loader
bg-category
3 Tipps, um Ihnen beim Trading in der Zone zu helfen

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Ich bin mir ziemlich sicher, dass die meisten von Ihnen wissen, wie es sich anfühlt, "in der Zone" zu sein. Ob im Handel, Sport oder in einem Wettbewerb, bei dem Sie die besten Pick-Up-Linien finden müssen, fühlt sich so an obwohl die Sterne sich ausrichten und das ganze Universum sich verschwört, damit Sie sich besser fühlen.

Aber weißt du was, da ist mehr als Zufall oder Schicksal.

In der Psychologie "sein"in der Zone"Das wird häufiger als" Flow "bezeichnet. Das Konzept wurde von Mihály Csíkszentmihályi vorgeschlagen (versuche es dreimal laut auszusprechen!), Und er beschreibt es als den Zustand, in dem sich eine Person vollständig und konzentriert auf eine bestimmte Aufgabe konzentriert fühlt .

Meistens übersehen wir Konzentration als primären Faktor hinter diesem Gefühl und verbinden es stattdessen mit Aberglauben oder Ritualen.

Dies ist besonders häufig bei Sportlern, die meinen, dass ein kausaler Zusammenhang zwischen einem bestimmten Umstand und einem Ergebnis besteht. Zum Beispiel wissen vielleicht einige von Ihnen, dass Michael Jordan seine blauen Shorts der University of North Carolina unter seiner Chicago Bulls Uniform trug, um Glück zu haben.

Aber eigentlich kommt es nur darauf an, wie gut man Konzentration und Konzentration aufrechterhalten kann. In diesem mentalen Zustand, du stellst alles aus und konzentrierst dich auf nichts als die Aktivität, die zur Hand ist. Du denkst oder fühlst nicht einmal, was du tust - um dich von unseren Freunden bei Nike zu leihen, du "tu es einfach".

Jetzt ist die Frage: "Wie können Sie in der Handelszone bleiben?" Hier sind drei Möglichkeiten, die Ihnen helfen können:

1. Halten Sie Ihre Stresslevel in Schach

Genau wie Ihre Cholesterinwerte, müssen Sie sich darauf konzentrieren, Ihren Stresslevel auch in Schach zu halten.

Beachten Sie, dass ich Ihnen nicht gesagt habe, Stress zu beseitigen. Wie ich in der Vergangenheit gesagt habe, kann es gut für dich sein. Stress in Form von Aufregung kann dazu führen, dass Sie den Handel als etwas betrachten, das nicht als Job oder Pflicht, sondern eher als Abenteuer gedacht ist. Folglich macht es Sie involvierter und fokussierter im Handel.

Aber natürlich können Sie nicht zulassen, dass Ihr Stressniveau zu hoch wird, weil es höchstwahrscheinlich negative Auswirkungen auf Ihren Handel haben wird. Wenn du Stress von dir bekommen lässt, wirst du vielleicht eine Handelslähmung bekommen, da die Angst vor dem Unbekannten und Angst dich dazu bringt, deine Analyse zu hinterfragen.

2. Sei zuversichtlich

Ein Problem vieler Trader ist, dass sie der Aktualität der Aktualität viel zu viel Aufmerksamkeit schenken, besonders wenn sie verlieren. Sie erlauben diesen Verlusten, ihr Vertrauen in ihre neuen Trades zu beeinflussen, lassen die Angst sinken und verhindern, dass sie Trades eingehen, selbst wenn sie solide Setups haben.

Sie sollten jedoch wissen, dass die besten Trader wissen, wie sie sich auf die bessere Seite ihres Tradens konzentrieren können, die ihnen folglich helfen, ihr Vertrauen (und Egos) zu verwalten. Sie verstehen, dass sie ihren Trading-Plänen vertrauen müssen und darauf vertrauen, dass sie auf lange Sicht bestehen können und werden.

Natürlich verstehe ich, dass Vertrauen nicht einfach über Nacht passieren kann. Es ist eine Fähigkeit, die gelernt und entwickelt werden muss.

Es gibt einige Techniken, die Sie implementieren können, um Ihr Selbstvertrauen zu entwickeln. Nach meiner Erfahrung ist es in der Regel der Trick, sich auf den Prozess zu konzentrieren, bewusst zu üben und optimistisch zu sein!

3. Sei vorbereitet

Sie müssen Zeit, Arbeit und Aufwand in die Vorbereitung Ihres Trading-Plans investieren. Ihr Handelsplan wird Ihnen einen Vorteil in Ihrem Handel geben und die Chancen zu Ihren Gunsten erhöhen.

Die erfolgreichsten Trader sind nicht nur erfolgreich, weil sie während der Marktstunden handeln, sondern auch, was sie vor und nach den Marktöffnungszeiten tun.

Bereit zu sein, erzeugt auch eine ruhige Atmosphäre, die es Ihnen erlaubt, den Fokus zu behalten, wenn der Markt etwas Unerwartetes tut oder sich nicht bewegt. Wenn Sie bereits in Zeiten unerwarteter Volatilität geplant haben, werden Sie wahrscheinlich nicht ausflippen. Stattdessen wirst du ruhig, gesammelt und selbstsicher sein!

Versteh mich nicht falsch, es gibt keine Schuld daran, dass du deine eigenen Rituale beim Handeln hast, aber du musst für deine eigenen Handlungen verantwortlich sein und nicht die Chance oder das Schicksal beschuldigen.

Würdest du nicht sagen, dass es viel einfacher ist, in der Zone zu bleiben, wenn du weißt, was du gerade machst, anstatt auf deine glücklichen Polka-Dots-Socken zu schauen, um deine Siegesserie zu erklären?

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: