loader
bg-category
Getting Fired könnte nicht so schlecht sein

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Auf Yakezie.com schreibe ich einen Post darüber, was ich tun würde, wenn ich morgen entlassen würde. Schau es dir an. Ich bin der ewige Optimist und versuche das Gute in allem zu sehen. Jedoch, schwarze Wolken kommen und sie werden schon bald anfangen Blitze zu werfen! Ich habe diesen Film in den Jahren 1997-1998, 2000-2005, 2008-2009 und jetzt 2011-X gesehen. In Booms und Büsten enden die Dinge nie gut.

Auf der anderen Seite interviewe ich meinen Freund Jun Loayza von RewardMe auf Untemplater.com, um die Freuden und Wirrungen des Unternehmertums zu verstehen. Er beendete seinen sechsstelligen Job in den sozialen Medien, um ein Start-up im Silicon Valley zu starten. Er war so freundlich, eine Menge Fragen zu beantworten, wie zum Beispiel, wie er den Mut dazu hatte, aufzuhören, ob er Geld oder Bootstrap sammelte und wie man Profitabilität und Marktanteile ausbalancieren sollte. Es ist ein Interview mit 2.400 Wörtern, also habe ich es in zwei Posts aufgeteilt.

Von beiden Beiträgen finde ich eine interessante Introspektion. Auf der einen Seite stütze ich mich auf mögliche Beschäftigungs- und Einkommensschmerzen. Auf der anderen Seite ist mir klar, dass es noch viele andere Dinge zu tun gibt, um Geld zu verdienen und Zeit damit zu verbringen. Wenn die Entscheidung für mich getroffen wird, dann sei es klar, dass ich für den Job nicht gut genug war. Der Übergang wird mich direkt zum Vollzeitunternehmer führen.

Wir brauchen wirklich nicht viel, um zu überleben, wenn man darüber nachdenkt. Und da wir nicht viel zum Überleben brauchen, ist die Hurdle Rate, um dieses Einkommen zu ersetzen, ziemlich gering. Ein Ehepaar mit oder ohne Kind kann in San Francisco zusammen 60.000 Dollar verdienen. Wenn das Paar in eine andere Stadt in Amerika außer New York City ziehen würde, würden sie wahrscheinlich ein ziemlich komfortables Leben führen, da $ 60.000 in SF an anderer Stelle $ 45.000 wert sind. Ich könnte für ein paar Jahre 30.000 Dollar brutto pro Jahr in SF ($ 15-20K woanders) leben, während ich einen Zimmermann suche, um mit mir zu schlafen und die Kosten zu senken. $ 1.600 / Monat in der Arbeitslosigkeit für 99 Wochen + einige ein Bargeldjob, der Tennis unterrichtet, würde es tun!

Erwägen Sie, eine Website zu starten

Es ist ungefähr sechs Jahre her, seit ich angefangen habe, und ich verdiene jetzt einen guten passiven und aktiven Einkommensfluss online. Die oberen 1% aller Posts generieren 31% des gesamten Traffics. Das Durchschnittsalter der besten 1% -Posten ist 2,3 Jahre alt. Mit anderen Worten, nach der Einführung der Stunden, um vor zwei Jahren einige sehr fleischige Inhalte zu schreiben, erzeugen 10 Beiträge konsistent einen monatlich wiederkehrenden Einkommensstrom, der völlig passiv ist.

Ich hätte nie gedacht, dass ich 2012, nur drei Jahre nach Beginn, meinen Job kündigen könnte. Aber mit dem Start eines Finanzkrisentages im Jahr 2009 macht er tatsächlich mehr als mein gesamtes passives Einkommen, das 15 Jahre dauerte. Wenn Sie gerne schreiben, erstellen, mit Menschen online in Verbindung treten und mehr Freiheit genießen, dann sehen Sie, wie Sie in 15 Minuten einen WordPress-Blog wie meinen mit meinem Schritt-für-Schritt-Tutorial einrichten können. Du weißt nie, wohin die Reise dich führen wird!

So viele Einkommensmöglichkeiten. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie Ihre eigene Website heute starten können.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: