loader
bg-category
East Coast Living - Ist es wirklich so schlimm?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Jeder rationale Mensch würde zustimmen, dass das Leben an der Westküste besser ist als das Leben an der Ostküste. Jeder, der Ihnen etwas anderes erzählt, hat die Westküste wahrscheinlich nie lange genug gelebt, um den Unterschied zu verstehen. Ich bin rational, und ich habe viele Jahre auf beiden Seiten gelebt, und ich glaube nicht, dass es wirklich eine Debatte gibt. Wer möchte nicht in moderateren Temperaturen leben, wo die Sonne immer scheint? Es sei denn, Sie mögen super kalte Winter und unangenehm schwül Sommer, die Ostküste ist nicht für Sie.

Wenn deine Familie und Freunde an der Ostküste sind, ist es schwer zu gehen, ich verstehe. Wir haben Angst vor Veränderung. Ich weiß, ich bin. Aber das ist kein Posten, um die Ostküste zu schlagen. Dies ist ein Post um zu verstehen, was die Ostküste und andere unbequeme Klimazonen wirklich besonders macht.

Ein Freund von mir denkt über einen Umzug von San Francisco, der besten Stadt in Amerika, nach New York City oder Washington DC für ein wenig Arbeit. Ich denke, sie ist ein bisschen verrückt, unsere kalifornische Sonne hinter uns zu lassen und ich versuche zu verstehen warum und vielleicht sogar warum nicht.

Ostküste POSITIVEN

1) Reicher Geschichte. Seit die Europäer zum ersten Mal an der Ostküste Amerikas einmarschiert sind, gibt es ein viel reichhaltigeres Erbe, das durch eine besser entwickelte Infrastruktur und Gebäudearchitektur belegt wird. Museen sind häufiger, und Sehenswürdigkeiten sind interessanter.

2) Näher an Europa. Es ist einfach, einen Direktflug nach Europa zu bekommen, der auch billiger und schneller ist. Wer liebt es nicht, die hellen Lichter von Paris und die Hektik von London hin und wieder zu besuchen?

3) Zeitzonen-Dominanz. Das amerikanische Fernsehen und die großen Sendungen drehen sich immer noch um die östliche Standardzeit. Der Börsenmarkt um 9.30 Uhr, das Finale der French Open um 9.00 Uhr und die WM-Spiele um 7.00 Uhr sind Beispiele für Großveranstaltungen in der östlichen Zeitzone.

4) Essen. Bestimmte Nahrungsmittel wie heiße Pastrami-Sandwiches, Pizza und Käse-Steaks scheinen aus irgendeinem Grund an der Ostküste immer schmackhafter zu sein. Vielleicht gibt es keinen wirklichen Unterschied, abgesehen von der Tatsache, dass, wenn Sie ein heißes Pastrami-Sandwich in Katz's Deli in NYC essen, es authentischer ist angesichts der Geschichte.

5) weniger Erdbeben. Erdbebengefahr wird in Kalifornien angesichts der Seltenheit großer Erschütterungen überschätzt. Das heißt, die Gefahr besteht immer noch. Ich hätte lieber alle 30 Jahre ein großes Erdbeben als Tornados und Hurrikane jedes Jahr. Entschuldigung, ich habe gelogen! Stehe starke Virginia und East Coasters, hör auf dich über uns Kalifornier lustig zu machen!

6) Es gibt nur Upside. Stellen Sie sich vor, Sie wären in Kauai geboren und aufgewachsen. Was für ein Ärger zu verlassen! Sobald du an der Ostküste lebst, wirst du nirgendwo anders so viel besser sein!

Ostküste NEGATIVEN

1) Das Wetter ist schrecklich. Zu heiß und schwül im Sommer, zu kalt und trostlos im Winter. Wenn es schneien wird, haben Sie zumindest einige Snowboard-Berge. Der jüngste Schneesturm von 2016 hat Städte tagelang geschlossen. Nur der Herbst ist schön.

2) Schädliche Stürme, mehr Unfälle. Nicht umsonst scheint es jedes Jahr einen Schneesturm oder einen heftigen Hurrikan zu geben, der das Eigentum und das finanzielle Wohlergehen in Mitleidenschaft zieht. Die Versicherungs- und Wartungskosten des Eigenheimbesitzers sind viel höher als die Preise an der Westküste. Die Autoversicherung ist aufgrund höherer Unfallraten aufgrund von Stürmen ebenfalls höher. Fühlen Sie sich frei, die neuesten Preise online kostenlos mit eSurance zu überprüfen. Unabhängig davon, wo Sie leben, versuchen Sie, Ihre Ausgaben so weit wie möglich zu senken!

3) Schrecklich für Allergien. Jeder, der gegenüber Allergenen empfindlich ist, sollte überlegen, die Ostküste zu verlassen. Ich litt seit 10 Jahren unter enormen Allergien, als ich an der Ostküste lebte, und sobald ich nach San Francisco gezogen war, ging meine Allergie-Attacke über die Bühne. Vielleicht ist da etwas in den Bäumen oder die Verschmutzung.

4) Mehr gestresste Menschen. Wenn das Wetter ein halbes Jahr lang furchtbar ist, leiden die Menschen an der saisonalen affektiven Störung (SAD). Das Stressniveau ist höher, die Menschen sind übergewichtiger und sogar die Suizidraten sind höher. Angesichts all dieser Probleme sind die Lebensversicherungssätze ebenfalls höher. Überprüfen Sie die aktuellen Risikolebensversicherungssätze mit PolicyGenius. Sie sind in Manhattan ansässig und ermöglichen einen einfachen Vergleich der Lebensversicherungsverträge mit allen wichtigen Trägern. Angesichts der Tatsache, dass die Policenpreise reguliert sind, haben Sie garantiert die bestmöglichen Preise.

OSTKÜSTE WOHNEN IST VIEL HÄRTER

Ich versuche wirklich, die positiven Aspekte des Lebens an der Ostküste mit meinen sechs Beispielen zu sehen. Ich muss jedoch zugeben, dass ich um mehr Gründe kämpfe. Das Wetter ist für ein halbes Jahr grauenhaft, und es würde ziemlich teuer werden, Kalifornien zu verlassen. Können Sie mir nicht einige Ihrer Gründe mitteilen, warum die Ostküste so wundervoll ist?

Nachverfolgen: West Coast Living - Ja, es ist wirklich viel besser!

Empfehlungen

Suche nach einer Hypothek: Die Hypothekenzinsen sind nach dem Brexit eingebrochen, und US-Vermögenswerte werden aufgrund unserer Stabilität offensiv von Ausländern gekauft. Überprüfen Sie die neuesten Hypothekenzinsen online über LendingTree. Sie haben eines der größten Netzwerke von Kreditgebern, die um Ihr Geschäft konkurrieren.Ihr Ziel sollte es sein, so viele schriftliche Angebote wie möglich zu erhalten und dann die Angebote als Hebel zu verwenden, um den niedrigsten möglichen Zinssatz zu erhalten. Dies ist genau das, was ich getan habe, um einen 2.375% 5/1 ARM für meine letzte Refinanzierung einzubauen. Für diejenigen, die Immobilien kaufen möchten, ist das Gleiche in Ordnung. Wenn Sie einen guten Deal gefunden haben, sich die Zahlungen leisten können und planen, die Immobilie für mehr als 10 Jahre zu besitzen, würde ich eine neutrale Inflation bekommen und von den niedrigen Zinsen profitieren.

Sehen Sie sich Immobilien-Crowdsourcing-Möglichkeiten an: Wenn Sie nicht über die Anzahlung verfügen, um eine Immobilie zu kaufen, oder wenn Sie Ihre Liquidität in physischen Immobilien nicht binden wollen, schauen Sie sich RealtyShares an, eines der größten Immobilien-Crowdsourcing-Unternehmen heute. Immobilien sind eine Schlüsselkomponente eines diversifizierten Portfolios. Mit Real Estate Crowdsourcing können Sie Ihre Immobilieninvestitionen flexibler und effizienter gestalten, indem Sie über Ihre Wohnorte hinaus für die bestmögliche Rendite investieren. Zum Beispiel liegt die Obergrenze in San Francisco bei etwa 4% - 5%, im mittleren Westen jedoch bei über 10%, wenn Sie nach rein investierenden Renditen suchen. Registrieren Sie sich und werfen Sie einen Blick auf alle Wohn-und kommerziellen Investitionsmöglichkeiten im ganzen Land, die Realtyshares zu bieten hat. Es ist frei zu schauen und zu entdecken.

Aktualisiert für 2017 und darüber hinaus.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: