loader
bg-category
Forex-Drehpunkte

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Professionelle Forex-Händler und Market Maker verwenden Drehpunkte um mögliche Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zu identifizieren.

Einfach gesagt, ein Drehpunkt und seine Unterstützungs- / Widerstandsniveaus sind Bereiche, in denen sich die Richtung der Preisbewegung möglicherweise ändern kann.

Der Grund, warum Drehpunkte so verlockend sind?

Weil sie es sind ZIELSETZUNG.

Im Gegensatz zu einigen anderen Indikatoren, über die wir Sie bereits informiert haben, gibt es keine Diskretion.

In vielerlei Hinsicht sind Forex-Pivot-Punkte den Fibonacci-Levels sehr ähnlich. Weil so viele Menschen diese Ebenen betrachten, werden sie fast selbst erfüllend.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden ist, dass es bei Fibonacci immer noch Subjektivitäten gibt, die bei der Auswahl von Swing Highs und Swing Lows eine Rolle spielen.

Mit Pivot-Punkten verwenden Forex-Händler typischerweise die gleiche Methode, um sie zu berechnen.

Viele Händler beobachten diese Ebenen und Sie sollten auch.

Pivot-Punkte sind besonders nützlich für kurzfristige Trader, die kleine Kursbewegungen ausnutzen möchten.

Genau wie normale Unterstützungs- und Widerstandsniveaus können Forex-Händler wählen, ob sie handeln möchten prallen oder der Unterbrechung dieser Ebenen.

Bereichsgebundene Händler verwenden Wendepunkte, um Umkehrpunkte zu identifizieren. Sie sehen Pivot Points als Bereiche, in denen sie ihre Kauf- oder Verkaufsaufträge platzieren können.

Breakout-Forex-Händler verwenden Pivot-Punkte, um Schlüssel-Level zu erkennen, die gebrochen werden müssen damit ein Umzug als echter Breakout eingestuft wird.

Hier ist ein Beispiel für Drehpunkte, die in einem 1-Stunden-EUR / USD-Diagramm dargestellt sind:

Wie Sie hier sehen können, sind horizontale Unterstützungs- und Widerstandsebenen auf Ihrem Diagramm platziert. Und schau - sie sind schön für dich bestimmt! Wie praktisch ist das ?!

Pivotpunkt-Lingo

Hier ist ein kurzer Überblick darüber, was diese Abkürzungen bedeuten:

PP steht für Pivot Point.

S steht für Unterstützung.

R steht für Widerstand.

Aber lassen Sie sich nicht zu sehr davon ablenken, "S1 muss Unterstützung sein" oder "R1 muss Widerstand sein". Wir werden später erklären, warum.

In den folgenden Lektionen lernen Sie, wie Sie Forex Pivot Points, die verschiedenen Arten von Pivot Points und vor allem wie Sie Pivot Points zu Ihrer Forex Trading Toolbox hinzufügen können!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: