loader
bg-category
Dinge erledigen Fertig und Zusammenfassung

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ein Rückblick auf Dinge, die von David Allen erledigt werden

Ich habe gerade fertig gemacht Dinge getan: Die Kunst der stressfreien Produktivität. Das Buch hat Hunderttausende von Exemplaren verkauft und wird als Leitfaden für das "Lifehack" oder Wissensinformationszeitalter der persönlichen Produktivität gepredigt. Aber sollte es sein?

Zuerst gebe ich eine Kapitel-für-Kapitel-Zusammenfassung (denke Cliff Notes) von Getting Things Done und gebe dann das Positive und das Negative zum Buch (und zur GTD-Bewegung) - einschließlich einiger sehr inspirierter Gedanken über Allen und seine Referenzen. Ich denke, man könnte es eine "GTD" Zusammenfassung von Getting Things Done nennen.

Kapitel 1: Eine neue Praxis für eine neue Realität

Das erste Kapitel besagt im Wesentlichen, dass die wahre Kunst und Herausforderung von Wissensarbeitern darin besteht, zu bestimmen, was mit mehrdeutigen Aufgaben und Projekten zu tun ist. Der Arbeit sind keine Grenzen gesetzt. Um einen "Geist wie Wasser" zu haben (Allen ist nach einem Ausflug in eine psychiatrische Einrichtung ein Karate-Lehrer), müssen Sie:

  • Sammeln Sie die Daten
  • Klären Sie die nächste Aktion
  • Erinnern und überprüfen

Dies wird den ganzen Stress des "Stoffes" auslöschen, der dein Leben überflutet. Sie sollten alles aufzeichnen, was Sie tun müssen, damit Ihr Geist frei ist, sich mit Aktionen zu befassen oder Dinge "zu erledigen".

Kapitel 2: Die Kontrolle über Ihr Leben erhalten: Die fünf Stufen des Arbeitsablaufs

Es gibt fünf Schritte, um Ihren Workflow zu meistern: 1. Sammeln. Verwenden Sie eine In-Korb, Papier Notizen, Stimme, E-Mail und elektronische Methoden, um 100% von allem zu sammeln. 2. Prozess (was man mit ihnen macht). Was ist es? Ist es umsetzbar? Wenn nein, dann lösche es, speichere es oder referenziere es. Wenn ja, dauert es weniger als 2 Minuten zu tun? Wenn ja, dann tu es. Wenn nein, dann delegiere es oder verschiebe es später (lege es in deinen Kalender). 3. Organisieren Sie die Ergebnisse. Wenn Sie eine Aktion ausführen können, kalenderieren Sie sie oder schreiben Sie sie auf eine nächste Aktionsliste. Wenn nein, löschen Sie es, schreiben Sie es später auf, oder speichern Sie es in einer Referenzdatei. 4. Überprüfen Sie die nächsten Aktionen. Werfen Sie einen Blick auf Ihre Liste, um zu bestimmen, was zu tun ist, und lassen Sie sich wöchentlich einen Überblick verschaffen, um alles zu sammeln und zu verarbeiten, Ihr System zu überprüfen, Ihre Listen zu aktualisieren, sauber, klar, aktuell und vollständig zu machen. 5. Führen Sie die Aktionen aus. Allen hebt 3 Modelle hervor, um zu entscheiden, was zu tun ist:

  • A. Das 4-Kriterien-Modell zur Bestimmung der Aktionen im Moment: in der Reihenfolge: a. Kontext, b. verfügbare Zeit, c. Energie verfügbar, d. Priorität.
  • B. Das 3-fache Modell zur Bewertung der täglichen Arbeit: a. vordefinierte Arbeit machen, b. Arbeit machen, wie es sich zeigt, c. Definieren Sie Ihre Arbeit.
  • C. Das 6-Level-Modell zur Überprüfung unserer eigenen Arbeit: Arbeiten von unten nach oben a. Runway (laufende Aktionen), b. 10.000 Fuß (aktuelle Ziele), c. 20.000 Fuß (Bereiche der beruflichen Verantwortung), d. 30.000 Fuß (1-2 Jahre Ziele), e. 40.000 Fuß (3-5 Jahre Sicht), f. 50.000 Fuß (Lebensziele)

Kapitel 3: Kreativ auf den Weg bringen: Die fünf Phasen der Projektplanung

Für Projekte (Arbeiten, die mehr als einen Aktionsschritt erfordern), gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Schritt 1: Definieren Sie Zweck und Prinzipien.
  • Schritt 2: Stellen Sie sich ein Ergebnis vor.
  • Schritt 3: Brainstorming.
  • Schritt 4: Organisieren.
  • Schritt 5: Identifizieren Sie die nächsten Aktionen.

Kapitel 4: Erste Schritte: Einrichten der Uhrzeit, des Speicherplatzes und der Tools

  • Zeit: Erstellen Sie einen Zeitblock, um alles zu organisieren.
  • Raum: Richten Sie zu Hause, bei der Arbeit und auf der Durchreise einen Raum ein, die alle identisch sind. Wenn Sie Cloud Computing verwenden, um Dinge im Auge zu behalten und einen Internetzugang zu haben, tun Sie das im Grunde genommen bereits.
  • Werkzeuge: Allen empfiehlt, folgende Werkzeuge zu verwenden: mindestens 3 Papierfächer, Stapel Papier im Format Letter, Stift / Stift, Post-its, Büroklammern, Heftklammern, Hefter, Heftklammern, Tesafilm, Gummibänder, automatische Etikettiermaschine, Aktenmappen, Kalender, Papierkorb, Papierkorb. Allen empfiehlt auch, ein A-Z-Dateisystem einzurichten, um alles zu organisieren. Hier zeigen Allen und sein Buch ein bisschen ihr Alter. Wenn Sie heute in einem Wissensjob arbeiten, brauchen Sie wahrscheinlich nicht die Hälfte dieser Dinge und sie tragen nur zur Unordnung und dem daraus resultierenden Stress bei.

Kapitel 5: Sammlung: Corralling your Stuff

  • Sammeln Sie alle physischen Dinge, die Sie verarbeiten müssen: Papierkram, Visitenkarten, Notizen usw.
  • Machen Sie einen geistigen Kopf von allem, was Sie verarbeiten müssen. Dazu gehören berufliche und persönliche Verpflichtungen.

Kapitel 6: Verarbeitung: Ins Leere gehen

Nachdem Sie alles gesammelt haben, müssen Sie es verarbeiten. Dies bedeutet, dass Sie:

  • Müll, was Sie nicht brauchen.
  • Beende alle weniger als 2 Minuten dauernden Aktionen.
  • Delegieren Sie Zeug, das Sie zu anderen nicht abschließen können.
  • Ordnen Sie Erinnerungen für Aktionen, die länger als zwei Minuten dauern, in Ihr eigenes Organisationssystem ein.
  • Identifizieren Sie größere Engagements oder Projekte, die Sie haben.
  • Identifizieren Sie Dinge, die später gespeichert werden sollen, und verwenden Sie sie nur als Referenzmaterial.

Kapitel 7: Organisieren: Einrichten der richtigen Buckets

Allen identifiziert 7 grundlegende Kategorien von Dingen, die Sie verarbeitet haben und verfolgen wollen:

  • Eine Projektliste.
  • Projekt-Support-Material.
  • Kalenderaktionen
  • Nächste Aktionen: können nach Art der Aktion kategorisiert werden: Anrufe, Computer, E-Mail, Besorgungen, zu Hause, bei der Arbeit, Tagesordnung, oder lesen / überprüfen.
  • Eine Liste "Warten auf" (Warten auf andere).
  • Referenzmaterialien.
  • Eines Tages / Vielleicht Liste (d. H. CDs zu kaufen, Websites zu besuchen, Rezepte zu kochen, etc.)

Kapitel 8: Überprüfung: Halten Sie Ihr System funktionsfähig

Überprüfen Sie zunächst Ihren Kalender und anschließend Ihre Aktionsliste.

Führen Sie eine wöchentliche Rezension und ein "großes Bild" von Bewertungen durch.

Kapitel 9: Tun: Die besten Handlungsoptionen treffen

Dieses Kapitel ist fast eine Wort-für-Wort-Wiederholung von Kapitel 2, Schritt 5, das die drei Modelle für die Arbeit abdeckt.

Kapitel 10: Projekte unter Kontrolle bekommen

Dieses Kapitel ist eine Wiederholung von Kapitel 3. Nichts Neues hier.

Kapitel 11: Die Macht der Sammlungsgewohnheit

Wenn Sie mit sich selbst unzufrieden sind, haben Sie drei Möglichkeiten:

  • Mache die Vereinbarung nicht.
  • Schließen Sie die Vereinbarung ab.
  • Die Vereinbarung neu verhandeln.

Im Grunde sagt Allen, dass es besser ist, Grenzen mit sich selbst und anderen zu setzen, anstatt zu allem Ja zu sagen und sich und andere zu enttäuschen.

Kapitel 12: Die Macht der nächsten Maßnahmenentscheidung

Allen verwendet dieses Kapitel, um sich selbst zu fördern, dass Organisationen und Personen, die sich auf Projekte konzentrieren, indem sie sich auf die "nächste Aktion" konzentrieren, viel effizienter sind als solche, die dies nicht tun. Er sagt auch, dass intelligente Menschen, die überdenken, davon profitieren können, indem sie sich intelligent mit dieser Technik verdummen.

Allen argumentiert, dass diese Technik zwingt: Klarheit, Verantwortlichkeit, Produktivität und Ermächtigung.

Kapitel 13: Die Macht der Ergebnisfokussierung

Eigenwerbung und Yada, Yada, Yada. Nichts Erwähnenswertes.

Meine Kritik: Das Gute, das Schlechte und das Hässliche, Dinge zu erledigen

Gut, Dinge erledigt zu bekommen:

  • Das Buch konsolidiert einige grundlegende Effizienzprinzipien.
  • Es ist gut für diejenigen, die überwältigt sind und nicht wissen, wie sie ihre Produktivität verbessern können.
  • Es ist gut für Neulinge in einer Büroumgebung.
  • Ich kann sehen, wie Schüler einige der Prinzipien anwenden können, um mehr zu lernen.
  • Es half mir, etwas zu tun, was ich tun musste: Konzentriere mich auf Möglichkeiten, meinen Workflow zu optimieren.

Das Schlechte, Dinge zu erledigen:

Es ist 260 Seiten und die nützliche Information ist in 5 Seiten abgedeckt. Dies bedeutet, dass es 255 Seiten Flaum und Wiederholung gibt. Ich würde nicht empfehlen, das Buch zu kaufen, denn fast jede Zusammenfassung, die Sie lesen werden, wird ziemlich umfassend sein und den ganzen Mist loswerden.

Das Hässliche, Dinge zu erledigen:

Allen ist in erster Linie ein Verkäufer. Sein Buch enthält grundlegende Prinzipien, die nicht wirklich widerlegt werden können. Ja, es gibt Weisheit in einigen der altbewährten Methoden, für die er sich eingesetzt hat, aber er hat einen Persönlichkeitskult durch Eigenwerbung, gesunden Menschenverstand und einen einprägsamen Buchtitel geschaffen. Er leitet ein Multi-Millionen-Dollar-Unternehmen, das 600 Dollar pro Kopf für Seminare verlangt, die auf der Eingängigkeit der Marke basieren, die im Wesentlichen die Grundprinzipien des Buches rekapitulieren.

Als ich etwas über Allens Karriere recherchierte, stellte ich fest, dass er in seinem Leben Dutzende verschiedener Karrieren hatte: Karate-Lehrer, Vitamin-Verkäufer, Moped-Verkäufer, Landschaftsgärtner, Kellner, Magier, Glasbläser, Reiseagent und ordinierter Geistlicher Innere Bewusstseinskirche. Diese Kirche ist eine New-Age-Religionskirche, die von vielen als Persönlichkeitskult bezeichnet wurde, und es sieht so aus, als hätte Allen in seinem Buch eine Menge Kult- und Missionsmethoden verwendet, um unter vielen Wissensarbeitern einen Personenkult zu schaffen.

Letzte Gedanken zum Erledigen der Dinge:

Das Buch hat einige gute Inhalte, wird jedoch stark überbewertet, und die Eigenwerbung innerhalb des Buches ist manchmal schwierig. Verwenden Sie einige der darin enthaltenen Grundlagen, um zu analysieren, welches Workflow-System Sie gerade suchen, um nach Verbesserungen zu suchen. Im Allgemeinen ist es gut, sich wirklich hinzusetzen, zu reorganisieren und kreativ mit dem eigenen Arbeitsablauf umzugehen, aber ich würde nicht empfehlen, die Zeit dafür zu nutzen, um das Buch zu lesen. Die Cliff Notes sollten ausreichen.

Dinge erledigen

  • Hast du das Buch gelesen? Was sind deine Gedanken?
  • Was sind die Grundlagen Ihrer Workflow-Methode?
  • Welche Tipps zur Produktivität / Effizienz haben Sie am effektivsten gefunden?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: