loader
bg-category
4 Fragen zu Fragen bei der Suche nach Ihrem Forex Nische

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Aktualisiert von ihrem ursprünglichen Eintrag am 2011-05-05

Haben Sie schon einmal von der Zeile gehört: "Versuchen Sie es zu versuchen, bis Sie Erfolg haben"? Ich werde dich auf ein kleines Geheimnis hereinlassen. Manchmal gilt es nicht für den Handel.

Ein häufiger Fehler, den Newbie-Forex-Händler machen, ist das Überziehen. Wegen ihrer Angst, Gelegenheiten zu verpassen, Geld zu verdienen, stürzen sie sich in jedes kleine Setup, das sie sehen. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich glaube, dass Sie auch ein Risikoträger sein müssen, um ein erfolgreicher Trader zu sein. Es besteht jedoch ein großer Unterschied zwischen durchdachten Handelsentscheidungen und einem angemessenen Risikomanagement, während Sie Ihr Geld bei jedem kleinen Setup blind riskieren.

Dieser Shotgun-Ansatz beschädigt nicht nur Ihr Forex-Konto, sondern belastet auch Ihr psychologisches Wohlbefinden. Ein typisches Szenario kann etwa so aussehen: Nachdem Sie einen Trade verloren haben, sehen Sie ein neues Setup und Sie entscheiden sich dafür, es zu nehmen. Sie denken, dass es ein Gewinner sein wird, und es wird Ihren Verlust ausgleichen. Sha-Bam! Der Markt kehrt sich um und der Handel erweist sich als Verlierer. Jetzt hast du dein Ego und dein Konto noch mehr verletzt!

Anstatt sich zu sehr auszubreiten, warum versuchst du dich nicht zuerst zu spezialisieren? Das ist was Nischenhandel dreht sich alles um.

Royce Gracie, einer der besten Mixed Martial Arts Künstler aller Zeiten, nutzte seine Meisterschaft im Jiu-Jitsu, um Kämpfer verschiedener Disziplinen zu besiegen. Es geht darum herauszufinden, was du gut kannst, was deine Nische ist.

Um Ihre Nische im Devisenhandel zu definieren, müssen Sie sich vier Fragen stellen. Diese Fragen helfen sicherzustellen, dass Ihre Spezialität zu einem T passt.

1. Welche Währungspaare trade ich? Jedes Paar hat seine eigenen Verhaltenstendenzen und es ist wichtig, dass Sie Ihre Persönlichkeit mit den Verhaltensweisen der Paare, die Sie handeln wollen, übereinstimmen. Zum Beispiel, wenn Sie gerne mit Risiko-Sentiment handeln und wenn Sie die Volatilität mögen, dann werden Sie vielleicht gut handeln, Kreuze wie EUR / JPY und GBP / JPY.

2. Welchen Zeitrahmen werde ich verwenden? Wie viel Zeit können Sie dem Trading widmen? In welcher Handelssession können Sie vor den Charts stehen? Gedeihen Sie in schnelllebigen Umgebungen? Sind Sie in der Lage, Entscheidungen spontan zu treffen, oder benötigen Sie viel Zeit und Vorbereitung, bevor Sie zu einem Trade kommen? Dies sind Fragen, die Sie beantworten müssen, um Ihren idealen Zeitrahmen zu bestimmen und Ihre Spezialität zu definieren.

3. Wie werde ich Entscheidungen treffen?? Es gibt erfolgreiche Trader, die - aus langjähriger Erfahrung - Entscheidungen nur auf Basis von Intuition und Bauchgefühl treffen. Also, es sei denn, Sie haben alles gesehen und gesehen, kann es nicht gut für Sie sein, Snap-Trading-Entscheidungen zu treffen. Sie müssen einen Rahmen entwickeln, der für Sie sinnvoll ist, um das Marktverhalten zu verstehen und zu verinnerlichen. Und mit diesem Framework (ob Chartmuster, gleitende Durchschnitte oder Trendlinien) können Sie dann bessere Handelsentscheidungen treffen.

4. Was ist meine Strategie? Dies betrifft im Wesentlichen die Art und Weise, in der Sie Ihren Marktrahmen handeln werden, sobald Sie herausgefunden haben, welche Verhaltenstendenzen für Sie am sinnvollsten sind. Wenn Sie zum Beispiel gut darin sind, Forex-Konsolidierungsmuster zu erkennen, müssen Sie herausfinden, ob Breakout-Setups oder Range-Reversals für Sie am angenehmsten sind. Einige von Ihnen können sich bequemer handeln, während andere Trends bevorzugen. Es gibt sogar Händler, die lieber mit Zahlen und Statistiken als mit Charts und Candlestick-Mustern arbeiten.

Bedenken Sie, dass es nicht das Ziel ist, Türen zu schließen und uns beim Nischenhandel einzuschränken. Im Gegenteil, wir tun es, um als Händler zu wachsen. Es hilft uns, die Fallstricke des Überladens zu überwinden und schafft die Voraussetzungen, um unseren Horizont auf der ganzen Linie zu erweitern. Sie sehen, der Himmel ist die Grenze, sobald Sie Ihre Nische definiert haben - Ihre eigene Ecke des Himmels!

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: