loader
bg-category
Richtlinien für das Schließen einer Kreditkarte

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Danny P. fragt: Ich habe 5 Kreditkarten mit null Salden und insgesamt $ 7.500 verfügbaren Kredit. Ich benutze nur eine Karte und bezahle sie jeden Monat vollständig ab. Eine der anderen Karten hat ein Kreditlimit von 200 $. Wäre es eine gute Idee, es abzusagen?

Ob es schlau ist, eine Kreditkarte zu schließen oder nicht, ist eine häufige Frage, da viele Leute wissen, dass es Ihren Kredit-Score beeinträchtigen kann. Aber wir wollen auch unsere Ladung entlasten und die Karten, die wir nicht benutzen, ablegen. Hier sind 3 Richtlinien, die Ihnen helfen werden, zu wissen, wann eine Kreditkartenkündigung Ihren Kredit-Score kaum beeinflusst und wann er etwas Schaden anrichten kann:

  1. Was ist das Kreditlimit der Karte? Wenn es um Kreditlinien und Kreditkarten geht, ist der Betrag, den Sie für alle Ihre Konten im Vergleich zu Ihrem gesamten Kreditlimit schulden, sehr wichtig. Je breiter die Ausbreitung, desto besser. Es wird empfohlen, dass Sie niemals ein Guthaben über 30% Ihres verfügbaren Guthabens haben. Denken Sie darüber nach, was passiert, wenn Sie eine Kreditkarte stornieren. Nehmen wir an, Sie haben 2 Kreditkarten und jedes hat ein Kreditlimit von $ 5.000 und Sie schulden $ 2.000 auf Karte A und nichts auf Karte B. Das ist ein Gesamtkreditlimit von $ 10.000 und ein Gesamtbetrag von $ 2.000, oder eine Kreditausnutzung von 20% ($ 2.000 / $ 10.000 = 0.20). Wenn Sie die Karte B stornieren, weil Sie sie gerade erst bezahlt haben, schulden Sie auf Karte A immer noch $ 2.000, und Ihr verfügbares Guthaben sinkt auf $ 5.000. Durch das Abbrechen Ihrer Karte wurde Ihr Nutzungsgrad von 20% auf 40% ($ 2.000 / $ 5000 = 0.40) erhöht, was Ihre Kreditwürdigkeit beeinträchtigen kann. Je niedriger Ihr Kreditlimit auf einer Karte ist, desto weniger kann es sich negativ auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken. Da die Karte, die Danny stornieren möchte, ein kleines Kreditlimit hat, das nur 2% ($ 200 / $ 7.500 = 0,02) seines Gesamtkredits ausmacht, sollte das Schließen des Kredits keinen vernachlässigbaren Einfluss auf seine Kreditwürdigkeit haben.
  2. Wie lange hast du die Karte? Die Länge Ihrer Kredithistorie spielt eine wichtige Rolle dabei, wie verschiedene Scoring-Modelle Ihren Kredit-Score berechnen. Wenn Sie eine Karte schließen, bleiben positive Kredittransaktionen für 10 Jahre in Ihrer Kreditauskunft und alle negativen Transaktionen bleiben für 7 Jahre bestehen. Aber nach dieser Zeit verschwinden alle Kontoinformationen. Denken Sie zweimal darüber nach, ein Kreditkonto zu kündigen, das Sie seit vielen Jahren geöffnet haben.
  3. Hast du eine andere Kreditkarte? Eine Mischung aus Kreditarten - wie Ratenkrediten und Kreditlinien - ist ein Faktor, in dem Kredit-Scores berechnet werden. So stornieren Sie nicht Ihre einzige Kreditkarte. Sie müssen mindestens eine Kreditkarte in gutem Ansehen haben.

**********

Laura Adams ist der preisgekrönte Autor von Money Girl's Smart bewegt sich, um reich zu werden. Holen Sie sich das Taschenbuch oder eBook auf Amazon.com! Klicken Sie hier, um 2 kostenlose Buchkapitel herunterzuladen! Weitere Tipps von Money Girl

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: