loader
bg-category
Beverly House, "The Godfather" aller Beverly Hills Rentals, ist wieder für $ 600.000 im Monat auf dem Markt!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Das Beverly House, das ikonische Anwesen, das die ehemalige Residenz von William Randolph Hearst und Marion Davies war, und das Honeymoon-Refugium von Jacqueline und John F. Kennedy, ist wieder auf dem Markt, dieses Mal im Wert von $ 600.000 pro Monat! Früher für 95 Millionen Dollar zum Verkauf angeboten und dann für 500.000 Dollar pro Monat, verlangt das Haus jetzt mehr für jeden, der dieses ikonische und berühmte Wohnhaus nennen möchte.

Den Preis wert? Sie können Geschichte und Infamie nicht mit einem Preisschild belegen, also schauen wir uns die Zahlen an. Das Anwesen verfügt über 17 Schlafzimmer, 27 Badezimmer und liegt auf 3,7 Hektar, nur drei Blocks vom Sunset Boulevard entfernt. Das Anwesen hat auch einen Nachtclub, ein Kino, ein Wohnzimmer mit 22-Fuß-Decken, zwei Tennisplätze, einen 75-Fuß-langen Pool und eine Terrasse im Freien, die 400 Sitz-Gäste beherbergen kann. Das Anwesen verfügt auch über zwei separate Gästehäuser und ein Apartment mit zwei Schlafzimmern.

Beverly House ist vielleicht in der Immobilienwelt berühmt, aber es ist auch berühmt, nachdem es in den Filmen "The Godfather" und "The Bodyguard" erschienen ist.

Im Jahr 2012 wurde die Immobilie zu 95 Millionen Dollar notiert. Eine gewaltige Summe, aber viel weniger als die $ 165 Millionen, für die es im Jahr 2007 gelistet war. Laut der LA Times kaufte der derzeitige Besitzer des Beverly House, Leonard M. Ross, die Villa in den 1970er Jahren und renovierte und erweiterte das Anwesen, inklusive Kauf zurück Das angrenzende Grundstück, das nach dem Tod von Hearst im Jahr 1951 verkauft wurde. Kürzlich geriet Herr Ross in finanzielle Schwierigkeiten und beantragte Insolvenzschutz, was ihn dazu veranlasste, dieses wertvolle Objekt zu verkaufen oder zu verpachten.

Bilder über das MLS.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular