loader
bg-category
Sie könnten zum ersten Mal $ 500 in FSA-Fonds übertragen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Vor ein paar Monaten haben wir die Grundlagen für flexible Ausgabenkonten (FSA's) besprochen.

Für diejenigen, die keinen Zugang zu einem HSA haben (der mit einem HDHP gepaart werden muss, um neue Gelder einzahlen zu können), sind FSAs eine ausgezeichnete Alternative.

Bei richtiger Anwendung erlauben Ihnen die FSA, Beiträge vor Steuern zu hinterlegen, die steuerfrei für medizinische Ausgaben wie Co-Pay, Verschreibungen, Brillen und mehr verwendet werden können.

Aber es gab immer einen großen Nachteil für die FSA - Sie können die Mittel nicht von einem Jahr auf das nächste übertragen. Du verlierst sie tatsächlich ganz. Zum Beispiel, wenn Sie in diesem Jahr 1000 $ zu einer FSA beigetragen haben und $ 700 davon während des Jahres ausgegeben haben, würden Sie die anderen $ 300 verlieren, die nicht ausgegeben wurden.

Dies wurde dissozial genannt "Verwenden-oder-verlieren-es" -Regel. Und die Mittel, die du verlierst, werden letztendlich von deinem Arbeitgeber in einen FSA-Slush-Fonds aufgefressen. Bumm, oder? Die Regel "Nutzen oder Verlieren" hat viele Menschen davon abgehalten, überhaupt zu FSA beizutragen. Eine Sache, die schlimmer ist als die medizinischen Ausgaben (die selbst ziemlich schlecht sind), ist das Geld, das Sie verdient haben, und die von Ihrem Arbeitgeber weggenommenen medizinischen Ausgaben, weil Sie es nicht rechtzeitig ausgeben konnten.

Um vor einigen Jahren eine stärkere Beteiligung zu erreichen, begann der IRS eine Nachfrist von bis zu 2 Monaten und 15 Tagen, in denen die Mittel des Vorjahres für das Folgejahr ausgegeben werden konnten.

Trotzdem wurden die Leute ausgeschaltet.

Zurück in diesem Grundlagenartikel erwähnte ich, dass das IRS die Regel "Benutze es oder verliere es" neu bewertet. Und es stellt sich heraus, dass sie seitdem darüber entschieden haben. Sie wurden leider nicht ganz los, aber das war ein unrealistischer Traum (viele Steuereinnahmen konnten verloren gehen).

Nun dürfen Arbeitgeberpläne den Planteilnehmern erlauben Sie übertragen bis zu 500 US-Dollar ihrer ungenutzten FSA-Guthaben, die am Ende eines Planjahres verbleiben, bis zum nächsten Jahr.

Das bedeutet, wenn Sie beispielsweise im Jahr 2018 1.000 USD beisteuern und im Jahr 2018 500 USD für qualifizierte medizinische Ausgaben ausgeben, würden die nicht ausgegebenen 500 USD bis 2019 übertragen.

FSA Verschleppungsregel Q & A

Das ist eine große Veränderung. Ich erwarte viele Fragen zu dieser neuen Regel, weil sie nicht die intuitivste ist, aber sie macht die FSA plötzlich für viele Leute viel ansprechender - also habe ich einige erwartete Fragen recherchiert und Antworten gefunden:

F: Ist mein Arbeitgeber verpflichtet, die $ 500 Verschleppung anzubieten?

EIN: Nein. Arbeitgeber sind nicht verpflichtet, diese Regel zu übernehmen, so als ob sie nicht verpflichtet gewesen wären, die Regel der Anstandsregel anzunehmen. Mit anderen Worten, es war zwar für Arbeitgeber bisher nicht legal, ihre eigene Übertragungsregel zu erstellen, aber es ist jetzt erlaubt, aber nicht erforderlich.

F: In welchem ​​Jahr tritt dies ein?

EIN: Dies ist bereits in Kraft. Erkundigen Sie sich während der offenen Einschreibungssaison bei Ihrer Personalabteilung, wenn Sie sich darüber Gedanken machen.

F: Kann eine FSA eine Kulanzfrist haben? und die Verschleppung?

EIN: Nein. Ein flexibles Ausgabenkonto kann nicht sowohl eine Übertrags- als auch eine Nachfrist haben: Es kann das eine oder das andere oder keines von beiden nach Ermessen des Arbeitgebers haben.

F: Werden die übertragenen Mittel mit dem maximalen Beitrag der FSA für dieses Jahr verglichen?

EIN: Die Übertragung von $ 500 wirkt sich auch nicht auf den indexierten maximalen FSA-Beitrag von $ 2.650 aus. Mit anderen Worten, Sie können über $ 500 rollen und immer noch das indexierte Maximum für dieses Jahr beitragen (die Höchstbeträge pro Arbeitgeberplan variieren und könnten weniger als $ 2.650 betragen, aber $ 2.650 ist das absolute Maximum für 2018).

F: Werden die 500 $ mehr als ein Jahr übertragen? Mit anderen Worten, wenn ich $ 500 auf 2018 umstellen und 201 $ ausgeben werde, werden sich die $ 500 auf 2019 verschieben? 2020?

EIN: Gemäß der IRS-Anleitung ist dies erlaubt. Ihr Plan könnte jedoch unterschiedliche Regeln haben.

Wenn Sie alle schmutzigen Details und einige Beispiele sehen möchten, hier ist die IRS FSA Übertrag Regel Dokumentation.

FSA Übertrag Diskussion:

  • Wird diese neue Regel Ihre Bedenken bezüglich eines Beitrags zu einer FSA erleichtern? Oder vielleicht sogar zum ersten Mal beitragen?
  • Wie viel werden Sie zu Ihrer FSA vor / nach der Rollover-Regel beitragen (wenn diese von Ihrem Arbeitgeber verwendet wird)?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: