loader
bg-category
3 Möglichkeiten, Forex Trading Langeweile zu überwinden

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Niemand ist immun gegen Langeweile. Anfänger und erfahrene Trader können sich mit dem Handel gelangweilt finden, wenn sich auf den Märkten nur wenig bewegt oder wenn sie glauben, dass ihre Handelsroutine monoton geworden ist.

Hier finden Sie Tipps, wie Sie es vermeiden können, klassische Fehler zu machen, wenn Ihnen die Preisaktion langweilig ist:

1. Erinnere dich daran, dass es Teil des Plans ist.

Wenn Sie eine Bajillion-Trades oder Tausende von Charts in bewußter Praxis getestet haben, können Sie nicht anders, als zu vergleichen, wie unterschiedlich Ihr aktueller Handel von dem Zeitpunkt, an dem Sie angefangen haben, ist.

Erinnern Sie sich daran, als Sie Ihren allerersten Trade platzierten und Sie die Schmetterlinge in Ihrem Bauch spürten, während Sie zusehen mussten, wie der Preis auf und ab tickte?

Während Sie in Ihrer Handelskarriere fortschreiten, ist die tägliche Routine der Analyse der Märkte und der Überprüfung Ihrer Trades nicht mehr so ​​aufregend. Und weisst du was? Das ist okay. Es ist alles Teil des Plans.

Wenn Sie denken, dass die tägliche Umsetzung Ihres Trading-Plans eine langweilige Aktivität ist, erinnern Sie sich daran, dass Sie sich für die Gewinne und nicht für die Aufregung einsetzen.

Es wird definitiv Zeiten geben, in denen Ihr Handelsplan in einer bestimmten Marktumgebung nicht so viele Setups generiert, so dass Sie nur geduldig genug sein müssen, um zu warten.

Wenn der Handel nicht da ist, ist es einfach nicht da. Es gibt keine Notwendigkeit, Trades für den bloßen Nervenkitzel zu erzwingen.

2. Halte die Dinge in der richtigen Perspektive.

Stellen Sie sich die folgenden Szenarien vor.

Szenario A: Sie beschließen, den US-NFP-Bericht zu tauschen, der für heftige Schwankungen an den Märkten bekannt ist. Der Bericht zeigt, dass mehr Arbeitsplätze hinzugefügt wurden als erwartet, also beschließen Sie, den Dollar zu kaufen (kurzer EUR / USD).

Sie betreten den Markt, und tatsächlich schießt EUR / USD 80 Pips ab. Du denkst du bist der Mann seit du es richtig gemacht hast und jetzt kannst du es wie Floyd Mayweather regnen lassen.

Ein paar Minuten später jedoch verschiebt sich der Markt, und wir sehen die Preisaktion in die Höhe schnellen. Von bis zu 80 Pips sind Sie jetzt 100 Pips und der Preis nähert sich schnell Ihrem Stop Loss!

Gerade wenn Sie Ihre Position schließen wollen, kehrt der Kurs noch einmal um und bringt Sie wieder in die schwarzen Zahlen. Sie entscheiden, dass genug genug ist, so dass Sie Ihre Position schließen, um eine anständige 40 Pips.

Szenario B: Die Volatilität ist zum Stillstand gekommen, denn es ist die Sommersaison. Das Paar, das Sie gerne handeln, EUR / USD, wurde in einer durchschnittlichen Spanne von 30 Pips gehandelt. Sie entscheiden, dass Scalping der richtige Weg ist, da das Paar in der Konsolidierung stecken geblieben ist.

Du nimmst hier und da ein paar Devisengeschäfte auf, spielst Unterstützung und Widerstand. Während Sie auf einige Trades getroffen werden, treffen Sie auch einige Gewinner, und am Ende des Tages kommen Sie mit respektablen 40 Pips nach Hause.

In welchem ​​Szenario würdest du am liebsten sein?

Szenario A ist definitiv aufregender, wenn man diese wilden Schwankungen auf dem Markt sieht. Wer liebt Volatilität nicht ?! Denken Sie daran, dass Kursbewegungen in beide Richtungen schwanken können. Wenn Sie Ihren Handel nicht unter Kontrolle haben, können Sie durch Emotionen den Handel beeinflussen.

In Szenario B ist die Preisaktion ziemlich knapp, aber Sie können sich hier und da ein paar Pips schnappen. Am Ende des Tages bist du immer noch ein Gewinner.

Der Punkt, den ich versuche zu machen, ist, dass Sie die Dinge in der richtigen Perspektive halten müssen. Forex-Handel ist eine Grind und Sie müssen mental bereit sein, mit dem zu tun, was der Markt Ihnen zuwirft, sei es hohe Volatilität oder engen Handel.

Vergessen Sie nicht, dass es immer noch möglich ist, Pips auch in einem sehr "langweiligen" Markt zu machen.

3. Erweitern Sie Ihren Horizont.

Die Märkte sind zu langsam für deine Fantasie? Dann nutze die Downtime, um dich weiterzubilden!

Gehen Sie online und gehen Sie durch Forex-Foren! Folge anderen Händlern auf Twitter oder tritt einer Facebook-Gruppe bei! Lies ein Buch über die Elliot-Wellen-Theorie! Testen Sie ein mechanisches System oder lesen Sie andere Arten von Indikatoren! Erfahren Sie, wie Sie einen Expertenberater bilden!

Die Zeit ist sehr wichtig und es ist der ultimative Equalizer. Wenn sich der Markt nicht bewegt, glaube nicht, dass deine Zeit tot ist. Nutze es stattdessen besser.

Wenn Sie Angst haben, dass Sie möglicherweise einige Züge verpassen, dann laden Sie Alert-Tools herunter, die Sie über bahnbrechende Neuigkeiten informieren oder wenn sich Kursbewegungen plötzlich verschieben.

Wenn und wenn dies passiert, sollten Sie immer einen Plan haben, um sich schon daran anzupassen. Wenn die Preisaktion zu verrückt ist, springen Sie nicht blind! Nehmen Sie sich die Zeit, um die Aktion zu begutachten und herauszufinden, was vor sich geht.

Dies sind nur ein paar Tipps für diejenigen von Ihnen, die durch den Handel gelangweilt werden. Für diejenigen unter Ihnen, die die Langeweile erlebt haben, aber trotzdem herausklettern konnten, welche anderen Vorschläge können Sie Ihren Währungshändlern geben, damit sie auch Langeweile vermeiden können?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: