loader
bg-category
Denken Sie daran, Ihre Forex Trading-Strategien zu testen!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Im Forex-Handel konsequent gewinnbringend zu werden, bedeutet, Pips zu machen, sie zu behalten und dann den Prozess zu wiederholen. Leider ist es nicht so einfach wie es klingt.

Bei erfolgreichen Trades geht es nicht nur um ein fantastisches Setup. Es erfordert ein System, das Ihnen einen Vorsprung gegenüber den Märkten, solides Risikomanagement und einen guten Griff in Ihre Handelspsychologie bietet.

Das Testen Ihrer Handelsstrategien kann Ihnen dabei helfen zu sagen, ob Sie Anpassungen an den Setups vornehmen sollten, die Sie durchführen.

Wenn Sie sicher sind, dass Ihr System sich gegenüber den Märkten behauptet, können Sie Ihre Bemühungen sicherer auf Ihre Risikomanagement- und Handelspsychologieentwicklung ausrichten.

Kurz gesagt, das Zurück- und Vorwärtstesten deckt wissenschaftlich die schlechten Geschäfte der guten Berufe auf. Es zeigt Ihnen, welche Währungspaare, Zeitrahmen, Indikatoren und Handelsumgebung die besten Pips bei Ihren üblichen Handelsparametern und Risikotoleranz ergeben.

Fragen Sie einfach Robopip, der das SMA Crossover Pullback System und die Inside Bar Momentum Strategie regelmäßig auf die wichtigsten Währungspaare testet.

Testsysteme helfen Ihnen auch, Ihre Trades sicherer auszuführen. Deshalb empfehlen wir Neueinsteigern und Demo-Händlern, die daran denken, live zu handeln.

Sehen Sie, ein Großteil der Angst, die Händler haben, hat mit Unsicherheit zu tun. Häufige Fehler, wie das Abschneiden von Gewinnen, das Verlieren von Verlierern und das Nicht-Verwenden von Stop-Loss-Effekten, gehen auf die Angst zurück, falsch zu liegen.

Aber wenn Sie wissen und erwarten, dass Ihr System wahrscheinlich Pips regnen lässt oder wenn es Ihnen fehlt, haben Sie bessere Chancen, sich an den Handelsplan zu halten.

Huck zum Beispiel weiß, dass ihr HLHB Trend-Catcher-System Trends gut einfängt. Sie hat die Zahlen der letzten Jahre geknackt und gelernt, nicht in Panik zu geraten, wenn eine Umgebung, in der sie sich bewegt, kleine Fälschungen und Verluste für ihr System produziert. Sie weiß, dass ihr System trotz der Verluste bis Ende des Jahres profitabel sein könnte.

Bevor Sie jedoch Ihre Programmiererfreunde anrufen, sollten Sie wissen, dass dem Testen eines Handelssystems Grenzen gesetzt sind. Genauer gesagt, Tests zeigen Ihnen nicht die Auswirkungen von Slippage und Maklerprovisionen.

Wenn Sie kurze Zeiträume oder große Mengen an Trades an einem Tag handeln, können diese Faktoren Ihre Gesamtrentabilität ändern.

Also, wie fängst du an, deine Strategien zu testen? Händler haben heutzutage den Vorteil, eine Vielzahl von Programmen und Plattformen zur Auswahl zu haben. Fragen Sie Ihren Broker nach Empfehlungen oder Google die beste Option, die Sie finden können.

Für Forex-Neulinge da draußen hat Robopip einen hilfreichen Post auf Backtesting eines EA auf MT4 sowie eine ganze Reihe von Artikeln über das Wie und Warum von Expert Advisors (EA).

Denken Sie daran, dass Testsysteme wie jede sich wiederholende (aber notwendige) Aktivität im Forex-Handel mit Zeit und Übung einfacher werden. Seine Vorteile überwiegen immer noch die Nachteile um eine Meile und würde definitiv dazu beitragen, Sie zu einem konsequent profitablen Trader.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: