loader
bg-category
Was Forex Trader von Gamblers unterscheidet

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Warum handeln Sie Forex?

Lass mich raten…

Weil Sie eine Menge Geld verdienen und alles kaufen wollen, was Sie wünschen?

Obwohl dies ein absolut gültiger Grund ist, wird es höchstwahrscheinlich zu exzessiver Gier führen und letztendlich zur Zerstörung Ihres Handelskontos führen. Sie können Ihr Geld auch nach Vegas nehmen und es stattdessen wegspielen. Sobald dein Geld weg ist, war es zumindest unterhaltsam.

Gier ist die schlechteste Motivation für den Handel. Der Markt wird immer Gier bestrafen und wird immer Mäßigung belohnen. Versuchen Sie niemals, Ihr ganzes Geld für einen Handel zu verdienen. Wenn Sie das tun, handeln Sie nicht, Sie spielen!

Es gibt eine feine Linie zwischen Händlern und Spielern. Wenn es echtes Geld auf der Linie gibt, gibt es immer diejenigen, die blinde Chancen ergreifen. Wenn Sie erfolgreich sein wollen, denken Sie nicht wie ein Spieler, nehmen Sie keine blinden Chancen und vertrauen Sie nicht nur auf Glück. Glück kommt und geht genauso wie der Spieler.

Als Händler müssen Sie erkennen, dass auf den Märkten alles möglich ist. Ohne diese essenzielle Tatsache zu akzeptieren, werden Sie NIEMALS konsequent profitabel werden.

Ich weiß, ich weiß, die Idee klingt einfach albern! Wie können Sie als Trader von einem Markt mit ungewissem Ausgang konsequent profitieren? Es ist einfach nicht möglich!

FALSCH! Im Handel und im Leben haben wir, was wir nennen Wahrscheinlichkeiten.

Casinos sind gewinnbringend Jahr für Jahr, Jahr für Jahr, obwohl sie ein Geschäft haben, bei dem das Ergebnis jeder gelegten Karte, jedes Würfelspiels oder jedes Ziehens eines Schlitzes jedes Mal unbekannt ist. Sie verstehen das Konzept der Wahrscheinlichkeiten und schaffen Spiele, die die Chancen zu ihren Gunsten setzen - mit anderen Worten, "den Hausvorteil". Es ist zwar wahr, dass es einige Glückspilze geben wird, die mit Millionen von Dollar gewinnen und gehen werden, Casinos wissen, dass, wenn sie eine ausreichend große Stichprobengröße haben, am Ende mehr Stammkunden als Gewinner sein werden.

Nehmen wir zum Beispiel Baccarat, ein beliebtes Kartenspiel für High Roller. Das Spiel ist ziemlich einfach. Karten werden an einen "Banker" und einen "Spieler" ausgeteilt, und alles, was Sie tun müssen, ist eine Wette auf beide.

Da Sie sowohl auf den Banker als auch auf den Spieler gleichen Zugang haben (Sie können sogar auf ein TIE setzen, wenn Sie möchten), scheint es, als hätten Sie im Wesentlichen eine 50% ige Chance zu gewinnen. Aber in Wirklichkeit ist das nicht der Fall.

Wenn Sie die Regeln anpassen, wie eine sehr kleine Provision berechnen oder die Auszahlung verringern, wenn der Banker mit einer bestimmten Anzahl gewinnt, werden die Chancen zugunsten des Hauses leicht geändert. Es kann ein sehr kleiner Vorteil sein, irgendwo zwischen 1% und 5%, aber es ist genug für das Haus, wenn es genug Spiele gibt.

Sie müssen sich daran erinnern, dass das, was den Handel vom Glücksspiel unterscheidet, die Chancen zu Ihren Gunsten beeinflussen kann. Deshalb sollte Ihre Einstellung als Trader mit der der KASINO und NICHT der Spieler, der sich nur auf ein Ereignis (oder einen Handel) zu einer Zeit konzentriert.

Um konsistent profitabel zu werden, müssen Sie wie die handeln HAUS und spiele den Vorteil über eine Reihe von Ergebnissen. Sie können dies auf verschiedene Arten tun.

Zuerst müssen Sie die Marktverhalten, -muster und -tendenzen lernen, die in der Zukunft erkannt und in Handelsmöglichkeiten umgewandelt werden könnten. Dies ergibt sich aus der Überprüfung der Preismaßnahmen gegen einen Rahmen (Unterstützung und Widerstand, mechanische Indikatoren, wirtschaftliche Ereignisse usw.), die Aufzeichnung Ihrer Beobachtungen und die Erstellung von Statistiken, um die verschiedenen Arten von Mustern oder Setups zu verfolgen. Hier wird die Führung eines Fachmagazins zur Notwendigkeit. Mit den Daten aus Ihrem Journal können Sie sich auf die Setups konzentrieren, die höhere Gewinnwahrscheinlichkeiten hatten, als auf solche Setups, die dazu neigen, zu verlieren.

Zweitens brauchen Sie ein solides Risikomanagement. Sie können die Chancen auf langfristigen Erfolg noch mehr zu Ihren Gunsten ausnutzen, wenn Sie sich darauf beschränken, Trades mit einem attraktiven Risiko-Management-Verhältnis aufzustellen oder zu übernehmen (dh durchschnittlich größere Gewinne als Verluste). Je besser das Belohnungs-Risiko-Verhältnis, desto seltener müssen Sie einen Trade gewinnen.

Zum Beispiel, wenn Sie bemerken, dass Sie gut darin sind, Doppel-Top-Formationen zu entdecken und zu handeln, dann können Sie ein Handelssystem entwickeln, das sich darauf konzentriert, Setups zu finden, die auf doppelten Top-Chart-Mustern basieren. Wenn Sie in der Lage sind, eine große Anzahl dieser Trades zu übernehmen, und Ihre Gewinner sind größer als Ihre Verlierer, dann werden Sie auf lange Sicht profitabel sein!

Und zu guter Letzt können Sie neben Ihrer eigenen Analyse auch andere Händler sehen. Das Web ist mit kostenlosen wirtschaftlichen und technischen Analyse Inhalt geladen. Indem Sie eine zweite Meinung einholen, stellen Sie sicher, dass Sie nicht in die "Bestätigungs-Bias-Falle" geraten.

Natürlich sind dies nicht die einzigen Möglichkeiten, die Chancen zu Ihren Gunsten zu nutzen. Aber Sie sollten immer daran denken, dass Sie nicht genau vorhersagen müssen, wohin der Markt gehen wird; Sie müssen nur herausfinden, wo der Preis wahrscheinlich gehen wird und das Beste daraus machen, wenn der Handel Ihren Weg geht.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: