loader
bg-category
Finanzielle Abhängigkeit ist das Schlimmste: Warum jeder Ehepartner ihr eigenes Bankkonto braucht

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Wenn du heiraten willst, solltest du dich besser nicht scheiden lassen. Ansonsten, was ist der Sinn? Sie werden am Ende Geld für Anwälte verschwenden. Sie werden Ihre Finanzen absolut stören. Und wenn Sie Kinder haben, müssen sie vielleicht zur Therapie gehen, um die grausamen Realitäten der Welt besser zu verstehen.

Laut einer Studie der Kansas State University aus dem Jahr 2013, die mehr als 4.500 Paare untersuchte, fand sie heraus, dass die Argumentation über Geld bei weitem der wichtigste Prädiktor für Scheidungen war.

Laut cashcards.com haben etwa 7,2 Millionen Amerikaner (4,4 Millionen Männer und 2,8 Millionen Frauen) ein Bankkonto oder ein Kreditkartenkonto von ihrem Lebenspartner oder Partner versteckt, so der Bericht.

Was ist los? Zum einen, wenn Sie sich ständig finanziell eingeschränkt fühlen, ist es keine Überraschung, dass Ihre Beziehung leiden wird. Daher ist es wichtig, genug Geld zu verdienen, um einen komfortablen Lebensstil zu leben. Dann ist der naheliegende nächste Schritt, 100% auf der gleichen Seite zu erreichen, wenn es darum geht, finanzielle Ziele zu erreichen und zu erreichen.

Aber selbst reiche Leute gehen die ganze Zeit auseinander. So klar da ist noch etwas anderes nachdem ein Paar beginnt, ein komfortables Einkommen zu verdienen, wie die Umfrage zu versteckten Bank- und Kreditkartenkonten zeigt.

Willkommen in der schrecklichen Welt der finanziellen Abhängigkeit, in der Sie, egal wie viel Ihr Haushalt verdient, niemals frei fühlen werden, wenn Sie kein eigenes Einkommen verdienen.

Warum jeder Ehepartner sein eigenes Bankkonto haben sollte

Eines der besten Geschenke, die Sie Ihrem Ehepartner geben können, ist das Geschenk der finanziellen Unabhängigkeit. Ich spreche nicht davon, deinen Ehepartner mit Reichtümern zu überschütten, wenn du einmal geheiratet hast. Ich spreche davon, Ihren Ehepartner dabei zu unterstützen, sein eigenes Vermögen zu verdienen und zusätzlich zum Familienvermögen beizutragen.

Finanzielle Unabhängigkeit bedeutet definitionsgemäß auch, finanziell unabhängig voneinander zu sein. Viele von uns erinnern sich an das unbehagliche Gefühl, unsere Eltern um das Geld bitten zu müssen. Das gleiche Gefühl gibt es immer noch als Erwachsener ohne eigenes Bankkonto.

Im Laufe der Jahre hatte ich mehr als hundert Ehepartner, die mir erzählten, wie sie sich wünschen, dass sie ihr eigenes Geld haben, das sie ohne Angst vor dem Urteil ihres Ehepartners ausgeben können. Lassen Sie mich drei spezifische Beispiele nennen.

Ehemann einer Erbin, die in einer Mega-Villa lebt.

"Sam, der Grund, warum ich so viel Zeit damit verbringe, ein veröffentlichter Autor zu werden, ist, dass ich mein eigenes Zeichen setzen möchte. Gerade jetzt, ich werde von Fremden als nur ein Trottel gesehen, der in Geld geheiratet hat. Egal wie sehr ich Menschen erzähle, die ich aus Liebe geheiratet habe, niemand wird mir voll und ganz glauben. Ich will meine eigene Identität. Ich möchte essen, was ich töte. Ich möchte die Freiheit haben, zu kaufen, was ich will, ohne aus einem Pool von Geld zu ziehen, den mein Schwiegervater uns hinterlassen hat, als er starb. Ich verdiene es nicht. Ich hätte mir nie in meinen kühnsten Träumen vorstellen können, dass ein armes Kind, das von einer alleinerziehenden Mutter aufgezogen wurde, eines Tages gebeten werden würde, politische Geldbeschaffer in seinem Haus auszurichten. Ich muss die Waage richtig stellen. "

Business-School-Klassenkamerad, der 2007 einen Google-Ingenieur geheiratet hat.

"Wir leben ein angenehmes Leben in Menlo Park. Die Google-Aktie ist seit unserem Abschluss im Jahr 2006 um mehr als das Vierfache gestiegen und wir fühlen uns finanziell abgesichert. Es ist wunderbar, eine Vollzeitmutter von zwei Kindern zu sein, aber es ist anstrengend, wie du jetzt herausfindest. Ich hatte eine großartige 10-jährige Karriere als Chemieingenieur, bis wir entschieden, dass es das Beste für mich war, zu Hause zu bleiben. Er hat mehr gemacht und die Familienvorteile bei Google sind erstaunlich. Aber seit ich mich 2012 für eine SAHM entschieden habe, vermisse ich das Gefühl, mein eigenes Geld verdienen und Geld für dumme Sachen ausgeben zu können, ohne mich meinem Ehemann zu erklären.

Obwohl wir ein Team sind, achte ich immer darauf, ob ich auch nur den einfachsten Ablass ausgeben soll. Zum Beispiel, als mein Rücken und meine Hände mich zu töten begannen, weil ich meinen Jüngsten jeden Abend für eine Stunde schlafen musste, wollte ich nur eine einstündige Massage bekommen. Aber statt 120 US-Dollar auf unserer gemeinsamen Kreditkarte zu berechnen, wo er jede Werbebuchung prüft, beschloss ich, 20 Dollar in bar für eine Stuhlmassage im Einkaufszentrum auszugeben, weil ich befürchtete, dass er sich darüber beschweren würde, dass er mir kostenlos eine Massage geben könnte ! Ich liebe die sparsamen Wege meines Mannes, aber seine Massagen kommen nicht annähernd so weit, wie professionelle Hände es können. "

Ein Leser erzählte einen der Gründe, warum sie sich scheiden ließ.

"Wir haben nie viel Geld gemacht, umgerechnet 85.000 Dollar, oder so, dachte ich. Er kümmerte sich gern um die Finanzen, also ließ ich ihn einfach sein Ding machen. Dann fand ich eines Tages einen Stapel Geldautomaten-Auszahlungsquittungen in seiner Jackentasche, die in den letzten drei Monaten rund 8.000 Dollar einbrachten. Als ich ihn mit den Quittungen konfrontierte, gab er zu, dass er ein separates Konto hatte, um Poker zu spielen. Er wollte nicht, dass ich mir Sorgen machte, und mir zu erklären, dass Poker nur ein Spaß ist.

Es stellte sich heraus, dass er ein großartiger Pokerspieler war und über $ 50.000 auf dem Konto hatte! Ich war am Anfang ziemlich stolz auf seinen Erfolg, aber dann wurde mir klar, dass er in den Nächten, in denen er es sagte, nicht immer Poker spielen würde. Ich werde nicht auf die Details eingehen, aber ich glaube fest daran, dass wenn Ihr Partner Ihnen gegenüber nicht ganz ehrlich ist, er wahrscheinlich auch etwas anderes versteckt. "

Grund # 1: Das Ablassventil

Der gemeinsame Grund, warum jeder Ehepartner sein eigenes Bankkonto haben möchte, ist der Wunsch nach Unabhängigkeit, wie alle drei Beispiele zeigen.Es gibt kein größeres Gefühl, als frei zu sein, mit deinem eigenen Geld zu tun, was immer du willst. Da es unmöglich ist, sich zu 100% auf jeden einzelnen Aspekt im Leben zu einigen, bietet ein eigenes Bankkonto ein Freigabeventil, wenn die Partner einer bestimmten Ausgabe nicht vollständig auf Augenhöhe begegnen, so dass sich der Druck nicht aufbaut Punkt der Explosion.

Im Beispiel der Massage konnte der Ehemann nicht voll einfühlen, warum seine Frau $ 120 + Trinkgeld für eine Massage ausgeben wollte, die er für gratis halten konnte. Und weil seine Frau kein Gehalt hat, fühlte sie sich schuldig, 100 Dollar mehr auszugeben, als sie für eine 25-minütige Stuhlmassage im Einkaufszentrum bekommen konnte.

Mit der Zeit baut sich die Frau Ärger auf, zumal es zwei Stunden schwerer ist, sich um zwei kleine Kinder zu kümmern, als zehn Stunden am Tag bei Google zu arbeiten. Der Ehemann dagegen könnte ihrer Einschätzung nicht zustimmen und könnte anfangen, sie dafür zu verärgern, dass er auf diese Weise denkt, da er sie absichtlich von allen Unternehmens-BS abschirmte, mit denen er zu tun hatte.

Ohne ein Entlastungsventil erhöht sich die Chance auf Argumente und letztlich auf Scheidung.

Grund # 2: Die Versicherungspolice

Die Unabhängigkeit ist nur ein Grund, warum jeder Ehepartner ein eigenes Bankkonto haben sollte. Schließlich, bevor sich jeder Partner traf, hatte jeder jahrelang seine Unabhängigkeit. Der andere Grund für Ihr eigenes Finanzkonto ist die Versicherung.

Lassen Sie uns sagen, dass Ihnen etwas Schlimmes zustoßen würde und dass das Rechtssystem Ihre Vermögenswerte trotz eines klar geschriebenen Testaments irgendwie in Erbschaft bindet. Oder vielleicht beschließt Ihre Lebensversicherungsgesellschaft, den Anspruch, den Sie 15 Jahre lang gezahlt haben, nicht auszuzahlen. Wer weiß, was Snafus nach einem unglücklichen Ereignis erwartet. Sie passieren die ganze Zeit.

Wenn Sie Ihre eigenen Finanzen haben, können Sie bequemer den Sturm abwarten, während das Rechtssystem Sie ganz macht. Mit anderen Worten, Ihr Bankkonto ist Ihr Worst-Case-Szenario. Da ich weiß, dass meine Frau ein gesundes Bankkonto hat, lass mich lieber friedlich sterben, denn ich weiß, dass sie zumindest ohne mich und unseren angesammelten Reichtum gut zurecht kommt und umgekehrt.

Beachten Sie, wie ich nicht über die Versicherung von der Scheidung geschrieben habe. Ich konzentriere mich zu 100% auf die Ehe gegen andere Mächte, die das Leben erschweren können. Eine Ehe über Sicherheit und ein separates Bankkonto bieten diese zusätzliche Sicherheit.

Related: Wie viel Lebensversicherung brauche ich wirklich?

Grund # 3: Der Finanztrainer

Genauso wie ein Trainingskamerad Sie motiviert, ein Set mehr zu machen oder ein Stück Pizza zu essen, kann Ihr Ehepartner Sie motivieren, mehr zu verdienen und zu sparen.

Mit separaten Finanzkonten können Sie klar sehen, wo Ihre Finanzen stehen. Sie können sich gegenseitig herausfordern, um zu sehen, wer zuerst zu einem bestimmten Ersparnisbetrag kommt. Oder wenn Ihre Ausgangsbeträge sehr unterschiedlich sind, können Sie sich gegenseitig auf der Basis eines prozentualen Erhöhungsbetrags herausfordern. Die Anzahl der verschiedenen Herausforderungen und die Wege dorthin sind endlos, z.B. die vielen verschiedenen Arten von Seitenhieben und Investitionen, die man unternehmen kann, um ihr Einkommen zu steigern.

Das ultimative Ziel ist es, sich gegenseitig zu bestärken, um eine optimale Finanzperformance zu erreichen gleichzeitig ein stärkeres finanzielles Leben zusammen aufbauen. Wenn Sie Ihr Geld vollständig vermischen, ist es schwer zu sagen, wie viel Sie zum Haushalt beigetragen haben. Je düsterer Ihr Beitrag ist, desto leichter ist es, sich demotiviert zu fühlen oder falsch informiert zu werden, wie viel Sie beigetragen haben.

Getrennte Bankkonten zu halten minimiert auch die Versuchung, zu "betrügen", indem man sich zu sehr auf Ihren Ehepartner verlässt. Nimm deinem Partner nicht den Sinn für Stolz und Leistung, wie der Mann in Beispiel # 1.

Die Schrecken getrennter Bankkonten

Ich weiß jetzt, dass viele von Ihnen völlig verwirrt sind von der Idee, jedem Ehepartner das Geschenk der finanziellen Unabhängigkeit zu geben. Ich beschuldige dich nicht seit so langer Zeit, dass die Tradition darin besteht, dass der Ehemann verdient und die Frau zu Hause bleibt. Aber es ist das Jahr 2017 Leute, modern up!

Glaube an die Gleichheit zwischen Männern und Frauen. Jedes kleine Mädchen und jeder Junge, der heute aufwächst, sollte glauben, dass sie eine fantastische Karriere haben und finanziell unabhängig sein können. Wenn du einen kleinen hättest oder hättest, was würdest du ihn oder sie ermutigen?

Wenn Sie finanziell unabhängig sind, können Sie eine Trennung viel leichter aushalten. Glaube nicht, dass dir die Scheidung nie passieren wird, da die Statistiken das Gegenteil beweisen. Wenn Sie finanziell von einer Person abhängig sind, die Sie nicht mehr lieben, wird das Leben nicht einfach sein.

Aber um die andere Seite zu erkennen, hier sind einige entsetzliche Kommentare aus meinem Beitrag, wie Geldsucht zu überwinden, als ich schrieb: "Ich geliehen $ 10.000 von meiner Frau" in eine Austin, Texas Immobilien Crowdfunding-Deal zu investieren.

Aghast Kommentar # 1

"Ich werde erklären, dass ich denke, dass alles geteilt werden sollte, und dass ich ein bisschen beunruhigt bin, dass Sie sich 'von Ihrer Frau ausgeliehen haben', obwohl ich Ihre Situation nicht kenne. Ich will nur, dass Sie Erfolg haben, Ehe und besonders mit all dem Baby reden in diesem Blog in letzter Zeit. "

Aghast Kommentar # 2

Ich hoffe, Sie fühlen sich nicht beleidigt, denn ich habe nie Studien oder Studien zu diesem Thema angeschaut, aber ich kenne mehrere Personen, deren Ehen beendet wurden und viele von ihnen führten getrennte Konten. Es scheint nur so (für mich), dass die zwei, die eins werden, alles bedeuten sollten! "

Aghast Kommentar # 3

"Meine Frau und meine Finanzen sind komplett verschmolzen, also ist das Konzept, Geld von ihr zu leihen, lächerlich!"

Ich habe kein Problem mit Paaren, die ihre Finanzen zu 100% vermischen. Ich bin mir nicht sicher, warum es immer scheint, dass Paare, die nur gemeinsame Accounts haben, Probleme mit denen haben, die das nicht tun.Aber lassen Sie mich trotzdem erklären, warum ich den Begriff "geliehen" verwendet habe.

Seit wir uns kennengelernt haben, wollte ich meiner Frau immer alles geben, was ich anbieten könnte. Nachdem ich ihr College-Darlehen nach meinem dritten Arbeitsjahr ausgezahlt hatte, um ein Haus in San Francisco zu kaufen, damit wir in der Jugend ein komfortableres Leben führen konnten, hatte ich immer den Wunsch, etwas zu bieten. Manche mögen sagen, dass diese Handlungen das Ergebnis wahrer Liebe sind.

Ich schulde ihr viel, weil sie von Anfang an bei uns war, als wir College-Studenten waren. Während meines letzten Jahres, als ich für Jobs in NYC interviewte, wachte sie um 5:30 Uhr morgens auf, nur damit sie anrufen und sicherstellen konnte, dass ich nicht für ein Interview um 7 Uhr verschlafen würde. Wir haben eine besondere Beziehung, denn Geld war nie ein entscheidender Faktor dafür, warum wir zusammen gekommen sind. Außerdem möchte ich nie, dass Geld unsere Beziehung negativ beeinflusst.

Ich bin stolz sagen zu können, dass sie nie finanzielle Hilfe von mir als selbständige finanziell unabhängige Frau benötigt hat. Sie hat eine fantastische 13-jährige Karriere hinter sich und konnte 2014 eine Abfindung verhandeln. Sie arbeitete zwei Jahre lang weiter, nachdem ich meine Entlassung ausgehandelt hatte, obwohl sie es nicht musste, weil sie das Gefühl hatte, ihre eigene finanziell unabhängige Frau zu sein. Aber nach zwei Jahren war ich zuhause zu gelangweilt und wollte mehr Zeit mit meiner besten Freundin verbringen.

Weil ich mich so sehr um sie kümmere, fühlte ich mich während meiner Cash-Krise schlecht, um sie um Geld zu bitten, um meine Investitionssucht zu decken. Ich weiß, dass wir Lebenspartner sind und alles teilen, aber ich hasse es, jemanden um Geld zu bitten, besonders jemanden, den ich am meisten liebe. Umgekehrt ist es leicht, Geld von einer Bank zu leihen weil du nicht annähernd die gleiche Beziehung zu einer amorphen Institution hast wie dein Ehepartner. Daher lieh ich mir das Geld und gab es ein paar Wochen später zurück.

Wir verfügen über separate Bankkonten und ein gemeinsames Bankkonto, um maximale Flexibilität zu gewährleisten. Wir liebten es, uns gegenseitig zu ermutigen, aggressiv zu sparen, während wir beide arbeiteten. Jetzt teilen wir als Geschäftspartner die Gewinne gleichmäßig und erinnern uns immer daran, jeden Monat unser Kapital zu mobilisieren. Wir reden über alle großen finanziellen Entscheidungen wie den Kauf eines Autos oder eines Hauses, bevor Sie etwas tun, und für alles andere spielt es keine Rolle.

Wer mehr Geld im Portemonnaie hat, zahlt. Wer den Scheck bezahlt, zahlt. Wer sich an diesem Tag mehr vom Anbieter fühlen möchte, obwohl es ein Team ist, zahlt. Wenn sie ein neues Paar Schuhe kaufen möchte, großartig! Wenn ich eine neue Uhr kaufen möchte, super. Das kleine Zeug spielt keine Rolle, und das ist eine schöne Sache in einer Beziehung!

Der Gast zu Hause bleiben

Bis jetzt habe ich getrennte finanzielle Konten zwischen zwei arbeitenden Ehepartnern behandelt. Aber wie erwartet ein Ehepartner, sein eigenes Geld zu verdienen, wenn er oder sie keinen Job hat? Nun, das ist einfach. Ein Aufenthalt zu Hause Eltern ist leicht das mittlere Einkommen Ihrer Stadt wert. Und wenn Sie das nicht glauben, dann nehmen Sie die Anzahl der Stunden, die Ihr Gast zu Hause arbeitet und multiplizieren Sie sie mit den durchschnittlichen Stundenkosten für Kindertagesstätten oder ein Kindermädchen. Das ist die Menge an Geld, die er verdient.

Nehmen Sie nun dieses monatliche Gehalt und subtrahieren Sie es von dem Tag Arbeit arbeiten Ehepartner Gehalt, und diese Zahl sollte sein Einkommen, das ausgegeben werden kann, wie er oder sie wählt. Natürlich ist es eine gute Idee, nicht alles zu verbringen. Das Geld sollte ähnlich der Art und Weise zugeteilt werden, wie der Tag, an dem das Geld des Ehepartners arbeitet, in Form von Einsparungen, Investitionen, Ausgaben usw. zugewiesen wird. Und natürlich müssen Sie kein Gehalt zahlen. Sie können nur zustimmen, dieses Geld in einem gemeinsamen Konto als sein / ihr Recht zu geben, nach Belieben auszugeben.

Wenn Sie an Glück glauben, dann glauben Sie an finanzielle Unabhängigkeit für beide Ehepartner. Und wenn Sie an finanzielle Unabhängigkeit glauben, dann sollten Sie nicht dagegen sein, dass jeder Ehegatte ein separates Bankkonto hat und zu einem gemeinsamen Konto beiträgt. Sie können Ihre Konten jederzeit in einer kostenlosen Finanzverwaltungsplattform verknüpfen, um Ihren gemeinsamen Fortschritt zu verfolgen. Das letztendliche Ziel ist es, den Wohlstand der Haushalte zu schaffen und gleichzeitig sicherzustellen, dass jeder Ehepartner niemals seine Freiheit verliert. Finanzielle Unabhängigkeit geben ist ein Geschenk der Liebe.

Wird geladen ...

Leser, was denken Sie darüber, dass jeder Ehepartner ein eigenes Bankkonto hat? Wenn Sie gegen finanzielle Unabhängigkeit sind, erklären Sie bitte. Glaubst du nicht, glücklichere Ehepartner führen zu glücklicheren Ehen? Was ist der Nachteil von getrennten Bankkonten und einem gemeinsamen Konto?

Endlich, wenn Sie ein Kind haben oder haben, was würdest du ihn ermutigen? Warum sollten Sie ihn oder sie nicht ermutigen, finanziell unabhängig zu sein oder sich auf finanzielle Unabhängigkeit zu konzentrieren, bevor Sie heiraten?

Verbunden:

Das durchschnittliche Nettovermögen für das überdurchschnittliche verheiratete Paar

Bei welchen Einkommensschwankungen tritt die Ehe Strafsteuer?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: