loader
bg-category
Wie man vermeidet, in einem Forex-Markt-Hinterhalt eingeschlossen zu werden

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Haben Sie schon einmal einen Handel gemacht, bei dem Sie dachten, Sie hätten sich auf jedes Szenario vorbereitet, um von einem unvorhergesehenen Ereignis überrascht zu werden? Wenn Sie haben, dann sind Sie, mein Freund, von den Märkten überfallen worden!

Keine Sorge, auch die erfahrensten und erfahrensten Trader frieren gelegentlich bei unvorhergesehenen Ereignissen ein. Tatsächlich ist es fast alltäglich, von den Märkten "überfallen" zu werden.

Was einen Gewinner von einem Verlierer unterscheidet, ist, wie ein Trader auf diese unvorhergesehenen Ereignisse reagiert.

Das Studium vergangener Kursbewegungen und Chartmuster kann Sie nur auf Überraschungen vorbereiten. Wenn Sie mit einem Ereignis konfrontiert werden, das Sie vorher noch nicht erlebt haben oder nicht erwartet haben, ist es wichtig, dass Sie schnell denken und kalkulierte Entscheidungen treffen, besonders wenn echtes Geld auf dem Spiel steht.

Sie werden Ihre Gedanken sicherlich nicht darauf trainieren, auf Angst und Schock zu reagieren, wenn Sie nur auf die Charts schauen. Es ist, als würde man sagen, dass man ein Gericht kochen kann, nur weil man das Rezept gelesen hat! Damit Sie sich daran gewöhnen, auf unerwartete Ereignisse zu reagieren, erwarten Sie sie zuerst.

Üblicherweise machen Kampfsportler beim Stanzen, Treten und Blockieren von Drills während des Unterrichts gute Fortschritte. Angesichts eines tatsächlichen Angriffs frieren jedoch viele der Schüler ein und sind nicht in der Lage, entsprechend zu reagieren. Infolgedessen werden einige trotz ihres Wissens der Selbstverteidigung immer noch verletzt.

Unvorhergesehene Ereignisse können im Handel genauso leicht passieren. Nehmen wir an, Sie haben Ihre Aufträge kurz vor der Veröffentlichung eines Wirtschaftsberichts eingegeben. Plötzlich ist der Bericht ein paar Minuten früher durchgesickert und die Preisaktion wird verrückt genug, um Ihre Bestellungen auszulösen.

Da Sie dieses Szenario nicht vorhergesehen und geplant haben, wissen Sie nicht, wie Sie reagieren sollen, und Sie haben keine Ahnung, wie Sie mit Ihrem Handel umgehen sollen.

Wenn in diesen beiden Beispielen etwas gemeinsam ist, ist es die Tatsache, dass Angst dazu neigt, den normalen Entscheidungsprozess zu stören. In beiden Fällen waren die Elemente Überraschung, Geschwindigkeit und Gewalt präsent und lähmten das richtige Urteil und die richtige Planung.

Wie mein Lieblingshandelspsychologe Dr. Brett Steenbarger in seinem Buch Enhancing Trader Performance erwähnte, "Was wir uns nicht vorstellen können wir uns nicht vorbereiten.

Wenn Sie die Möglichkeit von Marktüberraschungen bei der Schulung oder Planung eines Handels nicht in Betracht ziehen, könnte es sein, dass Sie am Ende einen mentalen Block haben und beim Einfrieren einfrieren.

Natürlich ist es nicht möglich, jedes einzelne Marktszenario vorherzusagen und zu bestimmen, wie Sie in jedem Fall handeln werden, aber es würde nicht schaden, das Beste zu versuchen.

Auch der US-Kampfpilot und Militärstratege John R. Boyd schlägt vor, mit dem OODA-Ansatz (Beobachtung, Orientierung, Entscheidung, Aktion) in der Denkweise des Gegners zu agieren. Sie können dies auf den Handel anwenden, indem Sie versuchen, herauszufinden, wie Händlermobs auf das reagieren können, bevor Sie Ihr nächstes Vorgehen bestimmen.

Am Ende des Tages dreht sich alles um Schadenskontrolle. Sicher, der Markt hat sich etwas einfallen lassen, was möglicherweise Ihren Handel ruinieren könnte, aber denken Sie IMMER immer darüber nach, wie Sie Ihr Risiko handhaben können.

Wenn Sie nicht genau bestimmen können, was derzeit die Märkte antreibt, reduzieren Sie einfach Ihre Verluste oder springen Sie, anstatt zu drücken, und hoffen, dass der Handel immer noch Ihren Weg gehen wird.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: