loader
bg-category
Wie man mit Frustration im Devisenhandel umgehen kann

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Frustration kann eine berufliche Gefahr für Forex-Händler sein, da Verluste und sogar große Drawdowns hin und wieder passieren können. Dies kann zu Selbstzweifeln und mangelndem Vertrauen in den eigenen Trading-Plan führen, was dann zu Übertraining oder schlechter Entscheidungsfindung führen kann, um die eigenen Fehler zu kompensieren.

Denken Sie einen Moment an Ihr Trading-Erlebnis und denken Sie an eine Situation, in der Sie sich mit Ihrer Leistung frustriert fühlen. Konnten Sie mit Ihren nächsten Trades klar denken? Haben Sie Ihre Verluste persönlich genommen und angefangen zu fragen, ob der Handel wirklich für Sie ist?

Händler sind von Natur aus wettbewerbsfähig und genau diese Eigenschaft macht uns anfällig für extreme Frustration über den Verlust von Trades. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es möglich ist, mit diesem negativen Gefühl umzugehen und zu verhindern, dass es Ihre Handelsentscheidungen beeinflusst.

Der Versuch, von einem Verlust zurückzukommen oder aus einer Pechsträhne herauszuklettern, ist leichter gesagt als getan. Für einige ist es einfacher, die Frustration auf sich selbst zu richten und negative Selbstgespräche zu führen. Wenn du dich oft in dieser Situation befindest, musst du es ruhig angehen lassen, Alter! Es hat keinen Sinn, sich selbst dafür verantwortlich zu machen, nicht voraussagen zu können, was ein schwarzer Schwan sein könnte. Niemand - nicht einmal die klügsten Ökonomen oder die Hardcore-Nummer-Crunchers - weiß genau, was der nächste Schritt des Marktes sein wird. Akzeptieren Sie den Verlust, klopfen Sie sich auf die Schulter, um Ihr Risiko zu managen, nehmen Sie die gelernten Lektionen zur Kenntnis und machen Sie weiter.

Nun, wenn Sie denken, dass Ihre verlustreichen Trades oft auf mangelnde Vorbereitung zurückzuführen sind, dann müssen Sie sich daran erinnern, Ihre Hausaufgaben zu machen. Wie das Sprichwort sagt, ist Vorbeugen besser als Heilen, was bedeutet, dass Sie weniger frustriert sind, wenn Sie genügend Zeit und Mühe in die Durchführung von grundlegenden und technischen Analysen investieren. Abgesehen davon sollten Sie nicht vergessen, Ihre Trades zu planen und Ihre Handlungsschritte für verschiedene mögliche Marktszenarien zu bestimmen. Stellen Sie sich nicht auf Frustration ein, indem Sie Vorsicht in den Wind hauen und hastige Trade Setups entwickeln.

Andere Händler zielen auf ihre Frustration bei ihren Handelsstrategien ab. Was ist der Sinn der Analyse der Märkte und der Einhaltung eines Handelsplans, wenn sich der Markt ohnehin zufällig bewegt, oder?

FALSCH!

Das Marktumfeld kann sich ständig verändern, und das ist die Natur des Biests, aber denken Sie daran, dass konsequente Rentabilität erreicht werden kann, indem Sie diszipliniert bleiben und Ihrem bewährten Handelsplan folgen. Wenn Sie davon überzeugt sind, dass Ihre derzeitige Strategie nicht mehr angemessen ist, versuchen Sie, Backtests durchzuführen oder Ihren Ansatz zu verfeinern, anstatt Frustration aufzugeben und sie komplett zu entfremden.

Denken Sie daran, dass der Handel ein Marathon und kein Sprint ist. Es wird Zeiten geben, in denen es Ihnen schwer fällt, mit dem Markt Schritt zu halten, und das ist in Ordnung. Denken Sie nur daran, Schritt zu halten, den richtigen Zeitpunkt zu wählen und sich auf die richtige Ausführung zu konzentrieren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: