loader
bg-category
5 Kämpfe Jeder Forex Trader geht durch

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Aktualisiert von der ursprünglichen Veröffentlichung am 2014-06-09

Welche der bekannten Handelskämpfe unterziehen Sie sich regelmäßig und was empfehlen erfahrene Forex-Händler?

1. Bleiben Sie geduldig

Ob es darum geht, auf einen guten Einstieg zu warten oder um Positionen zu gewinnen, es kann für die meisten Forex-Trader eine Herausforderung sein, genügend Geduld zu sammeln. Meistens ist die Trading-Tendenz so stark, dass es verlockend sein kann, einfach auf den Markt zu gehen, anstatt auf einen besseren Preis oder auf mehr Bestätigung zu warten. Und wenn ein Trade auf Sie zukommt, kann das Warten darauf, dass der Kurs Ihr Gewinnziel erreicht, eine Geduldsprobe sein, besonders wenn sich die Papiergewinne häufen!

Wenn Sie sich ungeduldig fühlen, öffnen Sie ein Demo-Konto und versuchen Sie, die kürzeren Zeiträume zu skalieren oder handeln Sie vorzeitig, bevor Sie Ihr Gewinnziel erreichen. Verbrenne dich so viel wie du brauchst, bis du die Torheit der Ungeduld erkennst. Visualisieren Sie das Geld, das Sie hätten sparen können, wenn Sie nur Ihre Regeln befolgt hätten. "- Kevin LaCoste

"Ich würde vorschlagen, dass Sie sich auf einen bestimmten Aspekt konzentrieren, seien es Breakouts, Aufwärts- / Abwärtstrends, Nebentrends usw. Dann meistern Sie genau diesen Aspekt. Mastering bedeutet nicht "Ja, ich weiß, was es ist". Wenn Sie es beherrschen, können Sie sich gleich zu Beginn und am Ende identifizieren. Sie können alles dazwischen nehmen und Sie träumen sogar davon. Wenn sich der Markt ändert und Sie nicht mehr ein Experte für dasselbe Paar sind, warten Sie, bis Sie wieder sind. - Drexta

2. Gier überwinden

Eine der größten Emotionen, mit denen jeder Forex-Händler regelmäßig zu tun hat, ist Gier. Manchmal kann dies zu schlechten Handelsentscheidungen führen, z. B. zu einer Position, an der ein Trend bereits überstrapaziert ist, oder zu einem Überhang, um Verluste auszugleichen.
"Es ist nur ein

Test der Disziplin. Wenn du weißt, dass es kein guter Trade ist, steig nicht ein. Wenn du nicht anders kannst, schalte den PC aus und geh weg. Tun Sie etwas anderes, das Sie genießen, um sich für ein paar Stunden abzulenken, bis Sie wieder in der richtigen Denkweise sind. "- ivanyo

"Ich habe das selbst schwer gefunden. Sie können Ihr R: R-Verhältnis anpassen und Ihre Belohnung senken. Dies wird Ihre Gewinnchance erhöhen. Sie könnten im Endeffekt weniger Geld verdienen, als wenn Ihre Belohnung höher ist, aber wenn es psychologisch optimal ist, dann müssen Sie es vielleicht akzeptieren. "- Kevin LaCoste

3. Handel auf Demo

Forex-Neulinge, die zu eifrig sind, um sich mit einem Live-Account nass zu machen, könnten Demo-Trading zu langweilig finden. Andere, die zu einem Demo-Handel zurückkehren, um schlechte Handelsgewohnheiten zu korrigieren oder ein mechanisches Handelssystem zu testen, haben oft Schwierigkeiten, diesen Ansatz zu nutzen.

"Solange Sie das Demo-Geld als real behandeln, sollte es gut sein. Ich schätze, wir sollten alle eine Demo machen. Ich trage Demo, selbst wenn ich seit ein paar Jahren ein Live-Konto habe! Es hilft mir, einige Zweifel in meinem Kopf auszuräumen und eine neue Strategie auszuprobieren, die ich nicht wagen werde, live zu machen. "- jingoy

"Wenn es darauf ankommt, kommt es wirklich auf den Einzelnen an. Die Mehrheit bevorzugt Demo-Accounts, die kleine Minderheit dagegen. Am Ende muss jeder entscheiden, was er für richtig hält. Persönlich bin ich gegen Demokonten und riet immer neuen Händlern dagegen, wenn sie mich nach meiner Meinung zu ihnen fragen würden. Die Verwendung eines Mini-Kontos macht mehr Sinn und es lehrt Sie tatsächlich, wie man handelt, aber darüber hinaus sollten diejenigen, die Angst davor haben, Verluste zu erleiden, nicht anfänglich handeln. "- TheLastBear

4. Einen guten Handel vermissen

Ahh, dieser ist vielleicht einer der schmerzhaftesten Kämpfe, die Devisenhändler durchmachen. Während es keinen finanziellen Verlust gibt, wenn man einen guten Handel verpasst, kann es sein Ego verletzen, sich auf jene zu beschränken, die es können könnten, und es könnte zu einer Verschleierung zukünftiger Handelsentscheidungen führen.

"Erfahrene Trader wissen, dass nach einem guten Trade endlich wieder ein guter Trade auftaucht und für sie keine große Sache ist. Das sollte ein Teil jeder Handelsstrategie sein; Handel ohne Emotionen. "- Rambo35

"Rückblick ist 20-20 und denken" Verdammt, ich hätte diesen Handel genommen "ist einer der größten Fehler, die Sie machen können. Es schädigt Ihr Selbstvertrauen und beeinträchtigt Ihre Fähigkeit, beim Trading neutral zu bleiben. Sie müssen fast Roboter sein. Wenn ein Instrument Ihnen ein Signal gibt, das Ihrem Appetit entspricht, müssen Sie es jedes Mal handeln. Dies bringt Konsistenz. Sie müssen Ihr Risiko jedoch parallel zu dieser Vorstellung steuern. "- FOREXunlimited

5. Halten oder falten?

Eine Gewinnposition länger offen halten oder Gewinne frühzeitig buchen? Diese Frage taucht immer wieder auf, insbesondere für Swingtrader, die längerfristige Trends verfolgen. Ist ein Vogel in der Hand wirklich mehr wert als zwei im Busch? Wie kannst du entscheiden, ob du nur das Geld nehmen und rennen sollst?

"Es gibt keine harten Regeln, und das ist eine schwierige Sache. Du hast nicht nur die Entscheidung zu kaufen und zu verkaufen, sondern musst auch wissen, wo du schließt, was kein zweidimensionales Ding ist. "- goldenmember

"Die Wahrheit ist, du wirst arbeitendies, während Sie weiter handeln. Handelsmanagement ist der Heilige Gral. Und das hat alles mit Selbsterkenntnis und mentaler Psychologie zu tun (in der schmutzigen, verschwitzten Form des fortgesetzten Handels im Laufe der Zeit). Es gibt keine Formel dafür, Freund; es ist ein persönlicher Spaziergang. "- Duderst

Für mehr Nuggets von Trading-Weisheit, schlage ich vor, Sie gehen zu den Trading-Psychologie Abschnitt der Foren. Gibt es andere Forex Trading Kämpfe, die Sie regelmäßig durchlaufen?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: