loader
bg-category
E-Mail-Etikette: So erhalten Sie Antworten auf Ihre wichtigen E-Mails

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Haben Sie jemals eine wichtige E-Mail geschrieben, und dann ... Grillen?

Seit Tagen überprüfen Sie nervös Ihren Posteingang. Sie hören auf E-Mail-Benachrichtigungen. Sie wundern sich am Ende:

  • "Habe ich etwas falsch gemacht?"
  • "Habe ich etwas Offensives gesagt?"
  • "Magst du mich einfach nicht?"

Du bist nicht allein. Ich werde die ganze Zeit über E-Mail-Etikette gefragt. Eine gut geschriebene, zeitlich genau abgestimmte E-Mail kann eine professionelle Beziehung eingehen ... und eine schlechte kann sie brechen. Leider ist eine Menge der Ratschläge da draußen veraltet (oder lächerlich - zum Beispiel, ob Sie "Best" oder "Grüße" abschreiben, hat keinen Einfluss darauf, wie Ihre E-Mail empfangen wird).

Ich war schrecklich, Leute dazu zu bringen, auf meine E-Mails zu antworten. Jetzt, wo ich mehr als 1.000 E-Mails pro Tag bekomme, kann ich sehen, was ich falsch gemacht habe.

Im Laufe der Jahre habe ich E-Mail-Strategien entwickelt und getestet, die mir und Tausenden meiner Studenten geholfen haben, Interviews zu erhalten und Kunden zu landen.

Heute werde ich Ihnen zwei häufige E-Mail-Fehler zeigen und Ihnen genau sagen, wie Sie sie vermeiden können. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie, wie Sie E-Mails verfassen, die Antworten erhalten und Ihre Professionalität jedem mitteilen, den Sie per E-Mail erreichen.

E-Mail Etikette Fehler # 1: langweilig sein

Viele Leute hängen an den Details, wenn es um E-Mails geht, also lass mich etwas aufklären. Großartige E-Mail geht um:

  1. Die Bedürfnisse und Wünsche der anderen Person verstehen
  2. Diese Bedürfnisse und Wünsche respektieren

Und niemand will gelangweilt sein.

Einer meiner Kursabsolventen, Selena Soo, erhielt diese E-Mail, nachdem sie ein Webinar für über 700 Personen veranstaltet hatte:

Was ist daran falsch?

Zunächst scheint dies eine gute E-Mail zu sein. Es ist begeistert, es ist kostenlos und es bietet Selena Hilfe.

Das Problem? Es ist völlig generisch. Diese Person hat garantiert, dass sie sofort vergessen werden.

Sie müssen nicht generisch oder langweilig sein. Drei kleine Verbesserungen können sogar Ihre einfachsten E-Mails lesenswert machen:

  1. Stelle dich vor. Was ist interessant an dir? Sie müssen den Empfänger dazu bringen, Sie kennenzulernen.
  2. Sag was du tust. Beweisen Sie, dass diese Person braucht um Sie kennen zu lernen. Die Person oben sagte nicht, WIE sie Selena helfen könnte. Das Anhängen oder Verknüpfen von Beispielen Ihrer Arbeit unterstützt Ihre Fähigkeiten.
  3. Biete einen nächsten Schritt an (ein "Call to Action"). Wenn Ihr Leser Tage des E-Mail-Hin und her erwartet, reagieren sie auf Sie zurück (wenn sie jemals antworten). Lassen Sie sie wissen, wie Sie mit Ihnen in Kontakt treten und für welche Zeit Sie sich engagieren können.

Wenn ich ein Marketingberater wäre, der an Selena schreibt, würde ich Folgendes sagen:

Hallo Selena,

Ich bin ein Marketingberater, der mit Online-Unternehmern zusammenarbeitet, um ein breiteres Publikum zu erreichen und mehr Umsatz zu machen. Ich habe PERSON geholfen, ihre E-Mail-Liste innerhalb von drei Monaten um [X%] zu erhöhen, was den Umsatz um [Y%] steigerte.

Ich habe neulich viel aus Ihrem Webinar herausgeholt, vor allem [etwas Spezifisches, das Sie aus dem Webinar erhalten haben].

Ich habe einige Ideen, wie Ihre Marke für ein breiteres Publikum vermarktet werden könnte. Hier [LINK] könnt ihr Testimonials von Leuten lesen, deren Publikum ich mitgeholfen habe.

Ich würde gerne über Skype (~ 15 Minuten) über die mögliche Zusammenarbeit sprechen. Ich bin wochentags von 1-6 Uhr ET frei und meine Skype ID ist [deine Skype ID]. Wann ist eine gute Zeit für dich?

-[Dein Name]

Die Wahrscheinlichkeit, dass Selena auf diese E-Mail antwortet, ist dramatisch höher.

E-Mail-Etikette Fehler # 2: Weiter und weiter und weiter ...

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten täglich Hunderte von E-Mails. Oder dass Sie ein Einstellungsmanager sind, der jeden Tag mit über 50 neuen Bewerber-E-Mails beginnt. Und die überwiegende Mehrheit von ihnen sind Seiten lang.

An wen wirst du dich erinnern? Die Person, die 10 verschiedene Fragen in eine Textwand eingebettet hat oder die Person, die Ihre Zeit respektiert hat, um es kurz und auf den Punkt zu halten?

3 Fragen, um Ihre E-Mail kurz zu halten:

Wenn Sie das nächste Mal eine E-Mail schreiben, beantworten Sie diese drei Fragen:

  1. Was möchte ich von dieser E-Mail erhalten? Definieren Sie ein Ziel und bleiben Sie dabei. Dies wird Ihnen helfen, es kurz zu halten.
  2. Wie kann ich mache mich selbst auffallen in einem Meer von Hunderten von anderen E-Mails? Tipp: Humor ist hart, besonders wenn du einem Fremden schreibst. Gehen Sie stattdessen ins Detail ("Ich bin ein ESL-Tutor, der sich auf vietnamesische Studenten spezialisiert.")
  3. Kann ich diese E-Mail in maximal fünf Sätzen schreiben? Je kürzer Ihre E-Mail-Adresse, desto wahrscheinlicher wird sie gelesen. Tipp: Kommen Sie nach einem oder zwei Tagen zu Ihrem E-Mail-Entwurf zurück. Mit frischen Augen sehen Sie den Flaum, den Sie schneiden müssen.

Dadurch werden Ihre E-Mails sofort verbessert und Sie erhalten mehr Antworten.

Dies gilt für jede E-Mail: Sie versuchen, eine einflussreiche Person zu erreichen, Ihren Lebenslauf an einen einstellenden Manager weiterzuleiten oder Ihrem Chef eine E-Mail zu senden, um ein Meeting einzurichten.

Ich werde Sie nicht dazu bringen, einige der langen E-Mails durchzugehen, die ich jeden Tag bekomme, aber werfen Sie einen Blick auf das Beispiel, das ich oben geschrieben habe. Es ist prägnant, informativ und freundlich. Sie sollten nicht 300 Wörter brauchen, um jemanden zu überzeugen, auf Sie zu achten - zeigen Sie Ihre Professionalität, indem Sie die Zeit Ihres E-Mail-Empfängers respektieren.

Eine Sache, die über diese zwei Fehler auffällt: Keiner von ihnen handelt von Taktik. Wenn Sie Google "E-Mail-Etikette" googlen, werden Sie Tausende von Artikeln finden, die sich auf kleine, belanglose Dinge konzentrieren, wie zum Beispiel, ob Sie Ihre E-Mail "Best" oder "Regards" signieren.

Während alle anderen sich mit Taktiken ablenken, studieren die Profis Strategie.

Taktische Miniscule-Tipps sind nicht annähernd so wichtig, wie die "Experten" denken. Große Gewinne bringen dir jedes Mal größere Gewinne.

Erhalten Sie große Gewinne mit Wort-für-Wort-E-Mail-Skripts, die Sie jetzt verwenden können

Als ich zum ersten Mal lernte, wie man bessere E-Mails schreibt, wollte ich spezifische, Wort-für-Wort-Skripte, von denen ich wusste, dass sie funktionieren würden.

Also habe ich ein Geschenk für dich zusammengestellt.

Zum ersten Mal teile ich diesen Auszug aus meinem Buch 50 bewährte E-Mail-Skripte kostenlos. Ich habe alle diese Skripte persönlich getestet und sie haben nachweislich Ergebnisse erzielt.

Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, was Sie sagen sollen - alles wurde für Sie getestet und perfektioniert.

Diese Skripte haben für tausende meiner Studenten funktioniert - Leute wie Sie, die die Bedeutung von E-Mails kennen und richtig verstehen wollen. Diese Skripte umfassen:

  1. Wie man ein Informationsgespräch einrichtet.
  2. Wie man um Empfehlungen für Leute bittet, mit denen man spricht.
  3. Wie man einen Fremden um Rat bittet.
  4. Wie schreibe ich einen Pitch für einen Beratungskonzert oder ein Vorstellungsgespräch?
  5. Wie erreichen Sie andere in Ihrem Unternehmen, um sie kennenzulernen.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung:

Popular