loader
bg-category
Warum flexibel sein ist wichtig im Devisenhandel

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Aktualisiert von der ursprünglichen Veröffentlichung am 27-01-2010

Ein grundlegender Fehler, den viele unerfahrene Forex-Händler machen, ist zu vergessen, zu beurteilen, mit welcher Art von Markt sie arbeiten, und ihren Ansatz entsprechend anzupassen.

Navy Seals und Army Ranger sind darauf trainiert, Missionen auf vielen verschiedenen Terrain zu erfüllen: Wüsten, Sümpfe, Dschungel, Tundra, Ozeane oder Pipcrawler's Castle. Ohne dieses Training wäre ihre Effektivität begrenzt: Sie würden kämpfen um auf unbekanntem Terrain zu überleben Gelände, weil ihre Fähigkeiten nicht funktionieren würden (stellen Sie sich einen Soldaten in weißer Wintertarnung vor, der versucht, sich in einem dunkelgrünen Dschungel zu verstecken).

Die erste Lektion, die sie lernen, besteht darin, ihre Umgebung zu bewerten und zu überlegen, welche Taktiken und Strategien aus ihren Fähigkeiten heraus funktionieren, wo sie sind.

Das Gleiche gilt für neue Händler. Statt geographischer Umgebungen müssen Sie auf die Marktumgebungen achten, in denen Sie sich befinden, und die richtigen Ansätze für Ihren Standort nutzen. Schließlich ändern sich die Märkte ständig und was heute, in dieser Woche oder in diesem Jahr die Preisbewegung antreibt, wird nächstes Jahr, nächste Woche und sogar morgen anders sein.

In der Welt des Devisenhandels müssen Sie genauso flexibel und anpassungsfähig sein. Sie müssen sich an sich ändernde Handelsumgebungen anpassen, entweder an sich rangierende Märkte oder an Trendmärkten.

Sie müssen in der Lage sein, Ihre Ausrichtung auf die Kursrichtung schnell zu ändern, wenn neue Informationen (d. H. Wirtschaftsbericht, politische Ereignisse) entstehen.

Ein Kurzzeitgedächtnis und nicht stur sein führt zu Flexibilität in Ihrem Handel. Kurzzeitgedächtnis bedeutet, dass Sie jeden Trade frisch starten, ohne vorgefasste Meinungen darüber zu haben, was zum Erfolg oder Misserfolg führen wird. Von vorne anfangen. Nicht stur zu sein, bedeutet, dass du offen bist für Veränderungen und deine Meinung zu ändern, wenn es nötig ist.

Die Anpassungsfähigkeit führt nicht nur zum Überleben in der Natur, sondern auch auf den Märkten. Ein einzelnes Tier ist nicht stärker als die Naturgewalten. Ein einzelner Händler ist nicht stärker als alle aggregierten Kräfte auf dem Markt.

Erleben Sie die gestrigen Trades während der heutigen Handelssitzung nicht noch einmal. Die gestrigen Entscheidungen oder Meinungen, die gestern zum Erfolg führten, können heute zum Scheitern führen.

Denk niemals daran, dass du dich an deine veralteten Meinungen und Ansichten halten kannst, wenn der Markt dir sagt, dass du offensichtlich falsch liegst, wirst du jedes Mal verlieren.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular