loader
bg-category
Wie man Flugmeilen benutzt, um Business Class zu fliegen (ohne auch nur ein Flugzeug zu betreten)

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Als ich 2009 einen Gastbeitrag mit dem Titel "Wie man Vollzeit für 14.000 Dollar reist" veröffentlichte, war es einer der beliebtesten Posts dieser Seite überhaupt.

Also werde ich weitere Tipps zum Reisen teilen. Heute, Techniken, um Flugmeilen zu verwenden, um Business Class zu fliegen ... selbst wenn Sie nicht so oft fliegen.

Betritt Matthew Kepnes, der seit vier Jahren um die Welt reist - und oft Leute dazu bringen, ihn zu bezahlen, um zu reisen. Er betreibt die preisgekrönte Budget-Reiseseite Nomadic Matt's Travel Site.

Sein Gastbeitrag zeigt, wie man die Prämien der Fluggesellschaften gegen sich einsetzt, um Business-Class zu fliegen, ohne selbst ein Flugzeug betreten zu müssen.

[Hier ist Matt]

Business Class. Der Traum von allen, die fliegen. Mit seinen flachen Betten, leckerem Essen, breiten Sitzen und verwöhntem Service scheint es der Teil des Flugzeugs zu sein, der nur für Vielflieger oder solche mit tiefen Taschen reserviert ist. Zumindest habe ich das früher gedacht. Jetzt fliege ich Business Class auf all meinen Langstreckenflügen und ich bin weder ein reicher Mann noch ein Vielflieger (ich fliege nicht einmal jedes Jahr genug, um Elite-Status zu bekommen). Wie komme ich dann in die Business Class? Ich benutze das Belohnungssystem der Fluggesellschaft gegen sie.

Fluglinien bieten so viele Möglichkeiten, um Vielfliegerpunkte zu bekommen, dass es relativ einfach ist, genügend Meilen zu sammeln, um Business (oder erste) Klasse zu fliegen. Und der beste Teil? Sie müssen nicht einmal fliegen, um die Punkte zu bekommen! Egal, ob Sie sich für eine Kreditkarte anmelden, ihre Umfragen durchführen oder über ihre Website einkaufen, Meilen sammeln bedeutet nicht, dass Sie tatsächlich fliegen müssen. Ich habe derzeit über 80.000 Meilen auf meinem American Airlines Konto, von denen nur 8.400 Flugmeilen sind:

Ich bin gerade in der ersten Klasse aus Europa geflogen, auf Meilen, die ich nie mit dem Fliegen verdient habe. Wie viele Meilen benötigen Sie, um ein Business-Class-Ticket zu erhalten? Hier ist die Aufschlüsselung:

American Airlines:

United Airlines

Ein Hin- und Rückflugticket nach Europa kostet dann ungefähr 100.000 Meilen. Wie bekommen wir diese Meilen, ohne zu fliegen? Hier ist wie:

Melden Sie sich für eine gebrandete Kreditkarte an. Ob Sie Delta, fly United oder die Star Alliance lieben, Jetblue leben und atmen oder an Oneworld hängen, alle US-Fluggesellschaften haben eine Kreditkarte, die Ihnen 25.000-30.000 Punkte einbringt, wenn Sie sich anmelden und einen Kauf tätigen.

Delta AMEX-Karte: Sie sammeln 25.000 Meilen, wenn Sie sich anmelden.

United Visa: Sammeln Sie 30.000 Meilen, wenn Sie sich anmelden.

Citi AAdvantage: Sammeln Sie 30.000 Meilen bei der Anmeldung.

Diese Karten haben jährliche Gebühren von $ 95 Dollar, aber die meisten winken die Gebühr das erste Jahr und wenn Sie nicht wollen, die Karte, nur abbrechen. [ANMERKUNG VON RAMIT: Sei vorsichtig damit. Ich möchte lieber, dass du 1-2 gute Karten auswählst und bei ihnen bleibst, anstatt Karte um Karte herumzuwirbeln.]

Achten Sie auf Angebote. Ich melde mich für alle Airline-Mailinglisten an. Ich warte immer auf Spezial 2 für 1 Meilen Deal. Oder wenn sie spezielle Kartenangebote haben, um extra Meilen zu bekommen. Letztes Jahr bot British Airways eine Karte an, die 100.000 Meilen für die Anmeldung bereitstellte. Das war ein erstklassiges Ticket nach Hause. American Airlines hat mir gerade 1.000 Meilen dafür gegeben, eine Demo auf ihrer neuen Einkaufsleiste zu sehen. Ich habe 5.000 Meilen durch Eröffnung eines Citi-Girokontos erhalten. Ich habe dreifache Meilen bekommen, indem ich ein paar Kleidungsstücke von Gap gekauft habe, nur weil ich sie in ihrer Mailingliste gesehen habe. Das nutzt nicht einmal alle speziellen Bonusangebote, die Fluggesellschaften für Autos, Restaurants und Hotels haben. Stellen Sie sicher, dass Sie sich für die Newsletter der Fluggesellschaften (und Kreditkarten) anmelden, damit Sie über diese Angebote informiert bleiben.

Melden Sie sich für eine Kreditkarte ohne Markenzeichen an. Melden Sie sich für die Starwood Express-Karte an und erhalten Sie 10.000 Anmeldepunkte. Wenn Sie 20 000 Punkte in Meilen umrechnen, erhalten Sie einen 5.000 Bonus:

Die neue AMEX Hilton Honors Surpass-Karte bietet Ihnen 40.000 Punkte für die Anmeldung und 20.000 weitere, nachdem Sie in einem Hilton-Hotel wohnen, kann auch in Airline-Punkte umgewandelt werden. Darüber hinaus erhalten Sie mit dieser Karte einen VIP-Status für ein Jahr und eine Priority Pass-Karte (ermäßigter Zugang zu über 400 Flughafen-Lounges). Hilton's Belohnungsquote ist nicht die beste:

Aber Sie bekommen mindestens 4.000 Meilen. Wenn Sie den vollen Wert der Karte ausschöpfen, sind das 9.000 Meilen.

Einkaufen in ihren Mitgliedsläden. Alle Fluggesellschaften haben spezielle Angebote mit allen großen Geschäften - Amazon, Apple, Best Buy, Target, etc. Das Einkaufen bei diesen bevorzugten Geschäften wird Ihnen 2 bis 4 Meilen pro ausgegebenem Dollar einbringen - manchmal sogar mehr. Wenn Sie 1.000 Dollar pro Monat ausgeben, können Sie bis zu 3.000 Meilen verdienen, wenn Sie ihre Websites durchgehen. Die Produkte kosten nicht extra. Ich mache alle meine Einkäufe durch die Airline Malls einfach für die extra Meilen.

Ein Beispiel aus der United Airlines Mall:

Ich habe mich gerade für Netflix angemeldet. Warum?

Es hat mir 1,500 Meilen mehr auf dem amerikanischen Markt gebracht. Fluggesellschaften bieten lächerliche Angebote, wenn Sie sich bei ihren bevorzugten Partnern anmelden.

Die Herausforderung annehmen. Wenn Sie eine lange Reise machen, gehen Sie mit American Airlines. Wenn Sie 300 Dollar zahlen, können Sie die 10.000-Meilen-Herausforderung annehmen. Wenn Sie 10.000 Meilen sammeln, indem Sie innerhalb von 3 Monaten so viele Meilen fliegen, erhalten Sie 1 Jahr Platinum-Status, mit dem Sie automatische Upgrades in die Business Class sowie Zugang zur Lounge erhalten. Sie werben dies nicht auf ihrer Website. Sie müssen den Kundenservice anrufen und die Herausforderung annehmen.

Fliege verrückt. Wenn Fluggesellschaften in Preiskriege geraten oder neue Routen anbieten, lancieren sie oft lächerliche Doppel- oder Drei-Meilen-Angebote. Oftmals können Sie einen schnellen und günstigen Flug nehmen und dreifache Meilen sammeln. Dies ist eine häufige Taktik, die Vielflieger verwenden, um viele Meilen wirklich schnell zu sammeln. Allerdings ist es zeitaufwendig.

Setzen Sie alles auf die Karte! Ich bezahle nichts in bar. Ich stecke alles auf meine Karte - von Starbucks bis zu Telefonrechnungen. Meine monatlichen Gesamtausgaben belaufen sich auf etwa 2.500 US-Dollar pro Monat. Das sind mehr Meilen für mich. Alles, was ich tue, soll meinem Meilenkonto zugute kommen.

Also für eine gebrandmarkte Kreditkarte (30.000 Meilen), 2 Kreditkarten ohne Marken (19.000 Meilen), meine monatlichen Ausgaben (2.500 x 12 = 30.000 Meilen), 7.500 Meilen in, "deals," und für doppelte Belohnungen (est. 4.000 Meilen) bringt mir in einem Jahr 90.500 Meilen, ohne jemals ein Flugzeug betreten zu haben. Plus, diese niedrigen Bälle die Menge an Meilen, die ich wahrscheinlich sammeln würde. Ich gebe wahrscheinlich mehr Geld aus, melde mich für mehr Boni an und mache in einem bestimmten Jahr zusätzliche Einkäufe.

Der Punkt ist, dass es nicht viel kostet, um die 100.000-Meilen-Marke zu erreichen. Und wenn ich nie fliege, melde dich für einen weiteren Bonus an oder mache andere Einkäufe, woher kommen die anderen 9.500 Meilen? Nun, ich könnte sie von den Fluggesellschaften kaufen oder meine vorhandenen Meilen nutzen, um ein Upgrade von Ihrem Busticket zu bekommen:

Auf Amerikanisch:

Auf United:

Indem Sie sogar einen Bruchteil dieser Tipps verwenden, können Sie genug Meilen sammeln, um einen Business-Class-Flug zu sehr geringen (oder keinen) Kosten für Sie zu nehmen. Melden Sie sich für eine Kreditkarte an, machen Sie ein paar Einkäufe, und Sie werden keine Zeit mit Luxus verbringen. Fliegen Sie mit American Airlines nach Asien und Sie erhalten nun für ein Jahr den Platinum-Status. So oft denken wir daran, Meilen als schwierig zu verdienen und viel zu fliegen. Wenn Sie sich jedoch darauf konzentrieren, ihr Belohnungssystem gegen sie zu nutzen, werden Sie feststellen, dass Ihr Meilenkonto jeden Monat sprunghaft steigt und Sie bei Ihrem nächsten Flug in die Business-Klasse versetzt.

Matthew Kepnes reist seit vier Jahren um die Welt. Er betreibt die preisgekrönte Budget-Reise-Website, Nomadic Matt's Travel Site und wurde in der New York Times und Yahoo! Finanzen. Derzeit schreibt er für AOL Travel und The Huffington Post.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: