loader
bg-category
Lass dich von der Unsicherheit nicht verkrüppeln

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Partnercenter Suchen Sie einen Broker

Originalbeitrag vom 30. August 2011

All diese verrückte Volatilität, die wir in letzter Zeit gesehen haben, erinnert mich an ein exzellentes Interview, das auf einem unserer Stars aus den Foren, TalonD, gemacht wurde. Unter der Fülle von Weisheit, die in diesem Interview geteilt wurde, gab es ein Stück Schatz, das weiterhin bei jedem Händler wahr ist, ob sie es merken oder nicht:

»Das Einzige, was du sicher wissen kannst, ist, dass du nichts sicher wissen kannst.« Talon, ich hätte es nicht besser sagen können als du, mein Freund.

Man kann sagen, dass der Devisenhandel wirklich der schwierigste Markt ist. Der Devisenmarkt ist wie jede wilde Bestie, die 24 Stunden am Tag wach ist; Es kann ein bisschen irrational und launisch sein. Und mit der geringsten Erregung kann diese Bestie unvorhersehbar von gefügig zu flüchtig und zurück in einem Augenblick gehen. Angesichts der Tatsache, dass wir uns in einer sich verändernden Umwelt und beispiellosen Ereignissen in unbekannten Gewässern befinden, sieht es so aus, als würde diese zunehmende Unsicherheit das Biest nur noch viel schärfer machen.

Wenn wir uns in eine Welt der konkurrierenden Geldpolitik, einer instabilen Erholung der Weltwirtschaft und einer sich ständig ändernden Anlegerstimmung begeben, was können wir tun, um zu verhindern, dass die Unsicherheit uns mit Angst lähmt?

Nach meiner Erfahrung erfordert der Kampf gegen die Unsicherheit und das Überwinden meiner Ängste zwei einfache Dinge:

1. Annahme
2. Vorbereitung

Annahme

Der erste Schritt ist die Akzeptanz. Ray Dalio, der Gründer von Bridgewater Associates, dem weltweit größten # 1-rangierten und größten Hedgefonds, schrieb einmal in Bezug auf Marktspekulationen: "Egal, wie hart du arbeitest, du kannst immer noch falsch liegen." Mit seiner mehr als 35-jährigen Erfahrung Auf den Märkten - und mit einigen der besten Leute und Werkzeuge zu arbeiten, die man mit Geld verdienen kann - bestätigt er, dass es keine perfekte Pille oder keinen heiligen Gral zum Handeln und Investieren gibt.

Wenn Sie daran denken, dass Ihre Analyse so gut sein wird oder dass Sie die perfekte mathematische Formel finden, um eine makellose Trading-Aufzeichnung zu erstellen, dann raten Sie mal! Die Realität ist, dass Sie, wenn Sie nicht in die Zukunft sehen können, nicht in der Lage sein werden, jede Marktbewegung vorherzusagen, oder Ihr Mechsystem nicht in der Lage ist, jede mögliche Variable zu berücksichtigen.

Ja, Sie werden Verlustgeschäfte haben. Wenn Sie das Prinzip nicht verinnerlichen können, dass Sie, egal was Sie tun, nie wissen werden, was um die Ecke ist, dann werden Sie nicht in der Lage sein, sich an die sich ständig ändernden Bedingungen anzupassen.

Jetzt ist jeder anders, und so kann der Katalysator für einen Paradigmenwechsel zur Akzeptanz zu unterschiedlichen Zeiten für jeden von uns kommen. Aber du kannst darauf wetten, dass es normalerweise erst nach vielen Trades und Erfahrungen kommt ...

Sei vorbereitet

Der zweite Schritt, das Risiko des Unbekannten zu reduzieren, ist vorzubereiten. Ernsthaftes Geschäft erfordert ernsthafte Planung. Zum Beispiel würde ein Arzt einfach sagen: "Nun, ich denke, du hast ein schlechtes Herz. Ich schneide einfach auf und stoße etwas herum, um zu sehen, was ich finden kann. Lehn dich einfach zurück, entspann dich und mach dir keine Sorgen. Ich habe das schon millionenfach gemacht ... "

Die Realität ist, dass selbst ein Arzt mit langjähriger Erfahrung viele Tests durchführen würde, und wenn nötig, bereiten Sie ein Team von hochqualifizierten Fachleuten vor, um eine Operation am offenen Herzen durchzuführen und für unvorhergesehene Komplikationen bereit zu sein. Wie Chirurgie ist Handel ein ernstes Geschäft. Und obwohl unvorhersehbare Faktoren immer vorhanden sein werden, kann die Unsicherheit durch geeignete Vorbereitung erheblich reduziert werden.

Nehmen Sie sich die Zeit, um zu studieren und zu kontrollieren, was Sie können (z. B. Kenntnis der Stimmung und der kommenden Nachrichten, Berücksichtigung aller möglichen Marktreaktionen, Kontrolle Ihres maximalen Verlustes mit Stopps) reduziert einen Großteil der Unsicherheit, weil Sie das "schlechteste" identifiziert und geplant haben Fall "Szenario. Und wenn Sie das Ergebnis Ihres Handels bereits kennen, unabhängig davon, ob der Markt nach oben, unten oder seitwärts geht, wie können Sie dann Angst haben?

Ist das wirklich so einfach?

Akzeptanz und Vorbereitung klingen wie ein Kinderspiel, um die Emotionen zu überwinden, die entstehen, wenn man sich dem Unbekannten stellt, aber natürlich ist es leichter gesagt als getan. Erstere mögen gegen ein Glaubenssystem verstoßen, das in uns allen schon tief verinnerlicht ist: Es gibt einen logischen Grund für alles. Daher denken wir: "Wenn ich hart arbeite und die Gründe finde, die den Markt bewegt haben, kann ich das als Vorteil nutzen." Wie Sie sicher bereits erfahren haben, können die Märkte unlogisch sein und länger unlogisch bleiben als Sie bleib lösungsmittelfrei.

Die zweite Lösung, Vorbereitung, nur flach heraus erfordert Arbeit. Wie ein Koch, der um 4 Uhr morgens aufwacht, um sich auf einen langen Tag im Restaurant vorzubereiten, muss man nur die Zeit für die Charts, die wirtschaftliche Lektüre und / oder die Systemforschung und -tests eingeben, um auf den Markt vorbereitet zu sein. Tag ein, tag aus.
Aber keine Sorge, wenn Sie lange genug in diesem Spiel überleben, wird die Ungewissheit durch schiere Erfahrung überwunden. Halten Sie einfach den Kopf hoch, wenn Sie einen Schlag bekommen, konzentrieren Sie sich darauf, gute Handelsgewohnheiten zu entwickeln (keine Profite), und schon bald werden Sie sagen: "Unsicherheit? Welche Unsicherheit?


—–

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: