loader
bg-category
Nicht entlassen oder quittiert werden, sondern stattdessen entlassen werden

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Es gibt einen großen Unterschied zwischen entlassen und entlassen zu werden. Das meiste von dem, was Sie in den Zeitungen lesen, ist, dass Leute wegen einer "Reduzierung der Macht" entlassen werden, oder RIF, wie viele Unternehmen es heutzutage nennen. Es ist fast immer so, dass man gefeuert wird.

Sie haben versehentlich eine E-Mail mit Firmengeheimnissen verschickt. Oder vielleicht hast du einen sexistischen Scherz über Frauen gesagt, als die HR-Managerin zufällig vorbeikam. Was auch immer der Fall ist, Sie wollen nicht gefeuert werden, noch sollten Sie aufhören, wenn Sie nicht müssen.

Wenn Sie entlassen oder entlassen werden, kann eine Reihe von Dingen passieren:

1) Sie haben keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld. Die Logik ist, dass Sie etwas falsch gemacht haben, das Ihre Firma gezwungen hat, Sie zu feuern. Daher ist es deine eigene Schuld, dass du arbeitslos bist!

2) Sie haben möglicherweise eine schwarze Markierung auf Ihrer Akte, wenn Sie gefeuert werden und Sie für zukünftige Arbeitgeber beschädigte Waren machen.

3) Sie verlieren möglicherweise Anhänger, die Empfehlungsschreiben geschrieben hätten. Sie wollen vielleicht ihren Ruf bei einem Drückeberger oder Schurken nicht riskieren.

4) Du könntest alleine sterben. Wenige Dinge im Leben sind schlimmer als allein sterben. Wenn Sie keinen Job haben und keinen Backup-Plan haben, wer wird dann langfristig bei Ihnen sein?

GET "RIFFED" UND ATMETE EINFACHER

Jetzt, da Sie den Nachteil erkennen, gefeuert oder gekündigt zu werden, sollten Sie logischerweise eine Alternative suchen. Wenn du die Firma, für die du arbeitest, einfach nicht mehr ausstehen kannst, dann finde einen Weg frei, um entlassen zu werden!

Wenn Sie entlassen werden, erhalten Sie eine Reihe von Vorteilen:

1) Sie haben Anspruch auf staatliche Arbeitslosenunterstützung. Hier in San Francisco können Sie alle zwei Wochen 900 Dollar bekommen. Das sind 1.800 $ pro Monat für mindestens 26 Wochen und bis zu 73 Wochen im Jahr 2012, als die Arbeitslosenquoten viel höher waren.

2) Sie können eine Abfindung bekommen. Viele Unternehmen bieten ein bis drei Wochen pro Jahr an. Bitte beachten Sie, dass die Abfindung vollständig im Ermessen des Arbeitgebers liegt und nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

3) Wenn Sie eine aufgeschobene Vergütung in Form von Aktien oder Bargeld haben, sind Sie berechtigt, diese Vermögenswerte während des geplanten Zeitplans zu erhalten. Mein Freund Paul zum Beispiel hat rund $ 400.000 + Entgeltentschädigung, die er verliert, wenn er aufgibt!

4) Sie erhalten alle Ihre ungenutzten Urlaubstage bezahlt. Sie sollten das trotzdem bekommen, aber wenn Sie aufhören, gibt es keine Garantie. Sie können sogar ungenutzte Krankheitstage erhalten, aber das ist sehr selten.

5) Sie werden keine schwarzen Punkte auf Ihrem Beschäftigungsnachweis haben. Ein Schlüssel, wenn du zu einem späteren Zeitpunkt ins Spiel zurückkehren willst.

6) Sie erhalten COBRA (Healthcare) Abdeckung für mindestens Monat und oft mal 3-6 Monate vollständig von Ihrem Arbeitgeber bezahlt. Rechtlich gesehen müssen die meisten Unternehmen die Option für COBRA für 18 Monate nach der Trennung anbieten. Sie müssen höchstwahrscheinlich die monatlichen Prämien nach der anfänglichen Schonfrist zahlen. Alles hängt davon ab, wie gut Sie verhandeln. Hier ist ein Artikel mit 1.700 Wörtern Günstige Krankenversicherung Optionen für Arbeitslose, Selbständige oder Früh in den Ruhestand.

WIE WIRD GESETZT

Angenommen, Sie arbeiten seit fünf Jahren in Ihrem Unternehmen und Sie haben entschieden, dass der Verkauf von Staubsaugern Sie nicht mehr interessiert. Du bist ein wenig ausgebrannt und möchtest zwischen den Jobs eine dreimonatige Pause machen, um wieder aufzuladen. Sie können nicht einfach aufhören, weil Sie 10 Wochen Abfindungszahlungen verlieren und keine Arbeitslosen- oder Gesundheitsleistungen erhalten. Hier sind einige Wege und Gedanken, um entlassen zu werden:

* Google "WARN-Benachrichtigung * Ihr Status *."Dann suchen Sie nach Ihrer Firma. WARN steht für "Worker Adjustment and Retraining Notification"wo ein Unternehmen legal mit dem Staat einreichen muss, wenn sie eine Massenentlassung planen. Das Ziel besteht darin, potenziell entlassenen Mitarbeitern Zeit zu geben, sich auf einen Arbeitsplatzverlust einzustellen (2 Monate in Kalifornien, 3 Monate in New York zum Beispiel).

* Sprechen Sie mit Ihrem Vorgesetzten über die Personalstärke des Unternehmens. "Aufgebläht, schlank, genau richtig?" Im Grunde sagen Sie ihr, dass Sie mitfühlen, wie schwer ihre Entscheidung sein muss, Leute abzulegen und zu fragen, wie sie es schafft? Wenn der Dialog zustande kommt, sollten Sie einen Vorschlag machen, dass Sie bereit sind, Ihre Position für das Wohl der Firma zu opfern, wenn sie von leitenden Managern gebeten wird, Leute zu wählen, die entlassen werden sollen. Auf diese Weise scheinst du ein guter Teamplayer zu sein. Du solltest auch klären dass Sie mit Ihrem Opfer eine Abfindung und eine aufgeschobene Entschädigung erhalten möchten.

Ein Manager zu sein ist in schwierigen Zeiten sehr schwierig. Wenn Sie den Managern helfen können, schwierige Entscheidungen zu treffen, akzeptieren sie meistens Ihren Vorschlag. Wenn Sie sich jemals fragen, warum C-Level-Manager Berater wie McKinsey für strategische Überprüfungen engagieren, wissen Sie jetzt warum. Die Berater sind oft die Sündenböcke für das Loslassen von Mitarbeitern, so dass die großen Chefs nicht dafür verantwortlich gemacht werden. Natürlich, wenn Sie einer der Top-Performer sind, werden sie es Ihnen schwer machen zu gehen, und könnten fragen, wie sie Ihnen helfen können, Ihr Leben besser zu machen und Ihnen sogar eine Gehaltserhöhung geben können.

* Bringen Sie das Thema eines Sabbatical mit Ihrem Vorgesetzten zur Sprache. Es gibt nie wirklich einen guten Zeitpunkt, um einen zu bitten. Wenn die Dinge beschäftigt und boomt, ist das letzte, was das Unternehmen will, dass ein Mitarbeiter eine schöne 3-monatige Pause macht. Wenn die Dinge schlecht sind, wird Ihr Manager denken, dass Sie mit Ihrer Karriere gedankenlos und dumm sind.Das ist in Ordnung, da Sie sowieso entlassen werden wollen! Sie können sich aufladen und Ihre Freizeit genießen, und wenn Sie zurückkommen und sich entlassen fühlen, dann ist das eine gute Wahl. Hier ist ein Post, der die Entscheidungen darüber trifft, ob man ein Sabbatical oder nicht nimmt.

* Verblassen zu Mittelmäßigkeit. Dies ist eine risikoreichere Strategie, die taktvoll gehandhabt werden muss. Die Unternehmen lassen jedes Jahr ihre unteren 5-10% aus. Manche nennen es die "Jack Welch Rule" von GE. Solange Sie einer der durchschnittlich 70-80% der Mitarbeiter sind, werden Sie wahrscheinlich nie entlassen werden. Um in den unteren 10% der Leistung zu fallen, braucht man: kein Teamplayer zu sein, aber immer noch nett zu sein, z.B. "Entschuldigung, ich kann nicht lange bleiben, ich muss gehen!"Sie waren nicht zu sehen, haben nicht das Gefühl, dass Sie Ihre beste Arbeit geleistet haben und vielleicht sogar 15 Minuten zu spät ankommen. Sei sehr vorsichtig damit du nichts falsch machst. Die meisten Leute in Firmen sind mittelmäßig, also fühlen Sie sich nicht schlecht.

* Werde nicht gemocht, aber nicht gehasst. Sind Sie der Typ Mensch, der in Ihrer Kabine gerne auf die Agitation Ihrer Kollegen pfeift? Möchtest du aus dem Frühstück oder Mittagessen die stinkste Mahlzeit mitbringen und deine Nachbarn ekeln? Nun, Sie sind auf dem richtigen Weg, um auf die "RIF-Liste" zu kommen. Ich hatte ein paar Manager, die mir sagten, dass sie jemanden wegen ihrer lauten Geräusche und Pfeifen nicht ausstehen können. Weil sie diese Person nicht ausstehen können, findet der Manager pingelige Dinge, um eine RIF zu rechtfertigen. Als nervige Person solltest du weiterhin nett sein und lächeln. Sei nur ein bisschen vergesslich.

* Benutze die Strategie "Es ist nicht du, ich bin es, aber du bist es wirklich". Wenn Sie Angst haben, jemanden im Stich zu lassen, der Sie mehr liebt als Sie, dann funktioniert diese Strategie. Hier ist ein ganzer Beitrag darüber, wie Sie den Schmerz von jemandem während der Trennung verringern können.

Wichtig: Es geht wirklich darum, den Kopf des Managers in Zweifel zu ziehen. Sobald dein Manager denkt, dass du nervig bist, nervst oder nicht an deinem Gewicht teilnimmst, wirst du es sehr schwer haben, ihn oder sie anders zu überzeugen. Menschen sind von Natur aus voreingenommen und werden Gründe finden, dich gehen zu lassen, wenn du sie ausreichend stört. Zum Beispiel, wenn Ihr Manager ein Republikaner ist, können Sie erwähnen, dass Sie zu einem Obama Fundraiser gehen. Völlig legal, aber du wirst unter der Haut deines Managers kriechen, bis zu dem Punkt, an dem er nur darüber nachdenkt, Wege zu finden, dich legal loszuwerden!

Dinge zu tun oder nicht zu tun, wenn Sie versuchen, entlassen zu werden:

* Schreibe nichts in E-Mails, das dich dazu verdammt, gefeuert zu werden. Angenommen, alle Ihre E-Mails werden gelesen. Wenn es Ihnen peinlich ist, Ihre E-Mail auf der Titelseite der Zeitung zu lesen, ist die E-Mail nicht legitim und sollte nicht geschrieben werden.

* Missbrauche nicht deine Firmenkarte oder einen Kanal, wo du das Geld der Firma ausgeben kannst. Sie sollten Ihre Firmenkarte niemals missbrauchen. Alle Ausgaben müssen über Bord sein.

* Belästige deine Kollegen nicht. Das ist selbstverständlich. Jetzt ist es nicht an der Zeit, die heißen Tamale am anderen Ende des Bodens zu treffen. Viele Unternehmen haben eine Dating-Politik, die nicht mit ihnen verbunden ist.

* Kommen Sie nicht zu spät oder verlassen Sie früh mehr als einmal pro Woche. Unternehmen können Sie für immer zu spät beenden, also nicht zu viel nachlassen.

* Lesen Sie Ihr Mitarbeiterhandbuch. Es gibt viele Gefahren, die Sie vermeiden müssen, die im Handbuch enthalten sind.

MOTIVIERE DICH SELBST!

Entlassen zu bekommen kann eine wunderbare Sache sein, wenn du andere Dinge geplant hast. Je besser Sie ein Angestellter sind, desto schwieriger ist es für Sie, Ihre Entlassung zu planen, weil Sie für die Firma deutlich wertvoller sind als das, was sie Ihnen zahlen. Auch, wenn ein Manager Sie von vielen staatlichen Gesetzen absetzt, können sie Sie für einen bestimmten Zeitraum nicht durch einen anderen Kandidaten ersetzen, da dies den Grund für eine Entlassung verletzen würde. Wenn Sie ein schlechter Mitarbeiter sind, sollten Sie wahrscheinlich gefeuert werden, aber das eröffnet Reputationsrisiken für das Unternehmen sowie Prozessrisiken.

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihren Job aufzugeben, versuchen Sie zumindest, stattdessen eine Entlassung zu planen. Sie können Abfindung, alle Ihre aufgeschobene Entschädigung, Krankenversicherung, sowie Arbeitslosengeld von der Regierung erhalten. Dies ist echtes Geld, das nicht leichtfertig genommen werden sollte, da es keine Garantie dafür gibt, dass Sie nach der Entlassung in jeder neuen Sache Erfolg haben werden. Und nach all den Jahren, in denen du Steuern zahlst, willst du nicht wenigstens etwas von dem Geld zurückhaben? Obwohl Ihr Arbeitgeber die Arbeitslosenversicherung direkt auf Ihrer Gehaltsliste bezahlt, zahlen Sie indirekt noch immer für die Arbeitslosigkeit durch einen niedrigeren Lohn, der der Steuer entspricht, die sie zahlen müssen!

Früher oder später enden unsere Karrieren. Wenn Sie möchten, dass Ihre Karriere früher endet, ziehen Sie in Erwägung, entlassen zu werden, anstatt zu kündigen oder entlassen zu werden. Und wenn Sie schon eine unglaubliche Chance haben, die Sie ausbezahlt, gehen Sie weiter und beenden Sie. Stellen Sie nur sicher, dass Sie wissen, was Sie verpassen, wenn Sie es tun!

Hinweis: Es ist sehr wichtig, mit Ihren HR-Mitarbeitern zusammenzuarbeiten. Der Hauptzweck des Personals besteht darin, das Unternehmen vor Rechtsstreitigkeiten zu schützen und NICHT vor Ihnen. Denken Sie daran, wer die Vergütung des Personals zahlt. Schließlich kommt eine Abfindung, wenn Sie ein Dokument unterzeichnen, das die Firma vor Ihnen schützt. Im Wesentlichen ist ein Abfindungspaket wie Schweigegeld.

Empfehlungen für ein besseres Leben

Erfahren Sie, wie Sie eine Abfindung aushandeln- Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, habe ich ein umfangreiches 150-seitiges E-Book mit dem Titel "How To Engineer Your Layoff" geschrieben, in dem Sie Menschen beibringen, wie sie ihren Job gewinnbringend kündigen können. Ich gehe durch den Rahmen, wie man ein Abfindungspaket aushandelt und worauf man bei Verhandlungen achten sollte.Unternehmen haben ein Team von Rechtsanwälten und HR-Profis, die nach ihren eigenen Interessen suchen. Mitarbeiter haben bisher niemanden außer Rat von Freunden. Mein Buch ist da, um denjenigen zu helfen, die sich bedroht fühlen, losgelassen zu werden, oder die einfach gehen wollen. Jeder, mit dem ich gecoacht oder geredet habe, hat gesagt, dass es sich bei der Entlassung von Ingenieuren um eine Lotterie handelt. In meinem Fall beläuft sich mein Lotterielos auf sechs Jahre Lebenshaltungskosten.

Ihr eigenes Unternehmen gründen: Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie nicht bezahlt werden, was Sie wert sind, dann beginnen Sie Ihr eigenes Geschäft online nebenbei! Früher hat es ein Vermögen und viele Angestellte gekostet, um Ihr Geschäft zu starten. Jetzt können Sie eine Website für weniger als 4 $ pro Monat starten und Sie erhalten Ihren eigenen Domain-Namen für ein Jahr kostenlos.

Brand dich online, verbinde dich mit Gleichgesinnten, finde neue Consulting-Gigs und verdiene dir online einen guten Teil des Einkommens, indem du dein Produkt verkaufst oder andere großartige Produkte empfiehlst. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht dankbar bin, dass ich 2009 angefangen habe. Schau dir meine Schritt-für-Schritt Anleitung an, wie du heute deine eigene Website startest.

Ein echtes Beispiel für eine Gewinn- und Verlustrechnung von einem Blogger. Schaut euch alle Einkommensmöglichkeiten an. Klicken Sie auf die Grafik, um zu erfahren, wie Sie Ihre eigene Website in weniger als 15 Minuten starten können.

Aktualisiert für 2017 und darüber hinaus.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden

Ihre Meinung: