loader
bg-category
Freitag Unternehmer: Lily Chu, PCOW Inc

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Heute interviewe ich Lily Chu, eine der Gründerinnen von PCOW. Dies ist ein interessanter Fall: Sie haben eine Holdinggesellschaft ("eine Muttergesellschaft") kleinerer Unternehmen gegründet. Es widerspricht allem, was wir über das Fokussieren gehört haben, aber wie Sie unten sehen werden, funktioniert es sehr, sehr gut. Eines ihrer Unternehmen, JetPens, verkauft 10.000 Stifte pro Monat.

Wie Sie sich vorstellen können, war ich aufgeregt, jeden zu interviewen, der den ganzen Tag mit Stiften zu tun hat.

Unten, beachten Sie, wie Lily über die Bedeutung eines Teams und die Bedeutung einer Lifestyle-Firma ("Ich habe eine 1 Minute von meinem Bett zu meinem Schreibtisch pendeln") spricht und über das schnelle Scheitern. Außerdem wirst du bemerken, dass Lily meinen Hintern nach einem schlechten Rat fragt, den ich ihnen einmal gegeben habe. Schließlich stellen sie Praktikanten ein. Ob Sie also nach einer interessanten Möglichkeit suchen oder einfach nur mit ihr darüber reden wollen, wie ihr Team dieses Unternehmen dazu gebracht hat, 10.000 Stifte pro Monat zu verkaufen, nehmen Sie Kontakt mit ihnen auf.

Was ist PCOW? PCOW, Inc. ist die Muttergesellschaft von kleineren Unternehmen, der Hauptgeschäftssitz von JetPens.com.

Die Firma hat ihren Namen von Seth Godins Buch "Purple Cow", in dem davon die Rede ist, dass Ihr Geschäft bemerkenswert wird. Es hilft uns, uns täglich daran zu erinnern, was wir tun.

PCOW besteht aus drei Mitgründern, Adrian Mak, Shu Lindsey und mir. Wir waren großartige College-Freunde und entschieden, dass wir zusammen unser eigenes Unternehmen gründen wollten. Also haben wir zuerst eine Firma gegründet und dann brainstormten wir die Geschäftsideen. Jeder von uns hat im Jahr 2004 3000 Dollar eingespart und so begann die Reise. Jetzt besteht die Mission von PCOW darin, Geschäfte über verschiedene Mikrounternehmen zu tätigen. Die Märkte, auf die wir uns konzentrieren, sind groß genug, um profitabel zu sein, aber klein genug, um von Handelsgiganten (wie Wal-Mart, etc.) übersehen zu werden.

Wow, das klingt nach viel. Eine der beliebtesten Phrasen, die wir hören, ist "Fokus", aber es klingt wie du das Gegenteil tust. Warum? Wir sind konzentriert. Wir konzentrieren uns auf Nischenmärkte.

Adrian beschwert sich, dass ich eine zufällige Person bin, aber ich denke, dass ich kreatives Chaos in unsere Organisation bringe. Im Moment konzentrieren wir uns auf 1,5 Unternehmen. JetPens und eine neue, die wir starten, heißt Miralieu. Man könnte sagen, wir erforschen immer aktiv neue Möglichkeiten. Als Individuen haben wir unterschiedliche Interessen, das heißt übersetzt in die Projekte, die wir übernehmen. Das bedeutet nicht, dass wir zufällig in Unternehmen einsteigen, wir machen die Zahlen (siehe Frage zur Analyse von Daten) und analysieren, ob es machbar ist. Aber wir stellen uns nicht nur auf eine Art von Geschäft ein.

Wie geht's? JetPens und seine Produkte wurden in Martha Stewarts Blueprint Magazin, Wired Magazin, World Journal, Gizmodo und Uncrate.com vorgestellt. Derzeit verkaufen wir über 10.000 Stifte pro Monat.

Beeindruckend. Das ist erstaunlich. Wie funktioniert es mit Freunden? Es ist toll. Gute Partner zu haben ist so wichtig! Shu, Adrian und ich kümmern uns wirklich umeinander, und wir wissen, dass unsere Freundschaft wichtiger und dauerhafter ist als jedes Geschäft. Zu Beginn unserer Firma, als wir nach einem langen Tag im Großstadtmarsch und Brainstorming auf meinem Schlafzimmerboden saßen Ideen in den Straßen von LA, haben wir den Pakt geschlossen, dass wir unsere Freundschaft immer über dem Unternehmen schätzen würden. Es spielte keine Rolle, ob das Unternehmen Geld machte oder nicht, wir haben uns verbal verpflichtet, einander und unsere Freundschaften zuerst zu schätzen.

Eine solche Mentalität ist entscheidend, wenn Sie ein Geschäft von Null anfangen. Wir brauchten eine Weile, um rentabel zu werden, und während dieser Zeit hatten wir nichts Greifbares zu tun, außer der Tatsache, dass wir vertrauten und die Zusammenarbeit genossen. Als wir anfingen, Geld zu verdienen, mussten wir großzügig sein und opfern. Für eine Weile war ich die einzige, die über PCOW bezahlt wurde, während Adrian und Shu Teilzeitjobs hatten, um ihre fortgesetzte Beteiligung zu unterstützen. Niemand hat sich jemals beschwert: "Hey, ich möchte gleich viel bezahlen!" Wenn man darüber nachdenkt, ist das ziemlich erstaunlich. Und es ist nur möglich mit einer gesunden Mentalität gegenüber dem Geschäft.

Die Zusammenarbeit mit meinen Partnern ist wunderbar. Shu hat ein Herz aus Gold und die Kraft einer Atombombe. Adrian hat den Verstand eines Genies und die Arbeitsmoral einer Ameise. Beide sind zwei der fähigsten, liebenden und motivierten Menschen, die ich kenne. Wir synchronisieren nur zusammen, und es ist großartig.

Erzähl uns von deinem Lebensstil. Ich habe jeden Tag ungefähr eine Minute von meinem Bett zu meinem Schreibtisch zu Hause. Manchmal migriert das Büro in die Bibliothek oder das Café, abhängig von meiner Stimmung. Ich nehme auch Arbeit, wenn ich auf Reisen bin, zum Beispiel als ich dieses Jahr drei Monate in Korea war.

Ich arbeite normalerweise morgens, nehme den Nachmittag frei und arbeite am späten Abend wieder. Es geht nicht wirklich um Stunden, sondern um Arbeit, die erledigt werden muss. Ich habe letzten Sommer geheiratet. Ich habe einen wundervollen Ehemann und es ist mir wichtig, in der Lage zu sein, Qualitätszeit mit ihm zu verbringen und in meinen Arbeitszeiten flexibel zu sein.

Es ist eine hohe Priorität, dass PCOW gemäß unseren Werten und persönlichen Zielen wächst. Wir beabsichtigen, dies als eine Karriere für den Rest unseres Lebens zu arbeiten. Gleichzeitig planen wir, dass es zu einer Organisation von substanzieller Größe und Einfluss wachsen wird.Es muss also in der Lage sein, eine wachsende Zahl von Teammitgliedern, eine wachsende Anzahl von Projekten und mehr Strukturen usw. zu begleiten. Unsere Mission ist es, bei jedem Schritt über Menschen nachzudenken. Wir werden also nicht wie eine Fabrik wachsen, die Maschinen einsetzt, wir interessieren uns für die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche der Menschen. Das bedeutet flexible Zeitpläne, Möglichkeiten, um unabhängige Projekte zu verfolgen, die Fähigkeit zu reisen und so weiter.

Ich spreche über den Unterschied zwischen sexy und reich zu sein. Sie verkaufen Stifte. Was ist damit? So sehr ich darüber schwärmen mag, ist der Verkauf von Stiften noch nicht so sexy (noch). Natürlich gibt es eine Menge Leute, die unterstützend sind. Aber manchmal gehe ich zu Veranstaltungen mit älteren Geschäftsleuten oder Unternehmerkollegen und ich sage ihnen, dass ich Spezialpapier online verkaufe und ihre Augen glasig werden. Jeder möchte hören, dass wir eine Uber-Skype-Website oder eine Super-YouTube-Website oder eine andere Website für soziale Netzwerke entwickeln. Ok, wir kennen mindestens zwei andere Firmen, die von Freunden gegründet wurden (wir lieben euch!), Deren Firmen ausgetrocknet sind, weil sie genau in diesen Märkten waren. Die Konkurrenz ist einfach zu hart! Sie wollen im Geschäft sein Vor es wird zur sexy Sache.

Ich meine, was ist Unternehmertum? Für uns geht es darum, ein Unternehmen zu haben, das als Vehikel für unsere Träume und Lebensziele dienen kann. Oft ist der Anfang bescheiden. Früher fragten uns die Leute: "Also wirst du mit dem Verkauf von Stiften leben?" Nun, die Antwort ist zweifach. Ja, wir sind jetzt profitabel und verdienen unseren Lebensunterhalt mit dem Verkauf von Kugelschreibern. Und nein, das ist nicht alles, was wir tun werden. Wir werden darüber hinaus wachsen, wir haben andere Träume und Business-Projekte ausbrütet (Sie können über unsere neuesten Geschäfte auf www.miralieu.com lesen). Aber wir können nicht dorthin gelangen, wenn wir nicht zuerst von irgendwo anfangen.

Übrigens ist unser Uniball Signo Bit (der dünnste Stift der Welt) ziemlich sexy. Es wurde im Wired Magazine vorgestellt.

Du weißt nicht einmal, wie aufgeregt ich gerade bin. Eines der Dinge, die du mir gesagt hast ist: "Höre nicht auf andere, außer du suchst Rat." (Ich habe hier einen schrecklichen Rat bekommen). Kannst du mehr darüber reden? Soweit wir uns erinnern, waren Sie nicht einer der Leute, die uns gesagt haben, wir sollten nicht davon leben, Stifte zu verkaufen? ^. ^ Gut, dass wir nicht auf dich gehört haben.

Ja, hören Sie nicht immer zu, was die Leute über Ihr Geschäft sagen, es sei denn, Sie suchen Rat. Nimm es zur Kenntnis (natürlich, die Leute geben es dir, weil es ihnen wichtig ist), aber folge es nicht immer.

Ooh, rief aus. Verdammt. Du hast aber recht, und ich habe mich geirrt .. Ok, eine der Sachen, die ich ermutige Leute zu tun, ist es, zufällige Leute zu treffen. Bring sie zum Mittagessen. Fragen Sie sie, was sie vorhaben und wie sie es gemacht haben. Glaubst du das? Wie wichtig ist es, Menschen zu treffen? Ich liebe es Leute zu treffen, besonders wenn sie für mein Mittagessen bezahlen. Aber wie ich mich erinnere, musste ich für deine bezahlen, was ist los damit? Aber Sie haben einige gute Einsichten gegeben. ^. ^

Sich mit Menschen zu treffen und sich mit ihnen anzufreunden ist wahrscheinlich die wichtigste Fähigkeit, die man im Leben lernen kann. Es geht nicht nur darum, von anderen zu lernen, sondern auch die Lektionen zu teilen, die Sie gelernt haben. Die Beziehung segnet beides. Und Sie würden erstaunt sein, wie empfänglich Menschen sind! Vor über einem Jahr habe ich Mark Sanborn, den Autor des landesweit meistverkauften Buches "Fred Factor", per E-Mail geschickt, um zu sagen, dass ich ihn für seine Vision und sein Leitbild bewunderte. Was daraus resultierte, war eine einjährige wöchentliche E-Mail-Mentorschaft! Ich muss ihm jede Woche eine E-Mail schicken und seine Antworten und Ratschläge zu meinen Erfahrungen bekommen, wie cool ist das denn ?! Ganz zu schweigen von den beiden handsignierten Büchern, die ich erhalten habe (süss!). Ich habe viel gelernt und war besonders gerührt, dass ein so vielbeschäftigter, prominenter Autor sich die Zeit und die Mühe nehmen würde, mich zu beraten. Was wäre passiert, wenn ich nie gemailt hätte?

Zusammengefasst ist der Großteil meiner Geschäftsbeziehungen das Ergebnis zufälliger Handlungen, die Menschen erreichen. TU es!

Ja. Adrian fragte mich einmal nach Preissenkungen, und ich entmutigte ihn davon. Wenn ich mich richtig erinnere, stellt sich heraus, dass er im nächsten Monat 15.000 $ verdient hat (ich denke, dass # richtig ist), das höchste, das es je gegeben hat. Kannst du über Preise sprechen? Eine Sache, die Adrian immer betont, ist "Verschwenden Sie keine Zeit mit der Konkurrenz". Das liegt daran, dass wir in der Nische, in der wir uns befinden, nie auf Basis des Preises gewinnen werden, sondern dass wir Wert bieten. Ich habe mir immer meine Nägel über die Preiswettbewerbsfähigkeit beißen lassen, und dann wurde mir klar, dass wir, wenn wir uns weiterhin darauf konzentrieren würden, niemals Energie haben würden, um JetPens in Süßwasser zu bringen. Wenn es um die Dinge geht, die wir verkaufen, sind die 10 Cent, die ein Kunde einsparen kann, wirklich vernachlässigbar. Es ist viel wichtiger, wertvolle Produkte zu finden, nach denen unsere Kunden suchen.

Wir beide teilen eine fanatische Liebe zum Testen und Experimentieren. Wie funktioniert es für dich? Dinge tun, Dinge ausprobieren. Diskutieren Sie nicht endlos, treffen Sie einfach eine Entscheidung und machen Sie weiter und sehen Sie, wie es sich entwickelt. Viele unserer erfolgreichen Projekte sind das Ergebnis einer "Let's Just Do It" -Mentalität. Es macht dich erfolgreich und versagt schnell.

Wir praktizieren dies auch, wenn wir Produkte kaufen. Wir durchlaufen viele Produkte bei JetPens. Wir werfen diejenigen weg, die nicht gut sind, aber wir treffen auch einige Homeruns, wie weiße Gelschreiber. Wer wusste, dass weiße Gelschreiber so begehrt waren, aber unser Signo White Gelstift (sehen Sie sich die Rezensionen an) hat Tausende auf unsere Seite getrieben, und alles geschah durch Experimente.

Wir lieben auch Daten und schauen uns die Zahlen an.Zum Beispiel habe ich gesehen, dass viele Leute 5.000 Dollar für eine Anzeige ausgeben, wenn ihr Produkt etwa 5 Euro kostet. Es gab keine Möglichkeit, das wiederherzustellen, es sei denn, sie hatten Millionen von Menschen, die ihre Site besuchten (mit ihrer Conversion-Rate). Was denken Sie?

Drei Dinge: 1) Machen Sie die Mathematik. Hinter allem, was wir tun, steht eine solide Mathematik. Bevor wir mit JetPens starteten, setzten wir uns hin und berechneten die Bruttomargen, die wir für Hi-Tec-C Stifte benötigen (den Hauptstift, mit dem wir angefangen haben, http://www.jetpens.com/advanced_search_result.php?keywords=PILOT+) BLLH & x = 0 & y = 0) und das Volumen untersucht, das wir brauchen würden, um uns in Vollzeit unterstützen zu können. Shu und Adrian nahmen die Zahlen auf und stellten fest, dass ein Geschäft möglich war.

2) Setze konkrete Ziele Jeden Monat haben wir Verkaufsziele. Jedes Produkt, das wir führen, muss das Potenzial haben, bestimmte Verkaufsziele zu erreichen, bevor wir es kaufen. Und unsere Firma muss eine Gesamtvision von der Richtung haben, in der sie wächst.

3) Kluge Werbung Unzählige Impressionen pro Tag machen ein Banner nicht zu einem klugen Kauf. Nutzen Sie die zwei leistungsstärksten Tools Google und Word of Mouth. Adrian schätzt, dass wahrscheinlich 90% unseres Geschäfts von diesen beiden allein kommen. Wir geben sehr wenig Geld für traditionelles Marketing aus. Wir betreiben eine Google Adwords-Kampagne mit einem monatlichen Budget von weniger als 20 US-Dollar, aber diese 20 US-Dollar generieren ungefähr 1000 US-Dollar pro Monat Umsatz.

Viele Leute denken, du musst ein Büro bekommen, einen Assistenten einstellen, usw., um "offiziell" zu sein und etwas zu erledigen. Sind Sie einverstanden? Es gibt ein wirklich weises Sprichwort aus der Bibel: "So wie die Reichen die Armen regieren, so ist der Kreditnehmer ein Diener des Kreditgebers" (Sprüche 22: 7). Dies ist also nicht nur auf unser persönliches Leben anwendbar, sondern auch auf unser Geschäft Leben. Sie sagen es die ganze Zeit in Ihrem Blog, aber viele von uns haben die falsche Mentalität, Geld auszugeben. Es gibt Statistiken, die sagen, dass der Durchschnittsamerikaner irgendwo zwischen $ 2000- $ 8000 in Kreditkartenschulden hat. Wir überschreiten auf Dinge, die wir gerade nicht brauchen. Und selbst wenn Sie oder Ihr Unternehmen das Geld hatten, bedeutet das nicht, dass Sie es ausgeben müssen. Wenn wir uns in eine solche finanzielle Situation bringen, vor allem wenn wir eine Verschuldung entwickeln, reduziert dies dramatisch unsere Freiheit, die Richtung unseres Geschäfts zu ändern und zu verändern.

Ob wir uns von Verwandten leihen, von Kreditkarten, was auch immer, wenn wir eine Schuld entwickeln, wird dies unsere Geschäftsentscheidungen beeinflussen, unsere Risikobereitschaft und unser allgemeines Glück bei der Arbeit. Wenn wir lernen können, von Anfang an sparsam zu sein, wird es in der Zukunft riesige Gewinne geben.

PCOW war sehr bestrebt, Dinge von Anfang an zu "streamen" (Spruch aus der Vergangenheit während eines unserer frühen Treffen. "Wir werden jeden Tag Dosenbohnen essen, wenn das nötig ist, um diese Firma zur Arbeit zu bringen"). Wir waren einfach billig. Wir haben unsere Faxgeräte, Computer und Drucker vom Computer-Recycling-Geschäft meines Onkels gespendet. Wir haben das gesamte Inventar in unseren Häusern untergebracht (und tun es immer noch). Wir arbeiteten von zu Hause aus und in Cafés (und tun es immer noch). Bei jedem Schritt fragen wir uns, ob eine Ausgabe wirklich notwendig ist, und das hat uns enorm geholfen. Ein Lieblings-PCOW Motto ist, dass wir langfristige Ziele für kurzfristige nicht opfern werden. Das bedeutet, dass wir allmählich und nur dann wachsen, wenn es nötig ist.

In diesem Sinne erhalten wir im nächsten Monat mehr als 1000 Pfund an Vorräten von Adrian, so dass wir vielleicht bald ein Lagerhaus kaufen müssen ... ^. ^

Suchst du Praktikanten oder Hilfe? So froh, dass du gefragt hast! Kann uns jeder eine brillante Marketingidee www.jetpens.com schicken? Für die wirklich guten Ideen werden wir vielleicht kostenlose Stifte verteilen, haha. Praktisch aber, abgesehen davon, dass wir interessante neue Leute treffen, sind dies ein paar Dinge, die uns sehr helfen würden:

  • Leute, die kostenlos codieren
  • Kontakte in der asiatischen Fertigung
  • Neue Verkäufer sind daran interessiert, Produkte auf JetPens zu verkaufen
  • Mögliche Ideen für Expansion und Marketing

Wir bieten auch unbezahlte Praktika an. Wir hatten letzten Sommer drei Praktikanten und es war eine tolle Erfahrung. Zögern Sie nicht, sich für unseren Newsletter anzumelden und Stifte zu kaufen. ^. ^ Wir sind sehr offen für Gespräche und Treffen mit neuen Leuten, also schreiben Sie uns eine E-Mail! [email protected]

Irgendwelche anderen Vorschläge und Dinge, die Sie teilen möchten?

Tun Sie es nicht für das Geld

Um Ihr Unternehmen ganzheitlich zu gestalten, ist es von entscheidender Bedeutung, Ihr Unternehmen mit einer höheren Vision zu begeistern. Geld ist nicht alles, der Zweck ist wichtig. Am Anfang gibt es Tage, an denen du aufgeben willst, aber dann musst du zurückgehen und dich daran erinnern, warum du es tust. Denken Sie lange und gründlich über die Dinge, bevor Sie mit diesem Geschäft beginnen.

So kitschig es klingt, die PCOW will sich positiv auf die Welt auswirken. Und das bringt uns weiter. Zusätzlich zu den neuen Business-Projekten, die Menschen in Not unterstützen werden, arbeiten wir an der Einrichtung eines Non-Profit-Arms von PCOW. Es ist uns wichtig, die persönlichen Ziele der Mitglieder von PCOW nicht nur für die Gegenwart und Zukunft zu erfüllen, sondern auch der Gemeinschaft etwas zurückzugeben.

Schauen Sie sich die Unternehmen unter der Muttergesellschaft von PCOW Inc. an. Suchen Sie noch mehr? Lesen Sie weitere Freitag-Unternehmer, melden Sie sich für meinen Newsletter an und reichen Sie sich als Freitag-Unternehmer ein.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular