loader
bg-category
Forex Trading ist langweilig ... Gähnen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Amerikas wahre Vergangenheit, Baseball (Entschuldigung, nicht Forex), ist wieder in den Staaten mit Barry Bonds Rekord brechen 714. und 715. Home Run Hits.

Barry übertraf die große Babe Ruth für den zweiten Platz auf der All-Time Career Homerun-Liste.

Was für eine Leistung! Es hat Barry eine Baseballkarriere von über 20 Jahren genommen, um so erstaunliche Höhen zu erreichen, und in seinem zarten jungen Alter von 41, das mit dem Wirbelwind der Skepsis beschäftigt ist, ist es ein Wunder, wie er weitergeht.

Was hältst du Barry und zahllose andere im Spiel (wie in der Wirtschaft und anderen professionellen Fähigkeiten) so lange, nachdem sie wegen des Alters und / oder der abnehmenden Fähigkeiten oder Kenntnisse aus dem Spiel aussteigen sollten?

Lass uns die Antwort bekommen - komm mit mir.

Handel, ob Währung oder Aktien oder Optionen, war schon immer ein Synonym für Geld - aufregend!

Trading war schon immer ein Synonym für Risiko - aufregend (für manche sowieso)!

Trading war schon immer ein Synonym für Analyse, Charting und Studieren und ... aufregend (okay, vielleicht nicht aufregend genug, um CAPS zu verdienen)!

Aber mit all dieser Aufregung, so viele Forex-Händler, vor allem Anfänger, finden es langweilig. Ja, das habe ich gehört. Ist es nicht verrückt?

Also warum handeln? Wenn der Handel so langweilig ist, was hält uns auf, hält uns bis in die frühen Morgenstunden hinter unseren Computerbildschirmen auf und lässt uns immer wieder kommen?

Für einige ist es der Nervenkitzel, ein Risiko einzugehen, den Nervenkitzel, sein Geld auf die Reihe zu bringen.

Für andere ist es eine Ego-Sache - mein System ist das beste System oder ich kenne den Markt wie meine Westentasche.

Und manche tun es für den Lebensstil, den sie ihnen und ihrer Familie bietet.

Bei all diesen Beispielen ist es leicht zu erkennen, dass es unzählige Gründe für den Handel gibt und die Motivation jedes Einzelnen unterschiedlich sein kann.

Auf der Suche nach einem Heilmittel für Ihre Langeweile müssen Sie sich genau diese Frage stellen - Warum trade ich?

Geht es um das Risiko, die Aufregung, die Möglichkeiten von Reichtum und finanzieller Freiheit oder weil es mein Job ist?

Es gibt noch andere Dinge, die ich mit meiner Zeit tun kann. Dies sind alle gültigen Gründe, sollten aber sekundär zu Ihrer Antwort sein.

Ihr Anreiz für den Handel sollte aus einer Leidenschaft für die Kunst des Handels kommen.

Die Märkte zu studieren und Ihre Informationen in die Tat umzusetzen, ist eine Fähigkeit, die nur wenige entdecken können.

Viele der erfolgreichsten Trader sagen, dass sie weiterhin handeln würden, selbst wenn sie nur einen durchschnittlichen existenzsichernden Lohn hätten.

Der Handel ist eine Herausforderung für sie, und es macht ihnen Freude, die Märkte jeden Tag zu studieren, um eine neue Chance oder einen Gewinn zu finden.

Trading wird zu ihrer Lebensaufgabe. Diese Leute sind nicht auf der Suche nach Geld oder Ruhm oder Ruhm - sie haben eine wahre Liebe für das Spiel.

Und jeder Job oder jedes Spiel wird nie wirklich langweilig, wenn Sie diese wahre Wertschätzung für das haben, was Sie tun. Diese erfolgreichen Händler jagen zu Beginn nicht nach Gold.

Sie bauen ihre Fähigkeiten so hoch aus, dass sie am Ende sowieso enden.

Konzentrieren Sie sich also nicht zu Beginn auf die Gewinne.

Um ein gewinnender Trader zu werden, entwickeln Sie Ihre Leidenschaft für das Spiel (Trading, nicht Baseball!), Und beobachten Sie, was es für Sie tun wird.

Leidenschaft - das ist es, was das Gewöhnliche und Langweilige zum Spannenden macht.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: