loader
bg-category
Erste republikanische Debatte macht Präsident Obama zu einem Gewinner im Jahr 2012

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Herman Kain

Die republikanische Präsidentschaftsdebatte vom 7. September macht deutlich, dass Präsident Obama 2012 wiedergewählt wird Texas Gouverneur Rick PerryWer die Wissenschaft leugnet, ist der republikanische Kandidat, er hat keine Schneeball Chance in der Hölle zu gewinnen. Er benutzte einen Exekutivbefehl, um Impfungen gegen 12-jährige Mädchen für HPV zu erzwingen? Wow, ist das nicht eine große Regierung und der Gebrauch von Wissenschaft? Was ist mit Elternrechten? Ich stimme Perrys Aussage zu, dass Sozialversicherung ein Schneeballsystem ist, einfach weil, wenn Sie plötzlich aufhören, etwas beizutragen, das ganze System auseinander fällt. Das Problem mit Perry ist, dass er zu weit rechts ist.

Ob Gouverneur Mitt Romney ist der republikanische Kandidat, vielleicht haben die Republikaner eine 30% Chance zu gewinnen. Mitt Romney steht viel mehr im Mittelpunkt seines Glaubens an eine universelle Gesundheitsversorgung und den Wunsch, die soziale Sicherheit zu verbessern. Als Ex-Chef von Bain Capital und nicht als Karrierepolitiker hat er die Erfahrung gemacht, eine Organisation profitabel zu machen. Mitt konnte sich eindeutig behaupten und zeigte, dass er ein Anführer ist, der daran glaubt, Dinge zu reparieren, anstatt einfach alles abzuschaffen. Ich verstehe nicht, was Menschen gegen moderne Mormonen haben.

Michele Bachmann hatte eine solide Nacht, aber die Moderatoren konzentrierten sich nicht auf sie und sie hatte keine denkwürdigen Haltungen. Sie war sehr intelligent mit all ihren Antworten, aber es scheint definitiv so, als wäre ihr Star gefallen. Newt Gingrich war der große Staatsmann, der die Moderatoren zurückschlug, um die republikanischen Kandidaten gegeneinander auszuspielen. Während früherer US-Botschafter in China John Jäger schien nur zu arrogant mit seinem Finger zeigend. Rick Santorum war erfrischend, aber niemand weiß wer er ist. Ron Paul erinnerte mich an John McCain, aber wütender und gebrechlicher!

Der interessanteste Kandidat war Hermain Kain mit seinem "999 Plan". Sein Vorschlag sieht einen Einkommenssteuersatz von 9%, eine Kapitalertragsteuer von 9% und eine Umsatzsteuer von 9% vor. Ich fand es großartig, als er das sagte. "Wenn 10% gut genug für Gott sind, sind 9% gut genug für die Bundesregierung! "Bezahlt GE nicht 9% Körperschaftsteuer auf seine Milliardenbeträge besser als 0%? Herman schlug auch vor, das chilenische System zu verwenden, um die soziale Sicherheit durch die Bereitstellung eines persönlichen Ruhestandskontos mit einer Option zum Beitrag zu regeln. Cain ist ein ehemaliger CEO von Godfather's Pizza und ehemaliger Vorsitzender des Vorstands der Federal Reserve of Kansas City. Es ist schön zu sehen, dass er eine Erfolgsbilanz im privaten und öffentlichen Sektor hat, genau wie Mitt.

Ich war überrascht, dass es zwischen den republikanischen Präsidentschaftskandidaten nicht mehr Streit und Untergrabung gab, um Präsident Obama weiter zu räkeln. Das sagte ich immer noch Präsident Obama ist ein Schuh-in, um eine zweite Amtszeit zu gewinnen. Obwohl er seit seinem Amtsantritt nicht viele Gesetze verabschiedet oder Arbeitsplätze geschaffen hat, ist die Tatsache, dass Präsident Obama eher als der Retter der amerikanischen Öffentlichkeit in der Krise angesehen wird, als irgendein republikanischer Kandidat, sogar Herman Cain .

Leser, was denkst du über die Debatte? Wer wird Ihrer Meinung nach 2012 die Präsidentschaft gewinnen und warum?

Wenn Sie die Debatte nicht gesehen haben, warum nicht? Ist das nicht eines der wichtigsten Dinge, denen wir folgen müssen, wenn man bedenkt, wie schwach unser Land ist?

Welche Partei und / oder Kandidat wird Ihrer Meinung nach in den nächsten 4 Jahren am besten für Ihre persönliche finanzielle Gesundheit sein?

Wenn Sie gegen mich und Obama wetten möchten, indem Sie das Feld wählen, kommentieren Sie bitte unten und ich nehme Sie auf!

Grüße,

Sam

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: