiepolitik hat das geschaffen! "

Und wenn Sie nicht auf die Worte hören, sondern auf das Geräusch der Geräusche, die aus den Mündern kommen, klingt es eher wie folgt:

"Zwitschern, zwitschern, zwitschern"

Aber im Ernst, wer "mag" mehr für etwas?

Ich mag es sicherlich nicht, mehr für die Dinge zu bezahlen. Vor allem Sachen, für die ich weniger bezahlt habe. Besonders standardisiertes Produkt. Machst du? Nein? Dachte nicht. Froh, dass das Gefühl gegenseitig ist.

Ich weiß nicht, wer für die jüngsten Gaspreiserhöhungen verantwortlich ist. Könnte es sein:

  • OPEC?

  • Spekulativer Terminhandel?
  • Schwindendes Angebot oder gestiegene Nachfrage?
  • Obamas Energiepolitik?
  • Alles das oben Genannte?

Wer weiß?

Die Sache ist, wir können nichts davon kontrollieren. Aber es gibt ein paar Dinge, die wir kontrollieren können:

1. Unsere Einstellung:

Fahrzeuge sind ein absoluter Luxus. Sie waren eine coole Erfindung, die sich als das schlimmste herausstellte, was diesem Planeten jemals hätte passieren können. Die Tatsache, dass wir uns alle das groteske Recht zugestanden haben, rund 1-2 Tonnen Stahl zu fahren, die umweltschädliche Nebenprodukte ausspucken, um im Supermarkt eine Limonade zu holen oder eine 120 Meilen lange Pendelstrecke zu fahren, sollte man sehen es ist - unnatürlich und verschwenderisch.

Es ist etwas, was Menschen für Millionen von Jahren nicht tun konnten.

Die Tatsache, dass es NUR $ 4 kostet, 20-30 Meilen mit Treibstoff zu fahren, der Tausende von Kilometern entfernt von dem Ort gesaugt wurde, wo Sie ihn in Ihr Fahrzeug pumpen, ist ein Wunder. Und $ 4 pro Gallone ist viel weniger als das, was fast jedes Land außerhalb des Nahen Ostens bezahlt (einschließlich Saudi-Arabien # 2 - Kanada). Wie wäre es, dafür ein wenig Dank zu zeigen?

Du kannst deine Einstellung kontrollieren.

2. Verringerung unseres Verbrauchs durch Fahrzeugwahl

Trotz $ 4 pro Gallone, sehen Sie nicht jeden Meckerer, der Prius herumtreibt.

Warum nicht?

Wenn Sie das Recht verdienen, sich über Gaspreise zu beschweren, sollten Sie nicht mindestens 40 mpg bekommen?

Der Wechsel zu einem sparsameren Auto ist etwas, das Sie steuern können.

3. Verbrauch durch Verwendung des Fahrzeugs verringern

Jüngere Generationen fahren nicht so viel. Viele bekommen überhaupt keine Lizenzen. Viele Menschen entscheiden sich, nah an der Arbeit zu leben, so dass sie weniger fahren oder gar nicht fahren. Dafür sind wir alle in der Lage. Wenn Sie 30 Meilen von der Arbeit leben, haben Sie kein Recht, sich über Gaspreise zu beschweren.

Mit ein wenig Aufwand können Sie:

  • reduzieren Sie Ihre Fahrt, nehmen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel oder fahren Sie mit dem Fahrrad zur Arbeit
  • kombinieren Sie Ihre Besorgungen und fahren Sie nur wenn nötig
  • fahren konservativer

Das sind alles Dinge, die du kontrollieren kannst.

Eine Last abnehmen

Während es also viele Dinge gibt, die Sie in Bezug auf Ihren Benzinverbrauch kontrollieren können, gehört der Preis, den Sie pro Gallone zahlen, nicht dazu. Das zu wissen und Maßnahmen zu ergreifen, was Sie kontrollieren können, führt zu einer sofortigen Entlastung Ihrer Schultern.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: