loader
bg-category
Forex und globale Aktienmärkte

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Wussten Sie, dass die Aktienmärkte auch dazu genutzt werden können, die Währungsentwicklung zu überwachen?

In gewisser Weise können Sie die Aktienindizes als eine Art Forex Kristallkugel verwenden.

Nach dem, was Sie im Fernsehen sehen, was Sie im Radio hören und was Sie in der Zeitung lesen, scheint der Aktienmarkt der am dichtesten besetzte Finanzmarkt zu sein.

Eine Sache zu erinnern ist, dass, um Aktien aus einem bestimmten Land zu kaufen, müssen Sie zuerst die lokale Währung haben.

Um in Aktien in Japan investieren zu können, muss ein europäischer Investor zunächst seinen Euro (EUR) in japanischen Yen (JPY) umtauschen.

Diese erhöhte Nachfrage nach JPY verursacht eine Aufwertung des JPY. Auf der anderen Seite erhöht der Verkauf von Euro sein Angebot, was den Wert des Euro niedriger macht.

Wenn die Aussichten für einen bestimmten Aktienmarkt gut aussehen, fließt internationales Geld ein.

Auf der anderen Seite, wenn der Aktienmarkt kämpft, ziehen internationale Investoren ihr Geld aus und suchen nach einem besseren Ort, um ihre Gelder zu parken.

Auch wenn Sie keine Aktien handeln, sollten Sie als Forex-Händler immer noch auf die Aktienmärkte in wichtigen Ländern achten.

Wenn der Aktienmarkt in einem Land besser abschneidet als der Aktienmarkt in einem anderen Land, sollten Sie sich bewusst sein, dass sich das Geld wahrscheinlich vom Land mit dem schwächeren Aktienmarkt in das Land mit dem stärkeren Aktienmarkt bewegt.

Dies könnte zu einem Anstieg des Wertes der Währung für das Land mit dem stärkeren Aktienmarkt führen, während der Wert der Währung für das Land mit dem schwächeren Aktienmarkt abnehmen könnte.

Hier ist die allgemeine Idee:

Starker Aktienmarkt = starke Währung.

Schwacher Aktienmarkt = schwache Währung.

Wenn Sie die Währung aus dem Land mit dem stärkeren Aktienmarkt gekauft und die Währung aus dem Land mit der schwächeren Börse verkauft haben, können Sie möglicherweise einen schönen Teig machen.

Nicht vertraut mit den großen globalen Aktienindizes? Es ist dein Glückstag! Hier sind sie!

AktienindexBeschreibung
Dow

Der Dow Jones Industrial Average (kurz Dow) gilt als einer der führenden Aktienindizes in den USA. Er misst, wie gut die 30 führenden Unternehmen im öffentlichen Handel gehandelt werden.

Trotz des Namens hat kaum eines der Unternehmen etwas mit industrieller Produktion zu tun und repräsentiert stattdessen einige der größten Unternehmen in Amerika.

Es wird von Anlegern auf der ganzen Welt genau beobachtet und ist sehr auf die Marktstimmung hinweisend, wodurch es sowohl für lokale als auch für ausländische wirtschaftliche und politische Ereignisse sensibilisiert wird.

Die Unternehmen, die Teil des Dow sind, sind so groß, dass Sie wahrscheinlich jeden Tag mit mindestens einem von ihnen zu tun haben. Stellen Sie sich ein Leben ohne AT & T, McDonalds, Pfizer oder Intel vor? Ja - diese Unternehmen sind alle im Dow gelistet!

S & P500

Der Standard & Poor 500, besser bekannt als S & P 500, ist ein gewichteter Index der Aktienkurse der 500 größten amerikanischen Unternehmen.

Es gilt als Leitlinie für die amerikanische Wirtschaft und wird verwendet, um seine Richtung vorherzusagen. Nach dem Dow Jones Industrial Average ist es der am meisten gehandelte Index in den USA.

Einige Investmentfonds, börsengehandelte Fonds und andere Fonds wie Pensionsfonds sind darauf ausgerichtet, die Wertentwicklung des S & P 500-Index nachzubilden. Hunderte Milliarden US-Dollar wurden auf diese Weise investiert.

NASDAQ

NASDAQ steht für National Association of Securities Dealers automatisierte Angebote.

Er bezieht sich auf den größten elektronischen Markt für Aktienmarktpapiere in den USA mit rund 3.700 Unternehmen und Unternehmen. Es rühmt sich auch, das größte Handelsvolumen unter den Weltbörsen zu haben.

Nikkei

Der Nikkei ist, ähnlich wie der Dow Jones Industrial Average, der am meisten notierte Durchschnitt des japanischen Aktienmarktes.

Es ist ein preisgewichteter Durchschnitt der Top-225-Unternehmen und soll den Gesamtmarkt widerspiegeln. Der Nikkei umfasst Unternehmen wie Toyota, Japan Airlines und Fuji Film.

Dax

Der DAX ist eine Abkürzung für den Deutschen Aktien Index (Sie erinnern sich wahrscheinlich besser an DAX).

Es ist der Aktienmarktindex in Deutschland, der aus den Top-30-Blue-Chip-Unternehmen besteht, die an der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt werden.

Da Deutschland die größte Volkswirtschaft in der Eurozone ist, ist der DAX in der Regel der am stärksten beachtete Index innerhalb der gesamten Eurozone. Einige Unternehmen, die Teil des DAX sind, sind Adidas, BMW und Deutsche Bank.

DJ EURO STOXX 50

Der Dow Jones Euro Stoxx 50 Index ist der führende Blue-Chip-Index der Eurozone. Es umfasst über 50 Spitzentitel aus 12 Ländern der Eurozone.

Es wurde von Stoxx Ltd., einem Joint Venture der Deutsche Börse AG, Dow Jones & Company und SIX Swiss Exchange, gegründet.

FTSE

Der FTSE-Index ("footsie") bildet die Wertentwicklung der am höchsten kapitalisierten britischen Unternehmen ab, die an der Londoner Börse notiert sind.

Abhängig von der Anzahl der im Index enthaltenen Unternehmen gibt es verschiedene Versionen dieses Index, z. B. FTSE 100 oder FTSE 250.

Hang Seng

Der Hang Seng Index ist ein Aktienindex in Hongkong. Durch die Aufzeichnung und Überwachung der täglichen Preisveränderungen der im Index enthaltenen Aktien verfolgt er die Gesamtperformance des Aktienmarktes in Hongkong.

Dieser Index wird derzeit von der HSI Services Limited, einer Tochtergesellschaft der Hang Seng Bank, zusammengestellt.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular