loader
bg-category
Trading Forex wie ein Jäger

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

In vielen handelsbezogenen Büchern sehen wir oft, dass die Märkte mit einem Dschungel verbunden werden. Und warum nicht? Jeden Tag kämpfen Händler mit Tierbezügen wie den Bullen und den Bären, den Falken und den Tauben, den Wölfen und den Haien.

Die Märkte können auch unvorhersehbar, unversöhnlich und gefährlich sein. Schließlich erfordert das Überleben und die Eroberung der Märkte Wissen, Fähigkeiten und Mut.

Das ist wahrscheinlich der Grund, warum Trader sich gerne als moderne Jäger bezeichnen. Manche sagen, dass sie wie die Geparden sind, die ihre Beute mit purer Geschwindigkeit fangen, während andere sich als Krokodile sehen, die auf einen großen, fetten Fang warten.

Was braucht es also, um ein erfolgreicher Jäger zu werden? Und für Trader, was braucht es, um Pips konsequent zu machen? Werfen wir einen Blick auf die grundlegenden Schritte, die die besten (Tier- und Menschen-) Jäger machen, wenn sie versuchen, den Speck nach Hause zu bringen:

1. Kenne deine Beute

Wenn ein Löwe einen Büffel essen will, greift er nicht den ersten an, den er sieht. Er untersucht und analysiert die Verhaltensmuster der Herde und sucht nach möglichen Schwächen. Zu dem Zeitpunkt, wenn der Löwe bereit ist zuzuschlagen, weiß er bereits, was die Herde antreibt, wo sie angreifen kann und wie man den fettesten Büffel mit der geringsten Anstrengung erreichen kann.

Wie im Fall des Löwen ist es für Händler wichtig, Daten zu sammeln, bevor sie anschlagen. Bevor Sie beispielsweise eine EUR / USD-Short-Position eingeben, müssen Sie zunächst wissen, welche Faktoren die Kursentwicklung beeinflussen können und welche die besten Belohnungs-Risiko-Verhältnisse sind.

Stellen Sie sich Fragen wie "Auf welche Wirtschaftsberichte reagiert das Paar normalerweise? Wann bewegt sich das Paar am meisten? Welche Faktoren können den aktuellen Trend verschieben? "Sammeln Sie Daten und machen Sie daraus Wahrscheinlichkeiten.

2. Warte auf die beste Gelegenheit, um zuzuschlagen

Sobald Sie Informationen über Ihre Beute gesammelt haben, nutzen Sie sie zu Ihrem Vorteil, indem Sie die bestmögliche Gelegenheit nutzen. Schließlich haben Jäger normalerweise nur eine Chance. Du willst nicht all diese Forschung verschwenden, um die kleinste Beute zu fangen, oder?

Maximieren Sie Ihre Gewinne und minimieren Sie gleichzeitig Ihren Aufwand und Ihr Risiko. Der Unterschied zwischen einem durchschnittlichen und einem erfahrenen Jäger besteht darin, dass der erfahrene Jäger wartet, bis die Chancen überwältigend sind. Verschwenden Sie nicht Ihre Chance, indem Sie beim ersten möglichen Handel stürzen. Seien Sie sensibel für die Signale der Märkte und warten Sie auf den Handel mit den besten Wahrscheinlichkeiten.

3. Führen Sie den Plan aus

Ein Krokodil zögert nicht, aus dem Wasser zu springen, wenn es Zeit ist, die Beute zu fangen. Es führt nur den Plan aus. Für Trader ist die Zeit, darüber nachzudenken, was passieren könnte und was Sie in einem alternativen Szenario tun würden, vorbei. In dieser Phase geht es nur darum, was getan werden muss.

Sei schnell, aggressiv, genau und sicher in deiner Ausführung. Lass keine Angst und Gier deine Leistung beeinträchtigen. Natürlich würde es hilfreich sein, wenn Sie Ihre Handelsstrategie bereits vor und zurück getestet haben und Sie davon überzeugt sind, dass sich die Zahlen am Ende summieren werden.

4. Überwachen und anpassen

An einem bestimmten Tag könnte ein Leopard auf eine außergewöhnlich widerstandsfähige Gazelle oder ein ähnliches Szenario treffen, das den Ausgang ihres Angriffs verändern könnte. Sollte der Leopard einen anderen Ansatz verfolgen? Oder sollte es seinen Plan abbrechen und auf eine andere Gelegenheit warten?


Wie ich oben sagte, können die Märkte launisch und unversöhnlich sein.

Nur weil der AUD / USD immer negativ auf eine RBA-Zinssenkung reagiert hat, garantiert dies nicht, dass dies in diesem Monat geschehen wird. Wenn sich das tatsächliche Handelsszenario von dem ursprünglich geplanten unterscheidet, ist es an der Zeit, Anpassungen vorzunehmen.

Der erste Schritt besteht darin, in Ihrem Spielbuch nach alternativen Strategien zu suchen, die Sie zuvor geschrieben oder ausgeführt haben. Abwägen Sie dann die Ergebnisse Ihrer Optionen. Sollten Sie Ihre Verluste reduzieren oder Ihre Gewinne laufen lassen? Sollten Sie Ihrer Position hinzufügen oder schließen und auf eine andere Gelegenheit warten? Was auch immer Ihre Entscheidung ist, denken Sie daran, den Weg des minimalen Risikos und der maximalen Gewinne zu wählen.

5. Lernen und verdienen

Die besten Jäger sind diejenigen, die am meisten von ihren früheren Erfahrungen gelernt haben. Im Dschungel isst du, was du tötest. Ein Räuber würde verhungern, wenn er nicht mit jedem Tötungsakt schlau macht.

Wie im Dschungel sind die konsequent profitablen Trader nicht diejenigen, die die meisten Trades haben, sondern diejenigen, die aus ihren Erfahrungen gelernt haben und ihre Fähigkeiten mit jedem Trade weiter verbessern.

Eine Möglichkeit, Ihren Lernprozess zu beschleunigen, besteht darin, sich einzulassen absichtliche Praxis. Der Prozess der Aufzeichnung, Aufzeichnung und Überprüfung Ihrer Trades verwandelt ein Erlebnis in viele und erleichtert die Korrektur Ihrer Fehler.

Den Forex-Dschungel zu überleben, erfordert keine teuren Werkzeuge oder einen ausgefallenen Trading-Kurs. Manchmal dauert es nur einfache Prozesse wie die oben genannten, die Tag für Tag wiederholt werden, um langsam, aber beständig profitabel zu werden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: