loader
bg-category
7 Tipps, um Ihre Haustiere zu Hause an diesem Halloween zu halten

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Lass deinen Hund nicht dieses Halloween verängstigt werden; Befolgen Sie diese Tipps, um Fido sicher zu halten.

Ihr süßer Hund schützt Ihr Haus Tag und Nacht, und als ein unermüdlicher Staubsauger für Reste, hilft auch, den Platz sauber zu halten. Aber selbst wenn er sich zu Halloween als Superman verkleidet hat, ist er nicht immun gegen die möglichen Gefahren, die entstehen, wenn sich deine Nachbarschaft in eine Mischung aus Hogwarts, dem Land von Oz und dem Set verwandelt 101 Dalmatiner jedes Jahr am 31. Oktober.

Egal, ob du in einem verängstigten viktorianischen Haus in San Francisco oder in einem Modehaus in Sioux Falls, SD lebst, folge diesen Sicherheitstipps unserer Freunde von DogVacay, um deinen Hündchen in Sicherheit zu bringen.

Bringen Sie Haustiere für die Nacht hinein

Zwischen lauten Geräuschen und seltsamen Kindern (und Menschen), die durch deine Nachbarschaft gehen, ist Halloween voller Aufregung. Dies kann Stress und Angst in Haustieren verursachen und kann dazu führen, dass sie versuchen, aus dem Hinterhof zu entkommen.

Wie am 4. Juli, an Halloween, waren Hunde bekannt, um Zäune zu springen, um dem Chaos zu entkommen. Es besteht auch die Möglichkeit, dass ein vorbeigehender Scherzkater Ihren Welpen verspottet oder sogar Süßigkeiten / Schokolade auf ihn wirft, wenn er auf dem Hof ​​ist. Unsere beste Empfehlung? Vermeiden Sie all dies, indem Sie Ihre Haustiere für die Nacht drinnen halten. Ausgehen? Nutzen Sie die Hilfe eines DogVacay Tiersitters!

Halten Sie Süßigkeiten und Leckereien außerhalb der Reichweite

Während du auf Trick-oder-Treater vorbereitest, solltest du sicherstellen, dass alle Süßigkeiten und Süßigkeiten außerhalb der Reichweite deiner Haustiere sind. Xylitol (ein Zuckerersatz, der in vielen Produkten gefunden wird) und Schokolade sind extrem giftig für Hunde und können Ihrem Welpen schwere Krankheiten und sogar den Tod zufügen. Alle Süßigkeitenschalen sollten außerhalb der Reichweite und unter Ihrer engen Aufsicht sein. Denken Sie daran, dass es einen Weg gibt, wenn es einen Willen gibt: Hunde springen hoch auf die Spieltische und Tische, um zu finden, wonach sie suchen.

Pet-Proof Ihre Dekorationen

Obwohl Kürbisse für Hunde relativ ungiftig sind, können sie Magen-Darm-Störungen hervorrufen, wenn sie in großen Mengen aufgenommen werden. Größere Stücke könnten beim Verschlucken auch eine Darmblockade verursachen. Natürlich, wenn Ihr Hund mit einer angezündeten Kerze über eine Kürbislaterne knallt, könnte er sich schwer verletzen und Ihr Haus könnte beschädigt werden. Daher ist es am besten, Jack O'Lantern hoch oben auf Fensterbänken oder Regalen und außerhalb der Reichweite von Haustieren zu zeigen. Auch bleiben Sie weg von irgendwelchen gruselig-crawly Halloween-Zubehör- und -dekorgegenständen, die eine erstickende oder Einnahmegefahr darstellen könnten.

Lassen Sie Ihre Haustiere nicht unbeaufsichtigt, wenn Sie ein Kostüm tragen

Wenn Sie sich entscheiden, Ihren Hund anzuziehen, ist es wichtig, ihn immer im Auge zu behalten. Stellen Sie sicher, dass das Kostüm nicht zu eng ist, was die Beweglichkeit Ihres Welpen beeinträchtigen und zu Verletzungen oder sogar Würgen führen kann. Vermeiden Sie Kostüme, die Fäden, Perlen oder andere Arten von hängendem Material haben, die eine Erstickungsgefahr darstellen könnten. Wenn dein Welpe unbehaglich erscheint, nimm natürlich das Kostüm ab.

Überprüfen Sie alle Haustier-Tags

Obwohl Sie alles tun werden, um zu verhindern, dass Ihre Hunde entkommen, ist es wichtig, sicherzustellen, dass sie alle ID-Tags mit Ihren aktuellen Kontaktinformationen tragen Vor der Urlaub.

Benutze Tore und Leinen

An Halloween lieben wir es alle, ghoulische Besucher zu treffen, die von Tür zu Tür reisen, in der Hoffnung, den größten Süßigkeitenvorrat zu sammeln. Aber denken Sie daran, Trick-oder-Treater bedeuten offene Tore und Türen. Bevor der Spaß beginnt, stellen Sie sicher, dass alle Welpen in dem Haus sicher und geschützt sind, wo sie nicht entkommen können, wenn jemand versehentlich ein Tor oder eine Tür offen lässt!

Deine Hunde lieben deine Nachbarn und sie lieben deine Hunde. Wenn Ihr Hund freundlich ist und Ihre Nachbarschaftstricks begrüßen möchte, empfehlen wir Ihnen, Fido an der Leine und unter Ihrer Aufsicht zu halten. Fügen Sie ein Baby-Tor in der Nähe der Eingangstür hinzu, wenn Sie es häufig öffnen möchten, damit zwischen Ihrem Hund und dem Ausgang eine zusätzliche Barriere entsteht.

Maßnahmen ergreifen, um Angst abzuwehren

Halloween präsentiert mehrere verschiedene Situationen, die Angst und Angst in Ihrem Hund auslösen können: seltsame Geräusche, klingelnde Türklingeln, schreiende Kinder und Fremde in Ihrem Haus. Eine der besten Möglichkeiten, um Angst zu vermeiden, ist überschüssige Energie verbrennen - nehmen Sie Ihre Welpen auf einen langen Spaziergang, bevor die Feierlichkeiten beginnen. Ein müder Junge ist ein entspannter Welpe!

Mental stimulierende Leckereien sind auch gut für die Ablenkung: Probieren Sie KONG mit Erdnussbutter gefüllt. Sie können auch einen Fernseher, ein Radio oder einen Ventilator im Hintergrund als weißes Rauschen anzeigen lassen, um den Lärm von draußen zu übertönen.

Teilen Sie Ihre Tipps für Halloween Haustier Sicherheit in den Kommentaren unten, und vergessen Sie nicht, Ihre Bilder von Ihrem Hündchen dieses Halloween mit #Petoween zu teilen!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: