loader
bg-category
Sind Sie bereit für den kurzfristigen Handel?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Eine gute Anzahl von Forex-Neulingen, mit denen ich gesprochen habe, teilen mit, dass sie beim Trading von Währungen Day-Trading oder Scalping bevorzugen würden. Und warum nicht? Schnelle und mehrfache Trades am Tag erhöhen die Chance, Trades zu gewinnen. Handeln für kurze Zeit bedeutet auch, dass Sie Geld verdienen UND Zeit für andere Beschäftigungen wie Sport, Hobbys und soziales Leben haben ... richtig?

Hass, um Ihre Blase zu platzen, aber Forex-Handel funktioniert nicht so. Mehr Trades zu akzeptieren bedeutet nicht unbedingt mehr Profit. Wie im Bogenschießen erhalten Sie keine Punkte zum Zeichnen der meisten Pfeile. Sie erhalten sie immer dann, wenn ein Pfeil auf ein Ziel trifft. Trading-Short-Charts bedeutet auch nicht weniger Zeit in Pre-Trading-Vorbereitungen verbracht.

Dennoch können kurzfristige Geschäfte profitabel sein. Der Schlüssel ist, die Stärken und Schwächen des Day Trading zu lernen und Ihre Erwartungen und Strategien entsprechend anzupassen.

Wenn Sie wirklich glauben, dass der Handel oder das Scalping für Sie am besten ist, dann sollten Sie hier fünf Dinge beachten:

Hauptstadt

Viele Händler eröffnen ein kleines Konto und denken, dass sie ihre $ 25 in $ 100.000 verwandeln können, indem sie viele kleine, aber profitable Trades schließen. Aber nur weil Sie ein Konto mit $ 25 eröffnen können, heißt das nicht, dass Sie es sollten.

Denken Sie daran, dass die Hebelwirkung ein zweischneidiges Schwert ist. Der Hauptgrund, warum neue Trader scheitern, ist nicht, weil sie kaputt sind, sondern weil sie unterkapitalisiert sind und nicht verstehen, wie Leverage wirklich funktioniert. Lesen Sie mehr über Leverage und Margin und sehen Sie, ob Ihre aktuelle Handelsleistung die Kosten für die Durchführung mehrerer Trades an einem Tag tragen kann.

Transaktionskosten

Handel ist ein Geschäft und Transaktionskosten sind Ihre Kosten für Geschäfte. Dies beinhaltet Maklerspreads, Provisionen und Steuern. Je mehr Trades Sie tätigen, desto mehr wird Ihr Broker in der Regel in Spread und Provision investiert.

Dies bedeutet auch, dass Sie, um Gewinne zu machen, mehr Pips als Ihre Maklergebühren verdienen müssen. Denken Sie darüber nach, bevor Sie Backtest-Systeme verwenden, die nur 2-3 Pips pro Trade liefern. Sprechen Sie mit Ihrem Broker über seine Spread- / Provisionsbedingungen, damit Sie nicht enttäuscht werden, wenn Sie mit der Bewertung Ihrer Nettogewinne / -verluste beginnen.

Marktbeweger

Was für Swing- und Positions-Trader wichtig ist, mag für kurzfristige Trader nicht wichtig sein. Weichen Sie Ihre langfristigen Trends und Marktthemen für kurzfristigere Volatilitätsanleger ab. Wissen Sie, was die großen Spieler in dem von Ihnen gewählten Zeitrahmen und der Tageszeit festlegt.

Day-Trading / Scalping-Strategien

Sobald Sie die Faktoren identifiziert haben, die Währungen in kürzeren Zeiträumen bewegen, ist es Ihre Aufgabe, herauszufinden, welche Strategien für Sie am besten funktionieren. Bevorzugen Sie Trading-Breakouts von psychologischen Ebenen? Wie wäre es mit dem Handel von Intraday-Momentum und Umkehrungen? Welche Indikatoren liefern die genauesten Signale? Üben Sie kurzfristige Geschäfte und bauen Sie ein System auf, das zu Ihrer Handelspersönlichkeit passt.

Handelspsychologische Fragen

Der Handel mit kürzeren Zeitrahmen eröffnet eine ganz neue Würmer-Palette im Hinblick auf die Herausforderungen der Handelspsychologie. In der Tat sind kurzfristige Händler im Allgemeinen stärkerem Stress und Druck ausgesetzt als längerfristige Händler.

Der Druck, Informationen schnell einzupreisen, Aufträge zu erteilen und größere Positionen zu handeln, erhöht die Möglichkeit, Handelsfehler zu machen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Handelsdisziplin und Risikomanagementstrategien solide sind, bevor Sie echtes Geld bei Tagesgeschäften riskieren.

Die meisten Forex-Trader scheitern nicht, weil es ihnen an Geld- oder Forex-Bildung mangelt, sondern weil sie erwarten, dass sie mit wenig Vorbereitung viel "einfaches" Geld verdienen. Der Mangel an Wissen darüber, wie Leverage funktioniert und die Dringlichkeit, Geld zu verdienen, ist eine gefährliche Mischung, die oft zu vermasselten Konten führt.

Denken Sie daran, dass der Handel ein Geschäft ist und dass es immer Zeit braucht, Mühe und Geduld, um profitabel zu werden. Sobald Sie dies bestätigen, haben Sie eine bessere Überlebenschance für einen weiteren Handelstag.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: