loader
bg-category
Rückblick auf die größten Gewinne und Verluste des letzten Jahres und die Ziele von 2015

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Jedes Jahr halte ich inne und denke darüber nach, was meine Frau und ich im vergangenen Jahr erreicht haben und wo wir unsere Ziele verfehlt haben und Verbesserungspotenzial sehen. Klingt irgendwie nach einer Performance-Überprüfung bei der Arbeit, nicht wahr? Der große Unterschied zwischen den beiden ist, dass eine freiwillige Selbstüberprüfung zu ehrlichem Feedback führen kann, das Sie vielleicht hilfreich finden! 😉

Ich scherze (irgendwie), aber ernsthaft, es kann schwer sein, längerfristige Leistungen zu sehen und zu schätzen, wenn Sie in Ihrem täglichen Leben stecken. Und es kann auch schwierig sein zu erkennen, wo etwas schief gelaufen ist. Das Reflektieren ist das Öffnen der Augen und das Teilen mit der ganzen Welt für die Verantwortlichkeit kann unglaublich motivierend sein. Also werde ich meine großen Gewinne und Verluste teilen und einige finanzielle Resolutionen (ich ziehe "Ziele" vor) für 2015 festlegen. Und ich hoffe, dass Sie dasselbe tun werden.

Die Gewinne:

  • Ich war in der Lage, den maximalen 401K Beitrag zu leisten und es mit einem 401K Match des Arbeitgebers von 50% meines Beitrags zu paaren.
  • Inzwischen konnte meine Frau zum ersten Mal auch ihren 401K-Beitrag ausschöpfen. Leider bekommt sie von ihrem Arbeitgeber nur etwa 1.500 Dollar für ihre Bemühungen - aber das ist immer noch besser als ein Tritt in die Hose, nehme ich an. 😉
  • Wir setzten meinen vom Arbeitgeber finanzierten Gesundheitsplan mit hohem Selbstbehalt (HDHP) fort, der uns einen Arbeitgeberbeitrag von 1600 US-Dollar zu einem HSA sowie 400 US-Dollar an HSA-Bonusanreizen für jährliche vorbeugende Besuche gab. Wir gaben 1.097 Dollar aus, was etwas mehr war als in den Vorjahren. Bei den Prämienkosten haben wir den Arbeitgeberbeitrag nicht positiv gesehen (eine seltene Leistung, die wir in den letzten 2 Jahren erreicht hatten), aber wir sind immer noch ziemlich weit voraus, was wir mit dem PPO gemacht haben. In der Zwischenzeit habe ich den maximalen HSA-Beitrag geleistet, weil die Vorteile von HSAs außergewöhnlich gut sind. Dies hat auch den Vorteil, mein steuerpflichtiges Einkommen zu senken. Der beste Teil? Mit unseren Investitionserträgen in Höhe von 1.100 US-Dollar in unserem HSA hat unser Konto mehr verdient als wir ausgegeben haben!
  • Ich wollte meinen Altersvorsorgeersparnissen einen zusätzlichen Schub geben (und meine Steuerverpflichtung abbauen), also habe ich nach Jahren des Aufschubs endlich die verschiedenen Möglichkeiten der Selbstständigen Altersvorsorge untersucht und beschlossen, eine SEP IRA zu eröffnen und 20 Beiträge zu leisten % meines Selbstständigeneinkommens. Ich bedauere nur, dass ich das früher nicht getan hatte. Ich erwarte, dass ich jetzt in einer höheren Steuerklasse bin als im Ruhestand, also habe ich mich selbst verletzt, indem ich dies aufgeschoben habe.
  • Wir haben kein Guthaben auf der Kreditkarte und haben von unserer Armee von Belohnungskarten ungefähr $ 700 in bar zurückerhalten.
  • Wir nahmen zwei der größeren DIY-Projekte auf, die wir je gemacht haben (nur durch einen kompletten Dachabriß und Ersatz ersetzt, als wir in unser Haus zogen) - unsere billige Küchenrenovierung und eine Garagensanierung. Die gesamten Nettokosten beider Unternehmen beliefen sich auf knapp 3.500 USD. In diesem Prozess haben wir unser Zuhause viel angenehmer und funktionaler gemacht und gleichzeitig den Marktwert unserer Immobilie um mindestens den gleichen Betrag erhöht, den wir in die Projekte gesteckt haben, wenn wir in den nächsten zehn Jahren verkaufen würden.
  • Wir hatten in diesem Jahr ziemlich hohe Ausgaben, angeführt von unserer Küchenrenovierung, einem bitterkalten Michigan-Winter (steigende Heizkosten), steigenden Auto- / Hausversicherungsabrechnungen, höheren Grundsteuern, einer neuen Matratze, einem neuen Warmwasserbereiter und vielem mehr . Trotz alldem werden wir unsere Gesamtkosten wieder unter 30.000 $ halten. Unsere persönliche Sparquote bleibt unglaublich hoch.
  • Wir haben uns ausgekleidet und viel mehr von unserem Haus gespendet. Viel aufgeregter als im letzten Jahr.
  • Ich dachte, dass das Einkommensniveau von 2013 schwer zu erreichen sein wird, aber wir haben es getan (und dann einige). Im Jahr 2015 erwarte ich definitiv einen Pullback.

Die Verluste:

  • Wir haben wieder locker investiert. Ich habe unseren Anteil an Anlagevermögen erhöht, aber viele Fonds sind immer noch in bar oder nicht wie sie sein sollten. Das war ein fortlaufendes Problem für mich. Alle Vermögenswerte wurden in die entsprechenden Vanguard und Ally Invest Investmentkonten eingezogen - jetzt muss ich nur noch vollständig investieren und auf ihnen bleiben.
  • Ich habe meine Immobiliensteuersätze nicht angefochten, wie ich es versprochen hatte. Allerdings glaube ich nun, dass mein Haus nach weiteren Recherchen eher korrekt bewertet wird und ich es aus meiner To-Do-Liste entferne. Eine Art Mist, aber mir geht es jetzt gut.
  • Unsere Heim- und Autoversicherung klettern weiter. Ich verstehe nicht, warum unsere Autoversicherungssätze in den letzten Jahren um 10% gestiegen sind, während der Wert des Fahrzeugs gesunken ist. Allerdings habe ich nie eine gute Zeit gefunden, um zu vergleichen und zu sehen, ob ich immer noch die besten Preise habe, die ich bekommen könnte.
  • Wir waren beide bei der Arbeit ziemlich unzufrieden. Meine Frau hat nach einer alternativen Arbeitsmöglichkeit gesucht, weil sie sich in einer schwierigen Umgebung befindet und lange pendelt, aber es fällt ihr schwer, einen Blick darauf zu werfen. Sie sah sich einen anderen Arbeitgeber an, aber vor dem Interview fragte die Interviewerin nach einer Referenz ihres derzeitigen Vorgesetzten. Nicht cool oder fair, also zog sie sich aus der Überlegung zurück. Wir stellen fest, dass ein Bachelor-Abschluss, selbst mit Erfahrung, das gewünschte Mindestniveau im Bereich der Pflege geworden ist (zu unserer Überraschung). Inzwischen, nach 5 Jahren in der gleichen Rolle, habe ich auch begonnen, alternative Optionen zu betrachten, und habe am Ende eine Rotationsrolle übernommen, bis ich es herausgefunden habe.Das Fehlen einer positiven Herausforderung in der vorherigen Rolle und die derzeitige Unsicherheit darüber, was als nächstes geschah, war ziemlich stressig.

Fokus für 2015:

  1. In erster Linie möchte ich sehen, dass wir beide Arbeitsrollen finden, mit denen wir 2015 zufrieden sind. Wir waren in unseren Rollen Spitzenleistungen, aber alles andere kann ziemlich bedeutungslos erscheinen, wenn Sie keine persönliche Zufriedenheit erreichen können Was machst du für die meisten deiner wachen Stunden.

  2. Ich würde gerne eine Fortsetzung von vielen unserer Errungenschaften 2014 sehen, und zwar: sowohl unsere 401K, unseren HSA und einen weiteren SEP-IRA-Beitrag zu maximieren. Dies wird keine leichte Aufgabe sein, mit der Unsicherheit von # 1 und der Gewissheit, dass unser Einkommen wahrscheinlich sinken wird, wenn ich meine vorherige Rolle verliere (auf die ich aufgrund einer starken Leistung aufbaute).
  3. Ich muss wirklich, wirklich, wirklich über meine Investitionszurückhaltung hinwegkommen und ständig mein Portfolio verwalten / neu ausbalancieren. Aktualisieren: Erst am vergangenen Freitag habe ich unser Anlagevermögen auf rund 90% erhöht.
  4. Ich muss meine Auto- und Hausratversicherungspreise überprüfen und mein Geschäft auschecken, um zu sehen, ob ich immer noch den besten Deal bekomme.

Außerhalb der Finanzen möchte ich 2015 Meditation, Dehnung und Bewegung lernen und praktizieren. Ich habe diese quälende untere Rücken- / Gesäßstraffung und Schmerzen (wahrscheinlich vom Sitzen den größten Teil des Tages), die einfach nicht weggehen!

Du bist dran:

Was ist mit Ihnen? Zeit zu prahlen, dich zu verprügeln und dich für das kommende Jahr verantwortlich zu machen:

  • Was waren Ihre größten finanziellen und persönlichen Siege und Verluste im Jahr 2015?
  • Was sind Ihre größten Schwerpunkte für 2015 (finanziell oder anderweitig)?
  • Was hat dich am meisten begeistert?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: