loader
bg-category
4 GROSSE Designtrends zum Probieren dieses Jahr

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Diese Materialien, Metalle und trendigen Waren sind zu cool, um sie nicht zu Hause auszuprobieren.

Nach über 10 Jahren Designtrends - von der "Birds-on-Everything" Bewegung einiger Jahre zurück zu den neusten nautischen und neonfarbenen Pop-ups - kann ich endlich ein Geschäftsgeheimnis teilen: Ich habe viel zu viel Spaß nenne mich einen Experten.

Aber ich kann Ihnen sagen, dass nicht jeder Trend für alle ist. Trotzdem gibt es einige, die zu cool sind nicht zumindest versuchen.

Letzte Woche habe ich getroffen Architektonische Digest 's Home Design Show für einen meiner liebsten Freizeitbeschäftigungen: die Suche nach Samples, Designern und Dingen, die ich irgendwann im Namen von Scouting-Trends besitzen möchte.

Hier sind meine vier Lieblings-Designtrends, von denen Sie zumindest dieses Jahr in Ihrem eigenen Zuhause ausprobieren sollten.

1. Marmor und polierter Beton

Schön (aber nicht zu schön), mit einer luftigen visuellen Atmosphäre. Diese beiden "rohen" Materialien sind langlebig - und genießen einen coolen Moment im Dekor-Spotlight.

Der Couchtisch Coil + Drift's Dusk ist der Beweis dafür, dass ein Wohnzimmertisch als eigenes Konversationsstück stehen kann (denn mit einem Tisch, der umwerfend ist, wer braucht schöne Bücher ?!).

Noble Goods Walnuss-Holz-Beton-Shard-Cocktail-Tisch ist ein weiteres atemberaubendes Beispiel, von den geometrischen Linien bis hin zu ein paar einfachen eingelegten Messingringen nicken, um Versammlungen und Cocktailpartys zu kommen.

2. Kupfer und Messing

Seattle-basierte Ladies & Gentlemen Studio reicht von Küchen Schneidebretter zu Wohnzimmer Möbel zu Schmuck - und das Talent des Labels scheint an allen Fronten.

Ihre Forward / Slash Schreibtischlampe fühlt sich wie ein schickes Schreibtischaccessoire an, als handliches Bürohilfsmittel, und die Aura Lights Leuchte ist vielseitig genug, um in einem Eingangsbereich, über einem Kaminsims oder als Hauptlichtquelle in einem Wohnzimmer oder einer Höhle zu erscheinen .

In der Zwischenzeit gründete die New Yorker Design-Ladenbesitzerin / Designerin Michele Varian ihre Messing-Mala-Anhänger mit einem erdigen, wanderlustigen Blickwinkel.

3. Postfab Holzarbeiten

Das in Sacramento, Kalifornien, ansässige Unternehmen Stikwood ist seit einigen Jahren bei Indie-Design-Autoren beliebt. (Ich war einer von ihnen. Ich habe ihr Online-Debüt behandelt.)

Sogar Mehr Aus diesem Grund war ich begeistert, sie auf dieser Show zu sehen, unter den Hausdekor-Marken, die es seit Generationen gibt.

Stikwoods Prämisse ist einfach - und genial. Wählen Sie ein Holz-Finish, das Sie lieben. Messen Sie Ihre Wand oder gewünschte Oberfläche. Erhalten Sie Stick-on-Lamellen, die einfach zu DIY sind und von einem lokalen Profi getrimmt wurden. Erlebe das neue Gefühl von Gemütlichkeit, egal ob du mietest, kaufst oder durch eine Phase aus wiedergewonnenem verwittertem Holz gehst. (Einer ihrer Topseller übrigens.)

4. Modulare Möbel (mit einer menschlichen Note)

Nachdem ich Debra Folz's Wrap Extending Esstisch entdeckt hatte, entschied ich, dass Gäste mit einem Kartentisch, der zum Esstisch wurde, nicht länger akzeptiert werden konnte.

Folz 'diagonal faltendes Design (das kürzlich seine eigene genoss New York Times Writ-up, übrigens) ist der erste wandelbare Tisch, den ich je gesehen habe, der nicht versucht, die Tatsache zu verbergen, dass es ein umwandelbarer Tisch ist.

Es gibt keine Unbeholfenheit an der Tischplatte und keine Angst vor einem Kartentisch. Einfach in die gewünschte Form bringen und bewundern - bequem - aus jedem Blickwinkel. (Was genau ich vorhabe, sollte ich meinen Mann überreden, einen zu bekommen.)

Welchen neuen Trend möchten Sie zu Hause ausprobieren? Teile in den Kommentaren unten.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: